ADLINK - Eine Aktie mit Zukunft ?

Beiträge: 3
Zugriffe: 705 / Heute: 1
Utd. Internet 35,225 € -0,18% Perf. seit Threadbeginn:   +705,14%
 
ADLINK - Eine Aktie mit Zukunft ? Nase
Nase:

ADLINK - Eine Aktie mit Zukunft ?

 
24.05.00 13:21
#1
Die Daten :Mit der AdLink Internet Media AG bringt United Internet (ehemals 1&1) die nächste Beteiligung an den Neuen Markt. Die 99prozentige Tochter wird nach Jobs & Adverts das zweite in die Börsenselbständigkeit entlassene Start-Up Unternehmen des United-Internet-Netzwerkes.

Die in Montabaur bei Koblenz ansässige Firma vermarktet seit vier Jahren Online-Werbeflächen und gehört zu den Marktführern der Branche. Das Unternehmen entwickelt Konzepte für das Online-Marketing und ermittelt die passenden Web-Plattformen, um die gewünschte Zielgruppe anzusprechen. Die auf firmeneigenen Servern beheimateten Werbebanner werden auf rund 450 europäischen Internetseiten eingespielt, die mehr als 700 Millionen Page-Impressions pro Monat erzielen. Dazu gehören die Auftritte der Deutschen Börse, GMX, Stockwatch, SAT1, NZZ, Le Figaro, Axel Springer Verlag, CeBIT, Falk Online und Marco Polo.

Die anfallenden Schaltprovisionen von 30 bis 50 Prozent des Auftragsvolumens stellen die Haupteinnahmequelle des Börsennewcomers dar. Zu den Werbekunden zählen Comdirect, Karstadt, Toyota, die Deutsche Telekom, Toshiba und Visa. Die Vorteile für den Kunden liegen auf der Hand: So bekommen die Werbenden für die Bannerschaltung auf zahllosen Internetseiten sowohl die Rechnung als auch die Auswertung aus einer Hand. Eine Exklusiv-Kooperation mit dem Adressenhändler Schober erlaubt dem Unternehmen zudem mittels personalisierter Werbung das genaue Erreichen einer Zielgruppe.

Neben dem Hauptsitz in Deutschland ist AdLink mit Tochterunternehmen in England, Finnland, Dänemark, Schweden, Norwegen, Frankreich, Österreich und Spanien vertreten. Kooperationen bestehen mit Unternehmen in Mailand und Zürich. Bereits vor dem Börsengang hat AdLink den marktführenden belgischen Online-Werbevermarkter PubleCast übernommen und damit auch in Belgien fußgefasst.
Geschäftszahlen
Im Geschäftsjahr 1998 verfünffachte AdLink seinen Umsatz im Vergleich zum Vorjahr von 927.000 Euro auf 4,5 Millionen Euro. Im Folgejahr 1999 lag der Umsatz bei 12 Millionen Euro.

Der Vorsteuer-Verlust lag 1997 bei 2,3 Millionen und 1998 bei 3,1 Millionen Euro. Im vergangenen Geschäftsjahr 1999 fiel ein Verlust von 4,6 Millionen Euro an. Bis zum Jahr 2002 will AdLink rund 123 Millionen Euro umsetzen und schwarze Zahlen schreiben.
Ausblick
Mit dem Geld aus dem Börsengang will der Börsenaspirant unter anderem ein Büro in Amsterdam sowie Präsenzen in den USA und Japan eröffnen. Daneben werden in Kürze Verkaufsniederlassungen in München, Hamburg und Barcelona eröffnet.

Zudem soll der Emissionserlös für das weitere Firmenwachstum sowie verstärkte Marketingaktivitäten genutzt werden. AdLink sieht sich derzeit mit einem Marktanteil von rund fünf Prozent hinter DoubleClick (zehn bis zwölf Prozent) als Nummer zwei in Europa. Mittelfristig will die Firma die europäische Marktführerschaft erringen.
Bewertung
AdLink hat sich erfolgreich in der stark wachsenden Online-Werbebranche etabliert. Der Wachstumstrend dürfte auch in den kommenden Jahren anhalten: Während zur Zeit lediglich rund ein Prozent der Werbeausgaben ins Internet fließen, prognostizieren Experten der Online-Werbung schon in wenigen Jahren einen Anteil von sechs bis sieben Prozent.

Die Stärke des Unternehmens ist das große europäische Firmennetzwerk, das die Kundenbetreuung vor Ort erlaubt. Auch die Einbindung in das United-Internet-Netzwerk ist nicht zu unterschätzen.

Als problematisch könnten sich die fallenden Provisionen im Online-Werbemarkt erweisen. Zudem könnten künftig "Pay-per-View"-Lösungen die Werbebanner als Finanzierungsquelle von Internetseiten ablösen. Spätestens dann müßte AdLink seine Strategie überdenken, zumal der Börsenneuling ab 2002 schwarze Zahlen schreiben will.

Fazit: Obwohl AdLink einen guten Namen in der Branche hat, lassen die vorbörslichen Graumarktkurse keine großen Zeichnungsgewinne erwarten. Die Aktie ist lediglich für spekulativ eingestellte Investoren interessant.

Hmm..mal schauen..

Gruss
Nase


ADLINK - Eine Aktie mit Zukunft ? Parocorp
Parocorp:

Positiv sehen auch die Bemühungen im Bereich SMS & WAP als

 
24.05.00 14:07
#2
Werbemedium zu entdecken aus.

Klar, wird erst konkret, wenn die ganz UMTS-Geschichte am Laufen ist. Aber das geht ja bekanntlich schneller als man denkt...!

Ich habe noch keine im Depot, allerdings wäre es beim momentanen Umfeld nicht gerade ungeschickt, sich ein paar ins Depot zu legen. OK, Adlink schreibt noch rote Zahlen, aber man darf nicht vergessen, daß Adlink mit United Internet eine riesen Mutter hinter sich hat!

Ich denke auch: hmmm... mal schauen...
ADLINK - Eine Aktie mit Zukunft ? Johnboy

Hi Nase: Bin heute auch bei 16,20€ rein nach Empfehlung von Dynami.

 
#3
ag.


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem United Internet Forum

Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
30 822 UNITED INTERNET...Allzeithoch in Reichweite BackhandSmash Katjuscha 01.12.16 19:15
3 14 United Internet der kommende Highflyer 2013? 12Analyse. youmake222 23.04.15 23:59
46 1.481 Deutsche Telekom nuessa Caranalyst 11.04.13 19:12
  7 United mit DRILLISCH ?! 011178E andyy 06.02.11 13:58
  1 1&1 - scheiß auf marcel davis :D Buddha3333 Buddha3333 21.01.11 14:31