Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

  • Laden unsere Charts bei Ihnen nicht?
  • Wird unser Forum bei Ihnen nicht korrekt dargestellt?

Sie nutzen einen Adblocker, der hierfür verantwortlich ist. Hierauf hat ARIVA.DE leider keinen Einfluss. Bitte heben Sie die Blockierung von ARIVA.DE in Ihrem Adblocker auf.

Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

Ärger über Stop-Loss gerechtfertigt?

Beiträge: 3
Zugriffe: 140 / Heute: 1
Ärger über Stop-Loss gerechtfertigt? Julle
Julle:

Ärger über Stop-Loss gerechtfertigt?

 
09.06.00 14:15
#1
Bitte helft mir weiter:

Habe gestern vormittag ein SL-Verkaufs-Limit von 115,00 Euro bei meinen Millenium-Pharm. eingegeben.

Laut Reuters lag der Kurs um 17:53 Uhr bei genau 115,00.

Heute krieg ich von meiner Bank die Ausführungsanzeige mit 113,50.

Warum wurden die Aktien nicht mit dem von mir gesetzten SL-Limit verkauft?

Auf Antwort hoffend, Julle.
Ärger über Stop-Loss gerechtfertigt? Hans Dampf
Hans Dampf:

Re: Ärger über Stop-Loss gerechtfertigt?

 
09.06.00 14:19
#2
Die Aktien werden bei Erreichem der SL-Marke zum nächsten gehandelten Kurs verkauft. In Deinem Fall war das wohl erst 113.
Gruß Dampf

Ärger über Stop-Loss gerechtfertigt? brokerageprofi

Hallo Julle, dein Ärger ist nicht gerechtfertigt

 
#3
Durch den Kurs von 115.00 Euro wurde dein Stopp-Loss ausgelöst und dann bestens (unlimitiert) zum nächsten Kurs verkauft, der anscheinend mit 113.50 Euro festgestellt wurde.


Gruß Brokerageprofi


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen