Aktien Ostasien Schluss: Gewinne dank technischen Effekten und US-Vorgaben

Beitrag: 1
Zugriffe: 115 / Heute: 1
Aktien Ostasien Schluss: Gewinne dank technischen Effekten und US-Vorgaben Johnboy

Aktien Ostasien Schluss: Gewinne dank technischen Effekten und U.

 
#1
Aktien Ostasien Schluss: Gewinne dank technischen Effekten und US-Vorgaben
HONGKONG (dpa-AFX) - Die ostasiatischen Börsen haben sich am Dienstag am Dienstag von den heftigen Verlusten des Vortages erholt. Dazu trugen sowohl technische Faktoren als auch die besseren Vorgaben von den US-Börsen bei.

SEOUL: KRÄFTIGE ERHOLUNG AUS TECHNISCHEN GRÜNDEN Südkoreanische Aktien haben sich am Dienstag aus technischen Gründen erholt. Nach den Verlusten des Vortages liessen die positiven Vorgaben der US-Börsen wieder Kaufstimmung aufkommen, sagten Händler.

Der Composite Index  gewann 5,59% oder 39,58 Punkte auf 747,30 Zähler. Das Handelsvolumen belief sich auf 270 Mio. Aktien im Werte von 3,2 Bio. Won. 757 Titel legten zu, 103 notierten schwächer und 27 notierten unverändert. Auch der KOSPI 200  legte 5,17 Punkte auf 94,12 Zähler zu. SK Telecom  legten 165.000 Won auf 2,8 Mio. Won zu. Korea Telecom  beendeten den Handel 200 Won teurer mit 75.000 Won.

HONGKONG: INTERNET- UND TECHNOLOGIE-WERTE BEZOGEN PRÜGEL

Der Hongkonger Aktienmarkt erholte sich angeführt von Telekomtiteln und gestützt von den Vorgaben aus den USA. Der Hang Seng Index  gewann 515,95 Punkte oder 3,50% auf 15.278,32 Zähler. Insgesamt wurden 12,58 Mrd. Hongkong-Dollar (HKD) umgesetzt.

Pacific Century CyberWorks  stiegen 0,50 HKD oder 3,63% auf 14,25 HKD. Cable & Wireless HKT  legten um 0,20 auf 17,05 HKD zu. Unter den Finanztiteln stiegen HSBC 1,0 HKD auf 86,50 HKD, Hang Seng Bank  gewannen 1,0 auf 70,0 HKD.

TAIPEH: GEWINNE BEI LEBHAFTEM HANDEL

Taiwanesische Aktien haben am Dienstag in lebhaftem Geschäft Kursgewinne verbucht. Der Weighted TSE Index  gewann 313,35 Punkte oder 3,48% auf 9.307,03 Zähler. Das Hoch hatte bei 9.389,35 Zählern gelegen.

Gehandelt wurden 3,15 Mrd. Aktien im Wert von 193,22 Mrd. TWD. 538 Gewinnern standen 42 Verlierer gegenüber. 32 Werte blieben unverändert. Während 57 Werte limit-up aus dem Handel gingen, schlossen sechs Werte limit-down.

Vor allem Elektronik-Werte führten die Gewinne an: Mosel Vitelic und Winbond gehörten zu den Outperformern des Marktes. Mosel Vitelic  gewannen 1,0 TWD auf 87,00 TWD. Winbound legten 4,50 auf 90,50 TWD zu. Acer Inc  stiegen 4,50 auf 72,0 TWD.

SHANGHAI: BESSERES MARKTSENTIMENT UND US-VOORGABEN HELFEN AUFWÄRTS

In Shanghai gingen die A- und B-Aktien dank einer verbesserten Stimmung nach Äußerungen der Aufsichtsbehörden und nach den guten US-Vorgaben nach oben. Der Composite Index für A- und B-Aktien schloss 18,43 Punkte höher bei 1.813,49 Zählern. Der Index der A-Aktien  gewann 19,57 Punkte auf 1.929,88 Zähler.

Aktien von Shanghai Petrochemical  gewannen dabei 0,02 auf 4,69 Yuan./xs/ro




info@dpa-AFX.de



Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen