Allianz zur Förderung kabellosen Internetzugangs gebildet

Beiträge: 4
Zugriffe: 620 / Heute: 1
Teles 0,152 € -3,18%
Perf. seit Threadbeginn:   -99,44%
 
Cisco Systems 28,154 € -0,41%
Perf. seit Threadbeginn:   -19,73%
 
Allianz zur Förderung kabellosen Internetzugangs gebildet Schtonk
Schtonk:

Allianz zur Förderung kabellosen Internetzugangs gebildet

 
01.11.99 11:48
#1
Bitte schon mal vormerken, hier wird es Anfang 2000 in Deutschland einen
sehr interessanten Börsengang geben.

Gruss,
Schtonk

Eine Gruppe von führenden Technologiekonzernen unter der Leitung von Cisco Systems und Motorola hat die Bildung einer neuen Allianz zur Entwicklung von Geräten bekannt gegeben, die kabellosen Hochgeschwindigkeitszugang zum Internet ermöglichen werden. Der Zusammenschluss - mit Texas Instruments, Broadcom, Bechtel Telecommunications, Samsung, Toshiba, LLC International, EDS, KPMG Consulting und Pace Microtechnology - plant die Entwicklung von Geräten, in die Ciscos MMDS-Technologie (Microwave Multipoint Distribution System) implementiert ist. Zwar will die Allianz auch LMDS (Local Multipoint Distribution Services) fördern, aber Cisco-Offizielle haben bereits verkündet, dass MMDS die effektivere Lösung in überfüllten Stadtgebieten darstelle. Eine ganze Reihe Telekommunikationsfirmen arbeiten bereits an Hochgeschwindigkeitszugängen zum Internet, verwenden aber unterschiedliche Technologien. AT&T verwendet Kabel, MCI Worldcom und Sprint investieren in MMDS-Lizenzen, und Teledisc baut ein Satellitensystem auf, durch das auch abgelegene Gebiete in den Genuss eines schnellen Internetzugangs kommen sollen. (New York Times, 26.10.99)

Allianz zur Förderung kabellosen Internetzugangs gebildet check_b
check_b:

Re: Allianz zur Förderung kabellosen Internetzugangs gebildet

 
01.11.99 12:08
#2
Hallo Schtonk,

der Beitrag ist sehr interessant, jedoch ist die Zukunft beim kabelosen Internetzugang im Mobilfunkbereich ( UMTS ) zu erwarten. Eine interessanter Beitrag ist in der Connect nachzulesen.

check_b
Allianz zur Förderung kabellosen Internetzugangs gebildet Fips
Fips:

Na Schtonk, die Meldung von Teles heute ist doch nicht schlecht

 
02.11.99 10:00
#3
Langsam kann man immer besser erkennen, wie sich TELES positionieren will. Bist Du immer noch so negativ eingestellt ?
Allianz zur Förderung kabellosen Internetzugangs gebildet Schtonk

Im Moment wird überall auf Teufel komm raus investiert,

 
#4
aber keiner kann sagen, wohin die Reise geht, weil das letztlich der Endkunde entscheiden wird.

Ich habe in Genf und München mit fast allen Firmen gesprochen, die im Bereich eines kabellosen Zugangs zum Internet aktiv sind bzw. an einem entsprechenden Angebot arbeiten. Im Moment verdichten wir gerade die Informationen für eine Studie und es ist sehr schwer, etwas begründetes zu sagen. Da die Investitionen für die Infrastruktur in jedem Fall gewaltig sind, werden hier mit Sicherheit nur die Substanzriesen interessante Marktanteile gewinnen, wobei nicht unbedingt gesagt ist, dass die Technologieprovider selbst Substanzriesen sein müssen: in mindestens einem mir bekannten Konsortium ist z.B. die Deutsche Bank als Kapitalgeber vertreten. Hier wird im nächsten Frühjahr ein sehr interessanter Börsengang
zu vermelden sein. Im übrigen sollte man sehr genau auf die Aktivitäten von MCI achten, die sich momentan den deutschen/europäischen Markt konzentrieren, weil hier noch viel Land brach liegt (rel. weinige geeignete CATV-Netze, technologische Internetführerschaft von Europa in weiten Bereichen)

Zur Technologie hatte ich mich ja auch schon mal hier geäussert und ebenfalls UMTS favorisiert (zumindest gegenüber SkyDSL). Es wird aber entscheidend davon abhängen, was die Content-Provider mit UMTS anstellen! Die derzeitige Entwicklung verheisst da nichts Gutes, da verkürzt gesagt alles auf proprietäre Services, Protokolle und womöglich dedizierte Endgeräte hinausläuft. So etwas hat aber nur eine Chance, wenn wirklich eine Killer-Application vorhanden wäre, und die sehe ich im Moment nicht. Wenn dann noch die Kosten für UMTS (zumindest in der Anfangsphase) prohibitiv sind, dann sehe ich u.U. grosse Wettbewerbsvorteile für MMDS et.al., zumal hier schon extrem positive Ergebnisse von Feldversuchen in Deutschland vorliegen.

Ausserdem wird eine Form dieser Technik auch für häusliche LANs zur Verfügung stehen; m.W. bringt Compaq noch zum Weihnachtsgeschäft entsprechend ausgerüstete PCs und Laptops auf den Markt (mit zunächst 11Mb/s Datenrate).

Abschliessend noch ein Wort zu Teles: charttechnisch sieht alles es nach der Vorbereitung eines Turn-Around aus, aber dies muss nachhaltig durch überzeugende Unternehmensmeldungen unterfüttert sein. Und genau diese fehlen immer noch. Es bleibt daher im Moment nichts anderes übrig als zu warten und auf eine interessante Übernahme zu hoffen, mit der es Teles gelingen könnte, ein neues Technologiefeld zu besetzen. Hier hat man angesichts der übermächtigen Konkrurrenz seinen Zenit nämlich längst erreicht.

Gruss,
Schtonk


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Teles Forum

Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
2 382 Teles AG 1000%+X ! 011178E Arielito 28.10.16 10:34
2 83 Verlust von mehr als der Hälfte des Grundkapitals M.Minninger RichyBerlin 17.05.16 12:32
  16 Löschung Viola tomschneider123 08.12.14 11:54
  9 TELES AG 1. 400.000 eur jackpot News realtime xelleon heischo 20.05.14 14:48
4 202 10 Gründe für die TELES Aktie - WKN: 745490 DER SPEKULANT Luxury-Gap 01.11.12 18:47