Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

  • Laden unsere Charts bei Ihnen nicht?
  • Wird unser Forum bei Ihnen nicht korrekt dargestellt?

Sie nutzen einen Adblocker, der hierfür verantwortlich ist. Hierauf hat ARIVA.DE leider keinen Einfluss. Bitte heben Sie die Blockierung von ARIVA.DE in Ihrem Adblocker auf.

Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

Ad-HOC zu TELES

Beiträge: 27
Zugriffe: 4.917 / Heute: 2
Teles 0,16 € -10,11%
Perf. seit Threadbeginn:   -99,58%
 
CONSTANTIN FIL.
kein aktueller Kurs verfügbar
 
SER Systems
kein aktueller Kurs verfügbar
Ad-HOC zu TELES ronin
ronin:

Ad-HOC zu TELES

 
13.09.99 08:24
#1
TELES übernimmt CELOGIC:
Verbindungsqualität-Managementsystem für France Telecom
Berlin, den 13. September 1998. Die TELES AG hat soeben die bei
Paris ansässige CELOGIC S.A. zu 100% übernommen. Die Übernahme
erfolgt durch Anteilstausch gemäß "Pooling of Interest" nach US
GAAP. Die CELOGIC erzielt 1999 einen Umsatz von etwa 8
Millionen DM und repräsentiert die erste von mehreren kleinen
Akquisitionen - größere sind ebenfalls in Vorbereitung - der
TELES in diesem Jahr.
Die CELOGIC S.A. ist ein Spezialist im Bereich der
Verbindungsqualität-Managementsysteme und verfügt hier über
weltweit führende, patentgeschützte Techniken. Die CELOGIC
erhielt deshalb von der France Telecom den Zuschlag in ihrer
jüngsten Ausschreibung eines einheitlichen
Verbindungsqualität-Managementsystems für ihre
unterschiedlichen Geschäftsbereiche. Diesen Erfolg konnte die
CELOGIC gegen den gesamten internationalen Wettbewerb erzielen.
Das Gesamtvolumen des Ausstattungsbedarfs der France Telecom
mit diesen neuen und sehr innovativen Qualität-
Managementsystemen liegt weit über 50 Millionen DM - ein
Feldversuch mit einem Volumen von 2 Millionen DM ist
angelaufen.
Die CELOGIC hat bereits ihre früheren Verbindungsqualität-
Managementsysteme an europäische Telekommunikations-
Exmonopolisten geliefert. Der Bedarf dieser Exmonopolisten an
Qualität-Managementsystemen war zu Monopolzeiten gering, wächst
aber - mit der Deregulierung der Telekommunikation in Europa -
in dem Maße. in dem sie ihre Netzte mit denen der "Alternativen
Telekommunikations-Dienstleister (ATDLs)" zusammenschalten:
Sicherung, Nachweis und Signalisierung der Verbindungsqualität
auf zusammengeschalteten Leitungsabschnitten erweist sich dann

als unerläßliche Geschäftsgrundlage. Damit ist bei den
Exmonopolisten ein riesiges Geschäftspotential für die neuen
Qualität-Managementsysteme der CELOGIC absehbar.
Die Synergieeffekte der Unternehmensübernahme von CELOGIC durch
TELES sind enorm. Genannt seien hier nur:
- Die TELES kann sofort in die etablierten Geschäftsbeziehungen
 der CELOGIC mit europäischen Telekommunikations-
 Exmonopolisten eintreten und sie für den Vertrieb ihrer
 Infrastruktur-Systeme an diese Exmonopolisten nutzen.
- Die TELES hat sich mit ihren Infrastruktur-Systemen in eine
 ausgezeichnete Marktposition gebracht und unterhält daher
 mit vielen ATDLs europaweit sehr gute Geschäftsbeziehungen.
 CELOGIC kann diese vielen ATDL-Kontakte der TELES für den
 Vertrieb ihrer Qualität-Managementsysteme sofort nutzen.
- Die Systeme von TELES und CELOGIC können unmittelbar
 aufeinander abgestimmt und mittelfristig weitgehend
 integriert werden - was ihre führenden Marktpositionen noch
 weiter auszubauen gestattet.
Prof. Dr.-Ing. Sigram Schindler
Vorstandsvorsitzender

Ad-HOC zu TELES HAHAHA
HAHAHA:

Wieviel Potential gibst Du Teles am Weg nach oben

 
13.09.99 08:28
#2
Rein optisch sieht es ja nach sehr viel Luft nach oben aus. Bodenbildung scheint abgeschlossen (oder ?). Kursziel 1-5 Monate ?
Ad-HOC zu TELES ronin
ronin:

Potential - Bodenbildung war bei 35

 
13.09.99 08:32
#3
Unter der Voraussetzung, das der Markt als ganzes mitspielt 60 Euro
Ad-HOC zu TELES Me262
Me262:

Teles

 
13.09.99 09:11
#4
Das Teles auf dem derzeitigen Niveau unterbewertet ist denke ich auch, trotzdem sehe ich rein charttechnich noch keine ausgeprägte Bodenbildung. Trotzdem sollte ein Kurs bis 70 Euro durchaus drin sein, wenn der Markt wieder vertrauen in Teles gewinnt. Allerdings ist die neuerliche Übernahme von CELOGIC doch wohl nur ein Tropfen auf den heißen Stein und die Frage stellt sich, ob es sinnvoll ist mehrere "Kleine" zu schlucken und bei jeder mit den herkömlichen Integrationsproblemen zu kämpfen, als sich voll auf eine zu konzentrieren.
Ad-HOC zu TELES Me262
Me262:

Hi Ronin!

 
13.09.99 09:54
#5
Hab dein Nachricht bei SER erhalten. War allerdings 3 Wochen im Urlaub sonst hätte ich dir das auch schon angeboten. Bin heute mit arbeiten bereits fertig. Morgen abend paßt mir allerdings besser.

Gruß Me262.
Ad-HOC zu TELES woodstock
woodstock:

Re: Ad-HOC zu TELES

 
13.09.99 09:54
#6
nach anfänglichem optimismus scheint das auch die meinung der börsianer zu sein, kurs jetzt schon wieder leicht im minus, schade
Ad-HOC zu TELES chf1
chf1:

Ich gebe Me262 vollkommen recht

 
13.09.99 10:29
#7
Die Integration wird von diesen Managern dauernd unterschätzt. Ich habe vierschiedentlich in meinen Postings darüber geschrieben.

Es gab mal eine Zeit, da hat mbSoft fast jede Woche eine Übernahme von irgend etwas gemeldet. Nun haben sie die Quittung erhalten. Nicht nur haben sie konzeptos eine Kaufwut an den Tag gelegt, auch haben sie die Integration nicht im Griff. Der gemeldete Verlust war unter diesen Umständen unausweichlich.

Mach nur weiter se Teles! Dann wird die Aktie bald neue Tiefstkuse sehen!

Gruss, CHF
Ad-HOC zu TELES HAHAHA
HAHAHA:

"Sell on good news" - oder was ist da heute bei Teles los, Ronin ??

 
13.09.99 12:50
#8
Spiel mich schon seit ein paar Wochen, mir Teles ins Depot zu legen - bin aber nach heute wieder etwas abwartender.

Kommentar ?
Ad-HOC zu TELES chf1
chf1:

Ich würde im Moment überhaupt nichts kaufen

 
13.09.99 14:20
#9
Hast du die internationalen Börsen gesehen? Alles Minus. Sogar ein Blue-Chip wie Novartis notiert minus 4%. Die haben allerdings eine Milliardenklage am Halse zusamen mit Monsanto und anderen. Das wird dann auch auf NY durchschlagen.

Gruss, CHF
Ad-HOC zu TELES ronin
ronin:

du kannst es ohnehin niemandem recht machen

 
13.09.99 14:32
#10
Kein Aquisition - alle maunzen rum, und jammern das den Ankündigungen nichts folgt
Kommt dann eine - sell on news. Und diesmal good news, meine ich
Scheint nut eine kleine Firma zu sein, ich denke das das Potential aber unterschätz wird. Außerdem ist der Boden bei 35 gefunden (meine Einschätzung)
Die Integrationsproblematik halte ich für überschaubar.
Daher halte ich Teles nach wie vor für einen Kauf, da nicht überbewertet (im Gegensatz zu vielen Medientiteln), fundamentel gut und weiterhin mit Aqusitionsphanasie

Gruß RONIN
Ad-HOC zu TELES Fips
Fips:

Jetzt weiß man wenigstens, warum am Freitag der Kurs so gepusht word.

 
13.09.99 16:44
#11
Ad-HOC zu TELES mob1
mob1:

Dito, Ronin, aber wenn ...

 
13.09.99 17:04
#12
man monatelang eine große Übernahme ankündigt
und dann eine Firma mit geplantem Umsatzziel
8 Mios kauft, dann hat das nunmal kurzfristig
negative Auswirkungen, egal ob Wert gut oder sclecht.

Gruesse MOB
Ad-HOC zu TELES ronin
ronin:

wohl, wohl, MOB

 
13.09.99 22:27
#13
aber es hat ja auch niemand gesagt, daß das jetzt die große Übernahme war. Dieses Unternehmen hat man mal so mitgenommen, dafür spricht auch der reine Aktientausch. Kassa also immer noch voll - und die WIRD für eine Übernahme verwendet, wirst schon sehen.

Gruß RONIN
Ad-HOC zu TELES mob1
mob1:

Wäre zu hoffen, sonst wird's teuer. o.T.

 
14.09.99 02:41
#14
Ad-HOC zu TELES HAHAHA
HAHAHA:

Was passiert jetzt mit Teles ??

 
14.09.99 09:51
#15
Hi Teles-Interessierte !

WAr knapp dran mir Teles zu kaufen. Talfahrt schein aber dochnicht gestoppt - ist zur Zeit eine kritische Situation (Entäuschung über "Miniübernahme" + schlechten Vorgaben aus den USA).

Habe - zugegeben keine Ahnung von Chartechnik - gefühlsmässig könnte ich mir aber vorstellen, dass es bis knapp über die phsychologische Grenze von 30 gehen könnte - wenn aus NY nichts besseres kommt.

Nemax50 sieht auch ganz schlecht aus. Einige Kurse laden ja förmlich zum Kauf ein - glaube aber dennoch, dass es keinen Trendbruch nach oben geben wird in der nächsten Zeit.

Wie ist Eure Strategie zZ - eher Depot verkleinern - abwarten oder aggressiver verkaufen ?

Bin ja erst seit Mai am NM (und ander Börse ueberhaupt) ..  
Ad-HOC zu TELES ronin
ronin:

ich kann´s nur wiederhohlen

 
14.09.99 10:20
#16
35 Euro ist der Boden. Ging auc hheute wieder "nur" bis 35,5.
Ich bin der Überzeugung, das die 35 auch halten wenn nicht iregendein "großereignis" dazwischenfunkt. Und dann ist es ohnehin wurscht, was du hast, dann fährt der Aufzug in den Keller, mit allen Werten.
Und bevor du zu anderen Werte greifst die "billig" aussehen, warte erst ab, ob es eine Bodenbildung gibt, vor allem bei EM-TV. auch die sind wieder im Begriff die 50 zu testen, auch weil Constantin unter Gewinnmitnahmen leidet, und noch leiden wird, denke ich. Der Medienboom ist vorläufig ausgereizt, ommen zuviele Titel nach.

Gruß RONIN
   
Ad-HOC zu TELES Al Bundy
Al Bundy:

Re: HAHAHA, ronin

 
14.09.99 10:29
#17
Ich bin bei Teles noch nicht so überzeugt, ob der Boden gefunden ist. Es könnte sich zwar ein W herausbilden, aber solange nicht ein deutliches Überschreiten der negativen Trendlinie bei 45 erfolgt, sehe ich (leider)schwarz. Erstmal abwarten ob diese Woche die 35 halten.

Al grüßt  
Ad-HOC zu TELES ronin
ronin:

Hi Al

 
14.09.99 10:37
#18
Sich ist alles möglich, aber nicht alles ist wahrscheinlich.
Die Trendlinie bei 45 gilt für Schlußkurse, und die ist für mich nicht signifikant. Intrady liegt die Linie bei ca. 38.
Und auch von 36 - 45 sind es mehr als 20 %. Das Riskio ist meine erachtens vetretbar.
Den würde TELES UNTER die 35 fallen, würde die Bewertungsrelation, die meines erachtens jetzt schon nicht paßt, überhaupt nicht mehr stimmen (was nicht heißt, das es nicht passieren kann).

Gruß RONIN
Ad-HOC zu TELES Al Bundy
Al Bundy:

Hallo ronin

 
14.09.99 10:56
#19
Natürlich sagen die fundamentals etwas ganz anderes aus, der Chart sieht aber Katastrophal aus. Ich würde abwarten. Soweit ich weiß arbeiten nur wenige mit Intradaylinien, wie kommst Du an die Werte??? Ich habe nur die Möglichkeit mit Schlußkursen zu arbeiten.

Al grüßt
Ad-HOC zu TELES ronin
ronin:

Schlußkurse

 
14.09.99 11:03
#20
sagen weniger aus, als man denken mag. Du siehst keine Entwicklung der Aktie, nur Momeentaufnahmen.
Barcharts gibts unter Javatrader der deutschen Bank oder Consors.

Gruß RONIN
Ad-HOC zu TELES ronin
ronin:

Noch was Al

 
14.09.99 11:07
#21
Stop-los oder stop-buy werden intrady gesetzt. daher sind die Intradywiderstännde- und Unterstützungen viel wichtiger als die auf Schlußkursbasis
Ad-HOC zu TELES Al Bundy
Al Bundy:

Danke für den Tip, ronin.

 
14.09.99 11:36
#22
So konstruktiv sollte es immer auf dem Board zugehen, dann kann man auch was dazulernen.

Al grüßt
Ad-HOC zu TELES Scarface
Scarface:

Hi Al, Hi ronin,

 
14.09.99 12:16
#23
ich gebe ronin Recht wenn er sagt, daß Teles im Moment günstig ist. Die 35E Unterstützung hat jetzt zweimal bombensicher gehalten. Nur eine weitere Zinserhöhung (FED-Sitzung 4.10, Chance < 30%) in den USA und/oder eine 3-4 wöchige Korrektur im NASDAQ könnte Teles momentan unter die 35er Linie drücken. Ansonsten ist Teles fundamental betrachtet ein sehr guter Wert und sollte am 1.1.2000 die Welt nicht untergehen, im nächsten Frühjahr wieder zu den Top-Performern gehören. Man kann also jetzt anfangen eine Position (50% Invest.) aufzubauen und bei einem erneuten Einbruch akkumulieren.

Bye bye Scarface
Ad-HOC zu TELES HAHAHA
HAHAHA:

OK, Ronin und Scarface langsam habt Ihr überzeugt ( auch Chartverl.

 
14.09.99 12:25
#24
Ad-HOC zu TELES Me262
Me262:

Teles

 
14.09.99 12:39
#25
Das habe ich ja auch schon gestern gesagt, daß Teles zum jetztigen Zeitpunkt unterbewertet ist und einiges Kurspotential mitbringt, aber mehr als eine Seitwärtsbewegung kann ich beim besten Willen nicht erkennen, obwohl mir ein Anstieg auch besser gefallen würde, da mein letztes Investment auch Teles war, da ich einfach fundamental von diesem Wert überzeugt bin.

Me262
Ad-HOC zu TELES chf1
chf1:

Soeben ist die neue Teles-Chartanalyse erschienen bei

 
14.09.99 14:42
#26
www.boersenagent.de/index.asp
Ad-HOC zu TELES estrich

Re: was ist das problem mit dieser übernahme?

 
#27
ist sie euch nicht groß genug? teles kann die auswahl der übernahmen wirklich nicht von dem geschmack einiger zocker abhängig machen. im übrigen wird der kurs erst dann steigen, wenn die allgemeine stimmung sich zum positiven wendet. egal welche übernahme teles gemacht hätte. es gibt eben zu viele die schnell zu enttäuschen sind und die bei positiven nachrichten verkaufen, um die schnelle mark zu machen, der leichte rückgang sollte wirklich keinen erschüttern, wartet einfach ab, bis die angst vor dem bösen oktober überwunden ist. teles wird wie phoenix aus der asche steigen.


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Teles Forum

Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
  54 Teles ???????? Romeo FD2012 14.02.17 17:04
2 382 Teles AG 1000%+X ! 011178E Arielito 28.10.16 10:34
2 83 Verlust von mehr als der Hälfte des Grundkapitals M.Minninger RichyBerlin 17.05.16 12:32
  16 Löschung Viola tomschneider123 08.12.14 11:54
  9 TELES AG 1. 400.000 eur jackpot News realtime xelleon heischo 20.05.14 14:48