An alle Windows98- Experten

Beiträge: 16
Zugriffe: 538 / Heute: 1
An alle Windows98- Experten wxpeters
wxpeters:

An alle Windows98- Experten

 
10.05.00 16:28
#1
Ich habe zwei Probleme mit Windows bzw. Internetexplorer:

a) Hab seit längerer Zeit 'ne Art Werbung die mich ununterbrochen nervt ob ich nicht das und das Programm downloaden will. Wenn man I-Explorer startet
erscheint ein Fenster mit downloadbuttons (manchmal steht da web3000.com in der Ecke). Auch wenn ich "never ask me this again" anklicke erscheint es nächstesmal trotzdem. Während ich dann im Internet bin fährt auf der blauen Leiste am oberen Rand des Fensters immer eine Rakete ins Bild mit lauter Werbesprüchen (Rip your own CD's, Free MP3's, Buying selling & everything...). Ich habe schon Stunden nach der Datei gesucht um sie zu löschen - ohne Erfolg
Hat jemand ein Tip?

b)Internet Explorer 5 :
 Oben in der Spalte wo man Internetadressen eingibt werden ja Adressen die  man vorher schon mal eingegeben hat gespeichert (manchmal auch Adressen die man über Link oder Suchmaschine anbroused). Das sind bei mir so viele geworden, daß ich keine Übersicht mehr habe. Kann mir jemand sagen wie ich entweder alle oder bestimmte löschen kann(ich rede nicht von Bookmarks)
Oder als für Dateityp wird Adresse abgespeichert?

Ein fettes Dankeschön im voraus für denjenigen der mir helfen kann
mfg
wxpeters

An alle Windows98- Experten Buckmaster
Buckmaster:

Re: An alle Windows98- Experten

 
10.05.00 16:37
#2
b) Einfach EXTRAS (in der Menüleiste des I-Explorers) und dann auf Internetoptionen klicken und dann den Verlauf löschen.


a) Schau mal deine Startadresse an, vielleicht steht da ja der Link zu der Adresse drin, wo die Werbeseite aufgerufen wird. Die Startseite findest du auch unter den Internetoptionen. Außerdem könnte noch im Autostart-Ordner ein Programm aufgerufen werden, welches die Werbeseite beim Start von dem I-Explorer öffnet.

mfg
Buckmaster
An alle Windows98- Experten ruhrpott
ruhrpott:

Re: An alle Windows98- Experten

 
10.05.00 16:43
#3
Im gleichen Menuepunkt sollte man/frau auch die Temporären Internetdateien löschen. Da sammelt sich allerhand Müll an

An alle Windows98- Experten 0815a
0815a:

Wo wir gerade die experten hier haben. Ich habe Probleme einige Java .

 
10.05.00 16:59
#4
auszuführen.
Zum Beispiel läuft der Devisenrechner von comdirect auf einmal nicht mehr !

Habe IE 5.0. Hat jemand eine Idee.
(Der Java JIT Compiler ist aktiviert, die Java Console nicht)
An alle Windows98- Experten Buckmaster
Buckmaster:

Bin leider nur ein Win9x-Experte ;-)

 
10.05.00 17:08
#5
Ich würde einfach den Internet-Explorer nochmal drüber installieren, dann müßte eigentlich alles klappen. Es kann aber auch an der comdirekt liegen, in letzter Zeit habe ich dort auch immer mehr Darstellungsfehler. Wahrscheinlich sind die Server mal wieder überlastet...

mfg
Buckmaster
An alle Windows98- Experten 0815a
0815a:

rüber installieren geht leider nicht, da ich unter NT arbeite und nur der A.

 
10.05.00 17:11
#6
Firma irgendwelche Software installieren kann. Das komische ist nur, früher ging es immer ganz gut. Aber jetzt kann ich auch das Depot bei comdirect nicht mehr visualisieren, da es auch eine Java Applikation ist. Der blöde Browser sagt einfach "fertig" aber es passiert nix !
An alle Windows98- Experten wxpeters
wxpeters:

Daran liegts nicht!

 
10.05.00 17:15
#7
a)Verlauf und temp. Int. Dateien werden bei mir sowieso alle 3 Tage gelöscht. Werbung schon ca. 2 Monate. Ich hab gerade Bigfix aus dem Autostartverz. gelöscht --> das Fenster kommt nicht mehr aber die Rakete flitzt immer noch durchs Fenster.
Wißt ihr vielleicht wie man sich versteckte Dateien angucken kann oder mit was für einer Endung die "Raketendatei" enden könnte?

b) Die Adressenspalte : Sobald ich z.B. eine Adresse mit www.a...
anfange einzutippen listet er mir hundert Adressen die auch mit "a" anfangen auf ( unter anderem welche wo ich monatelang nicht mehr drinne war)
Ich hab schon mit "Suchen" gearbeitet und manuell die Festplatte nach dem Verzeichnis in dem sich die Adressen befinden könnten abgesucht --> nix
Auch im Internetexplorerverz. gibts die nicht, dort gibt es extrem wenige Dateien (habe schon in Ansicht auf Details umgestellt)  
An alle Windows98- Experten fosca
fosca:

Was ist Windows 98??? o.T.

 
10.05.00 17:25
#8
An alle Windows98- Experten Buckmaster
Buckmaster:

Normalerweise müßte das mit dem Löschen des Verlaufs klapp.

 
10.05.00 17:27
#9
Ansonsten kannst du ja vielleicht noch unter EXTRAS, INTERNETOPTIONEN und dann den rechten Reiter (ERWEITERT) anklicken. Wenn du dann etwas runter scrollst, kannst du auch das Autovervollständigen für den Internet Explorer und für Webadressen deaktivieren.

An alle Windows98- Experten fosca
fosca:

Ist doch ganz einfach, Du wechselst in das Verzeichnis C:\windows Dort

 
10.05.00 17:44
#10
gibt es einen Ordner namens Verlauf. Den musst Du loeschen. Im
uebrigen ist Windows ein Lamer-System. Spiel Dir Linux drauf.
Damit wirst Du gluecklicher.
Gruss fosca
An alle Windows98- Experten wxpeters
wxpeters:

Verlauf ist ganz leer!

 
10.05.00 17:51
#11
Es liegt nicht am Verlauf Ordner.
Weiß jemand wie ich mir angucken kann was der Computer gerade alles im Cache hat?


An alle Windows98- Experten fosca
fosca:

Der Cache hat nichts mit dem Verlauf zu tun. Dein Problem ist der Verlauf.

 
10.05.00 17:56
#12
Schliess den Browser (Client). Loesche den Ordner Verlauf und starte
den Rechner neu. Danach gibst Du bei ausfuehren regedit ein und suchst
die Schluessel von dem Kackprogramm, dass Dich stoert. Diese Schluessel
loeschst Du. Merke Dir auch die Verzeichnisse und loesch auch das
Programm.
Windows ist ein grotenschlechtes System. Mach Dir nachdem Du das alles
durchgefuehrt hast Gedanken darueber, wann Du Dir ein Betriebssystem
anschaffst. ZB Linux oder OS2
An alle Windows98- Experten bullshit
bullshit:

Re: An alle Windows98- Experten

 
10.05.00 18:21
#13
hi wxpeters!

klicke auf "extras" - "internetoptionen" - "dateien löschen" - "alle offline-inhalte" aktivieren und mit "ok" bestätigen. dann klickst du noch auf "verlauf leeren". was der ie im cache hat siehst du im verzeichnis "c:\windows\Temporary Internet Files\Content.IE5" kannst alle dateien (incl. cookies) markieren und löschen.

bei dem raketenprogramm (werbebanner) dürfte es sich um netsonic handeln. dieses programm lädt - verweilst du länger auf einer seite - schonmal die links auf der entsprechenden seite. damit sparst du onlinekosten. allerdings übermittelt dieses programm die adresse auf der du dich gerade befindest an netsonic. dementsprechned wirst du mit "adäquater" werbung bombardiert. bullshit!

wenn dir unter "start" - "programme" eine deinstallation von netsonic nicht möglich ist, dann klick auf "start" - "einstellungen" - "systemsteuerung". dort klickst du auf das icon "software". nun erhälst du (i.d.r.) eine übersicht über alle installierten programme. wähle netsonic und klicke auf "hinzufügen/entfernen".

gruß
b.
An alle Windows98- Experten Turbo
Turbo:

Da habe ich noch einen: lade Dir WEBWASHER (.COM) 'runter - verhind.

 
10.05.00 18:32
#14
das Laden und ausführen von Werbung.
Ist für private User kostenfrei.
:-| (Lippe wg. Nasdaq, H. Tsushin und anderen)
Turbo
An alle Windows98- Experten Luki2
Luki2:

Achtung! Windows 98 und ME "ENDE" am

 
12.04.06 14:04
#15
12. Juli 2006

Support-Ende für Windows 98 und ME naht
Support für Windows 98, 98SE und Millennium Edition endet am 11. Juli 2006

Wie Microsoft bekräftigt, endet im Sommer 2006 der Support für Windows 98, 98 SE und Millennium Edition. Ab dem 12. Juli 2006 wird es dann keine Sicherheits-Patches mehr für die drei Betriebssystemversionen geben und der allgemeine sowie technische Support werden eingestellt.

Eigentlich wollte Microsoft den Support für Windows 98 und seine beiden Nachfolger bereits im Januar 2004 beenden. Nach Protesten reagierte der Softwaregigant und verlängerte den Support-Zeitraum für alle drei Versionen bis zum 30. Juni 2006.

Fast auf den Tag genau zwei Jahre später gab Microsoft im Januar 2006 eine kleine Änderung an der Support-Politik bekannt. Die aktuelle Support-Politik sieht seitdem vor, dass Support-Zeiträume nun nicht mehr zum Ende eines Quartals ablaufen. Stattdessen endet die Support-Dauer nun mit dem Patch-Day nach einem Quartalsende.

Aus diesem Grund endet der Support für Windows 98, 98SE und Millennium Edition nun also nicht bereits am 30. Juni 2006, sondern läuft noch bis zum 11. Juli 2006, erinnert Microsoft in einem Support-Artikel. Für diesen Tag ist der Patch-Day für den Juli 2006 angesetzt. Somit wird es von Microsoft ab dem 12. Juli 2006 auch keine Sicherheits-Patches mehr für die drei genannten Betriebssysteme geben. Nutzern dieser Windows-Versionen empfiehlt Microsoft den Wechsel zu Windows XP. (ip)

Q: www.golem.de/0604/44673.html  

was mach ich nun mit Windows 95?
das läuft immer noch mit 166 MHz.


Gr.
An alle Windows98- Experten BackhandSmash

Support-Ende für Windows 98

 
#16
na dann muss man eben die alten Programme einsetzen, Suport ist eh überflüssig...

für die alten Rechner ist sowieso kein neues Programm lauffähig...



Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen