Advanced Medien - Ad-Hoc! Kooperation mit US-TV-Produktionsfirma

Beiträge: 2
Zugriffe: 406 / Heute: 1
Advanced Medien kein aktueller Kurs verfügbar
 
Advanced Medien - Ad-Hoc! Kooperation mit US-TV-Produktionsfirma Dixie
Dixie:

Advanced Medien - Ad-Hoc! Kooperation mit US-TV-Produktionsfirma

 
16.12.99 10:08
#1
Ad-hoc-Meldung nach §15 Wertpapierhandelsgesetz

Börse / Neuer Markt

Advanced Medien AG kooperiert mit amerikanischem TV-Produktionshaus U.F.O./ Umsatzerwartung von über 45 Millionen Mark


Die Advanced Medien AG (WKN 509 300) kooperiert ab heute exklusiv mit dem amerikanischen TV-Film Produktionshaus U.F.O. (Unified Film Organization LLC., Burbank), das sich auf Sciencefiction- und Action-Filme spezialisiert hat. Der Vertrag hat eine Laufzeit von fünf Jahren und garantiert der Advanced Medien AG die Rechte für alle Filme, die in diesem Zeitraum von U.F.O. produziert werden. Die Advanced Medien Gruppe erwartet in den nächsten fünf Jahren aus diesem Vertrag ein Umsatzvolumen von über 45 Millionen Mark.
„Der Vertragsabschluss umfasst die Rechte über alle U.F.O.-Filmproduktionen für den deutschsprachigen Raum und bezieht sich auf alle Medien der Verwertungskette,“ erklärt Christophe Montague, Vorstandsvorsitzender der Advanced Medien AG. „Wir freuen uns sehr, damit unsere guten Beziehungen zu U.F.O. fortsetzen zu können.“ Die Geschäftsbeziehungen zwischen der Advanced Medien AG und U.F.O. begannen mit Vertragsabschlüssen über verschiedene Spielfilme im Jahr 1997. U.F.O. besteht seit 1995 und hat sich auf die Entwicklung und Produktion von kommerziellen, genre-spezifischen Filmen für den Video- und TV-Markt spezialisiert. Die Gesellschaft verfügt über ein eigenes Studio für Spezialeffekte und kann so die Produktionskosten niedrig halten.

Im laufenden Geschäftsjahr konnte die Advanced Medien AG u.a. die U.F.O. Sciencefiction-Titel „Velocity Trap“, „Dark Drive“ sowie den Luke Perry Action-Film „Storm“ sehr erfolgreich vermarkten. Im ersten Halbjahr 2000 werden die U.F.O.-Produktionen „Under Pressure“, „Daybreak“ und „Falcon Down“ vom Advanced Medien-Vertriebspartner BMG Video im deutschsprachigen Raum auf Video & DVD vermarktet.
Abstract:
Die Advanced Medien AG ist seit 20 Jahren erfolgreich im Lizenzhandelsgeschäft tätig und langjähriger Spielfilmlieferant für alle deutschen TV Stationen. Neben dem Kerngeschäft TV-Lizenzhandel (Umsatzanteil 1998: 98,6 Prozent) ist die Advanced Medien AG auch in der Vermarktung von Filmrechten im Bereich Home Entertainment (Video & DVD), im Kinoverleih und in der Co-Finanzierung von Spielfilmen aktiv.

Oberhaching, 16. Dezember 1999

Advanced Medien - Ad-Hoc! Kooperation mit US-TV-Produktionsfirma friedl

Re: Advanced Medien - Ad-Hoc! Kooperation mit US-TV-Produktionsfirma

 
#2
Advanced Medien nach dieser Meldung stark gestiegen - morgen gehts weiter, endlich Aufwärtstrend vorhanden - KZ 15 Euro bis Jahresende.


Hot-Stocks-Forum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Advanced Medien Forum

Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
3 96 Kriminelle Kursmanipulationen von Börsenbriefen, geldschneider geldschneider 21.08.05 13:10
  10 Lügen haben kurze Beine ! geldschneider geldschneider 21.04.04 10:11
  20 Advanced Medien explodiert ! teppich geldschneider 12.03.04 20:03
  6 Advanced medien ausgesetzt! Pichel teppich 27.08.03 13:28
  9 Advanced Medien AG / Verlustanzeige gemäß § 92 Akt ZockerFreak geldschneider 24.06.03 12:36