AHAG hat mal wieder was nettes im Angebot

Beiträge: 15
Zugriffe: 902 / Heute: 1
AHAG hat mal wieder was nettes im Angebot cap blaubär
cap blaubär:

AHAG hat mal wieder was nettes im Angebot

 
07.06.00 21:07
#1
Leztes wars etwas still um die Dordmunder,Wild-Projects(blaubärs lebenseinstellung)Ist ne Werbe-Multimedia Agentur KGV 19,3 an die Börse(geplant 2001)steigerungen geplant(rd 25%)gewinn je Aktie(10,8€)00/0,56
01/0,78 02/1,01,hab gerade zugeschlagen
blaubärgrüsse  
AHAG hat mal wieder was nettes im Angebot Karlchen_I
Karlchen_I:

Ich habe den Prospekt heute auch bekommen, bin aber noch am ü.

 
07.06.00 23:24
#2
was mir fehlt ist, daß nicht wie üblich auf ein Investitionsriko hingewiesen wird. Ist mir schon fast zu sehr optimistisch.
AHAG hat mal wieder was nettes im Angebot leary99
leary99:

wirklich nett

 
08.06.00 03:08
#3
hab auch noch am 7.6. um 5 vor 12 Uhr (mittags) noch zugeschlagen;
ich hoffe, ich bekomme welche, hat aber bei Vestec auch geklappt; ich denke, es kommt schon darauf an, nicht bis zum Ende der Zeichnungsfrist zu warten. Ich schätze, es wird vorzeitig geschlossen.

Ist zwar schon einigermaßen optimistisch alles, aber ein Laden mit dem Geschäftsbereich, der bereits Gewinne macht mit einem solchen lächerlichen 01er KGV! Die Wachstumsraten sind zwar nicht ganz so überschäumend, aber es ist noch einige Phantasie in dem Wert, auch was den Auslandsauftritt betrifft. Und man gucke sich mal auf der Website www.wild.de die Kunden und Projekte an. Könnte so abgehen wie eine Codixx.
Viel Glück.

 
AHAG hat mal wieder was nettes im Angebot draki
draki:

eine Analyse dazu

 
08.06.00 21:17
#4
Derzeit werden bis zu 299.500 auf den Inhaber lautende Stückaktien zu 10,80 Euro von der AHAG AG zur Zeichnung angeboten. 245.000 Aktien
stammen aus einer Kapitalerhöhung, welche von der AHAG übernommen wurde und nun der Öffentlichkeit angeboten wird, 50.000 Aktien stammen aus
dem Besitz der Beratungsgesellschaft Kapp & Seel Consulting und 4.500 Aktien stammen aus dem Besitz des Vorstandsvorsitzenden Benny B.
Weiler. Nach der Platzierung wird die Gesellschaft ein Stammkapital von 1.000.000 auf den Inhaber lautende nennwertlose Stückaktien mit einem
rechnerischen Nennbetrag von jeweils einem Euro aufweisen.


Die WILD PROJECTS AG versteht sich als Systemanbieter für die Kommunikation mit modernen Medien. Das aktuelle Leistungsspektrum der
Gesellschaft umfasst neben der Beratung und der Konzeption auch die Grafik und die Realisierung der Medien Inter-/Intranet, CD-ROM, Film, Video,
DVD sowie Visual Effects and Animations. Zusätzlich soll durch die Produktion von 2-D und 3-D-Trick- und Animantionsfilmen für Werbung, Kino und
Fernsehen durch die Tochtergesellschaft Wild Projects Cartoons s.r.o. in Bratislava ein neues Geschäftsfeld erschlossen werden.


Die Gesellschaft plant im Geschäftsjahr 2000 einen Umsatz von 4.105 T-EUR, im Jahr 2001 einen Umsatz von 5.844 T-EUR, 7.179 T-EUR im Jahr 2002
und 8.766 T-EUR im Jahr 2003. Gleichzeitig soll der korrespondierende Gewinn je Aktie von 0,57 Euro im Jahr 2000, auf 0,78 Euro im Jahr 2001, über
1,01 Euro im Jahr 2002 auf 1,18 Euro im Jahr 2003 gesteigert werden. Die sich daraus errechnenden KGV\'s auf Basis des Platzierungspreises (10,80

Euro) lauten 19,3 für 2000, 13,8 für 2001, 10,7 für 2002 und 9,2 für 2003. Unter Zugrundelegung dieser Planzahlen und der daraus resultierenden KUV`s
erscheit die Aktie der WILD PROJECTS AG im Vergleich zur Konkurrenz (die allerdings am Neuen Markt notiert) günstig bewertet.


Insgesamt stellt die WILD PROJECTS AG eine sehr interessante Platzierung dar, die allerdings auch mit entsprechenden Risiken verbunden ist.
Speziell das Projekt "Europas Mitte um 1000" hat nicht nur erhebliche Imagewirkungen für die WILD PROJECTS AG, sondern ist bisher auch
größtenteils durch Mittel der Gesellschaft finanziert. Sollte daher dieses Projekt eventuell nicht wie geplant durch Sponsoren und sonstige Geldgeber
refinanziert werden können, so wäre die WILD PROJECTS mit erheblichen Belastungen konfrontiert. Sollte sich die Gesellschaft jedoch wie geplant
entwickeln und sich noch eventuelle zusätzliche Phantasie durch die Wild Projects Cartoons s.r.o. in Bratislava ergeben, so besteht noch Potenzial für
eine nicht unerhebliche Höherbewertung. Risikoorientierte Anleger sollten daher die Aktie der WILD PROJECTS AG auf jeden Fall zeichnen.


Chance: ******
Risiko: *****


*******=sehr hoch
******= hoch
*****=überdurchschnittlich
****=durchschnittlich
***=unterdurchschnittlich
**=niedrig
*=sehr niedrig



Risikohinweis/Disclaimer:


Dieses Dokument dient ausschließlich zu Informationszwecken und stellt kein Kauf- oder Verkaufsangebot dar. Alle Informationen und Daten aus
diesem Dokument stammen aus Quellen, die der Autor für zuverlässig hält.

Jedes Investment in Aktien ist mit Risiken behaftet. Gerade Positionen in Wertpapieren im vorbörslichen Handel können mit dem Totalverlust enden
oder durch Illiquidität des Handels teilweise nicht oder nicht mehr Glattgestellt werden. Eine Investitionsentscheidung hinsichtlich irgendwelcher
Wertpapiere muß auf der Grundlage eines Verkaufsprospektes oder einer ausführlichen Beratung, und nicht auf Grundlage dieses Dokumentes
erfolgen. Der Autor dieses Dokumentes kann eine Long- oder Shortposition in dem beschriebenen Wertpapier oder in einem mit diesem Wertpapier
assoziierten Finanzinstrument halten.

Der Autor oder die GIS Wirtschaftsdaten GmbH sind nicht verantwortlich für eventuelle Verluste, die durch die Verwendung oder durch die Unterlassung
der Verwendung der in diesem Dokument enthaltenen Meinungen und Rückschlüsse resultieren.  
AHAG hat mal wieder was nettes im Angebot draki
draki:

Zeichnung vorzeitig geschlossen

 
09.06.00 10:13
#5
                Zeichnungsfrist der Wild Projects AG

                9.6.2000, 9:04 Uhr

                Die Zeichnung der Wild Projects wird am
                9.6.2000 um 10:00 Uhr vorzeitig
                GESCHLOSSEN

                www.ahag.de/sites/news/newstop.cfm?news=432
AHAG hat mal wieder was nettes im Angebot draki
draki:

Zuteilungsschlüssel bzgl. der Zeichnung der Wild Projects AG

 
13.06.00 17:41
#6
                    Zuteilungsschlüssel bzgl. der Zeichnung der Wild Projects AG

                    Zuteilung der Aktien der Wild Projects AG

                    Aufgrund vielfacher Überzeichnung wurden nach
                    VERLOSUNG und Repartierung 110 Aktien zugeteilt.
                    Die Handelsaufnahme erfolgt voraussichtlich am
                    19.06.2000 um 10:00 Uhr.

                    www.ahag.de/sites/news/newstop.cfm?news=434
AHAG hat mal wieder was nettes im Angebot cap blaubär
cap blaubär:

110 wilde Projekte im blaubärdepot o.T.

 
14.06.00 12:05
#7
AHAG hat mal wieder was nettes im Angebot Lalapo
Lalapo:

Bin auch mit 110 dabei ...o.T

 
14.06.00 12:51
#8
.
AHAG hat mal wieder was nettes im Angebot cap blaubär
cap blaubär:

Re: AHAG hat mal wieder was nettes im Angebot

 
14.06.00 13:19
#9
nochwas ging mir gerade durch den Kopf jede Kotzwürg-com jede von Folterinstrumenten zu Medtech geadelte NMklitsche ist für 70 Öhre gut nur meine AHAGs will irgendwie so richtig keiner haben,Zahlen werden immer besser Zukunft noch + nöcher Beteiligungen an allem was Rang+Namen hat will aber keiner wissen wenn Kamellenbüdchen-com statt 100 1100 Kaugummis verkauft(1000%Umsatzexplosion!!!!)ist die Hölle los wenn richtig Geld verdient wird intressiert das keine Sau,schade eigentlich
blaubärgrüsse  
AHAG hat mal wieder was nettes im Angebot Lalapo
Lalapo:

re

 
14.06.00 14:37
#10
Hey , warte doch mal ab ..... die AHAG kommt schon wieder , der Massenmarkt ist doch hier gerade erst im entstehen , bin sicher daß sich gerade mal hier 1% der Leute für solche Werte interes., aber es werden mehr werden  ,bald werden es 2 % sein ,dann 5 dann 10 etc etc , dafür wirst du und LALAPO schon sorgen ,gelle ....
Gruß LALAPO.COM
AHAG hat mal wieder was nettes im Angebot schnuckel
schnuckel:

Leider nix bekommen, aber ...

 
14.06.00 15:32
#11
ich werde am Montag gleich Stücke kaufen und sie mir ins Depot legen.
Der Kurs wird ähnlich gut wie der der Codixx verlaufen. Ihr werded sehen.
AHAG hat mal wieder was nettes im Angebot leary99
leary99:

Re: AHAG hat mal wieder was nettes im Angebot

 
15.06.00 10:52
#12
auch 110 bekommen; schnuckel du liegtst richtig montag gleich zu kaufen - nur meine werde ich Dir garantiert nicht verkaufen ;-) - denn zunächst sehen die kurse bei ahag ja meist auch moderat aus (siehe codixx)  
AHAG hat mal wieder was nettes im Angebot Boersenrecht
Boersenrecht:

Nicht schlecht: super Zeichnungsgewinn!

 
19.06.00 11:25
#13
an alle glücklichen Zeichnungsgewinner!
angeblich laut Telefonauskunft 1. Kurse: G bei ca. 16/ B 17 E!
wird diese Aktie der nächste Renner? schaut so aus!
AHAG hat mal wieder was nettes im Angebot Boersenrecht
Boersenrecht:

Ad-hoc der Wild Projects AG!

 
26.06.00 14:28
#14
Wild Projects entwirft dreidimensionales
                  CD-Rennspiel für Bosch

                  Mannheim - Die Wild Projects AG in Mannheim,
                  Dienstleistungsunternehmen für die Kommunikation mit
                  modernen Medien, entwirft ein Autorennspiel auf CD-ROM
                  für die Bosch GmbH. Die Umgebung für das virtuelle
                  Autorennen wird mit Hilfe der 3D-Technik gestaltet. Bei der
                  Automechanica-Messe in Frankfurt, die vom 6. bis 10.
                  September 2000 Treffpunkt der internationalen
                  Automobilwirtschaft ist, gibt Bosch die Spiele-CD-ROM
                  kostenlos an interessierte Fachhändler in einer Auflage von
                  30.000 Stück aus. Danach werden weitere 50.000 bis
                  70.000 CD-ROMs über Fachzeitschriften verteilt. Die Bosch
                  GmbH lässt die CD-ROM bei Wild Projects produzieren, da
                  das Multimedia-Unternehmen als Full-Service-Dienstleister

                  Beratung, Konzeption, Design, Programmierung und
                  Produktion unter einem Dach vereint. Die Wild Projects AG
                  in Mannheim, die die komplette Entwicklung des Spiels
                  übernommen hat, wird von ihrer slowakischen Tochter, der
                  Wild Projects Cartoons s.r.o. in Bratislava, bei der
                  3D-Umsetzung unterstützt. Die langjährige Erfahrung bei
                  CD-ROM-Produktionen unter anderem für Verlage, Museen
                  und namhafte Herstellerfirmen brachte Wild Projects 1999
                  den Interaction Design Award für die CD-ROM eines
                  Steckdosenleistenherstellers ein.

                  Neben Offline-Lösungen bietet Wild Projects auch
                  Online-Lösungen für Inter-, Intra- und Extranet an sowie
                  2D/3D-Animationen, Filme, Videos und DVDs. Das auf
                  mittlerweile 40 Mitarbeiter angestiegene Unternehmen ist
                  seit Dezember letzten Jahres Aktiengesellschaft, die
                  außerbörsliche Emission ist erfolgreich gestartet. Mit dem
                  Gang an die Börse plant die Wild Projects AG einen
                  weiteren personellen Ausbau in Verbindung mit dem Umzug
                  in das neu gebaute Medien- und Kommunikationszentrum in
                  Mannheim Ende diesen Jahres. Benny B. Weiler, Vorstand
                  der Wild Projects AG, hat den Bau des Medien- und
                  Kommunikationszentrums initiiert mit dem Ziel, Mannheim
                  als Medienstandort zu stärken.  
AHAG hat mal wieder was nettes im Angebot Boersenrecht

und heute die Aktionärsmeldung dazu

 
#15
Wild Projects AG: Aktionärsmitteilung
                Mittwoch, 28. Juni 2000


                Mannheim - Die Wild Projects AG in Mannheim, Dienstleistungsunternehmen
                für die Kommunikation mit modernen Medien, entwirft ein Autorennspiel auf
                CD-ROM für die Bosch GmbH. Die Umgebung für das virtuelle Autorennen wird
                mit Hilfe der 3D-Technik gestaltet. Bei der Automechanica-Messe in Frankfurt,
                die vom 6. bis 10. September 2000 Treffpunkt der internationalen
                Automobilwirtschaft ist, gibt Bosch die Spiele-CD-ROM kostenlos an
                interessierte Fachhändler in einer Auflage von 30.000 Stück aus. Danach
                werden weitere 50.000 bis 70.000 CD-ROMs über Fachzeitschriften verteilt. Die
                Bosch GmbH lässt die CD-ROM bei Wild Projects produzieren, da das
                Multimedia-Unternehmen als Full-Service-Dienstleister Beratung, Konzeption,
                Design, Programmierung und Produktion unter einem Dach vereint. Die Wild
                Projects AG in Mannheim, die die komplette Entwicklung des Spiels

                übernommen hat, wird von ihrer slowakischen Tochter, der Wild Projects
                Cartoons s.r.o. in Bratislava, bei der 3D-Umsetzung unterstützt. Die langjährige
                Erfahrung bei CD-ROM-Produktionen unter anderem für Verlage, Museen und
                namhafte Herstellerfirmen brachte Wild Projects 1999 den Interaction Design
                Award für die CD-ROM eines Steckdosenleistenherstellers ein.


                Neben Offline-Lösungen bietet Wild Projects auch Online-Lösungen für Inter-,
                Intra- und Extranet an sowie 2D/3D-Animationen, Filme, Videos und DVDs. Das
                auf mittlerweile 40 Mitarbeiter angestiegene Unternehmen ist seit Dezember
                letzten Jahres Aktiengesellschaft, die außerbörsliche Emission ist erfolgreich
                gestartet. Mit dem Gang an die Börse plant die Wild Projects AG einen
                weiteren personellen Ausbau in Verbindung mit dem Umzug in das neu gebaute
                Medien- und Kommunikationszentrum in Mannheim Ende diesen Jahres. Benny
                B. Weiler, Vorstand der Wild Projects AG, hat den Bau des Medien- und
                Kommunikationszentrums initiiert mit dem Ziel, Mannheim als Medienstandort
                zu stärken.


                Fazit:


                Der Auftrag ist aus mehreren Gründen positiv für die Wild Projects AG zu
                bewerten. Einerseits umfasst dieser Auftrag mehrere Kompetenzbereiche der
                Wild Projects AG und beweist damit indirekt die Leistungsfähigkeit des
                Unternehmens. Andererseits zeigt der Auftrag, dass auch renommierte
                Unternehmen den Leistungen der Wild Projects AG Vertrauen schenken.
                Außerdem wird durch eine breitere Auftragsbasis der Wachstumskurs der Wild
                Projects AG unterstrichen und die Abhängigkeit vom Großprojekt "Europas
                Mitte um 1000" vermindert. Allerdings sollten interessierte Aktionäre die
                Entwicklung der Gesellschaft weiterhin genau beobachten.


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen