Ad hoc-Service: Value Managem. & Research

Beiträge: 3
Zugriffe: 86 / Heute: 1
Ad hoc-Service: Value Managem. & Research Bandit
Bandit:

Ad hoc-Service: Value Managem. & Research

 
20.06.00 08:32
#1
Ad hoc-Service: Value Managem. & Research

Ad hoc-Mitteilung verarbeitet und übermittelt durch die DGAP.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------

- VMR AG beabsichtigt die Übernahme eines der größten
  unabhängigen Vermögensverwalter Luxemburgs
- Ergebnis der ersten 5 Monate im laufenden Jahr über
  Gesamtergebnis 1999

Schwalbach, den 20.06.2000

Die VMR AG beabsichtigt, 49,9% an der Interinvest S.ar.l.,
einem der größten unabhängigen Vermögensverwalter Luxemburgs,
zu übernehmen. Es besteht die Möglichkeit weitere Anteile zu
erwerben.

Die Interinvest S.ar.l. ist seit ihrer Gründung 1988 profitabel
und kann auf ein kontinuierliches Gewinnwachstum zurückblicken.
Die Kunden der Gesellschaft sind langfristig orientierte
Privatkunden sowie institutionelle Anleger.

Aus Sicht des Vorstandes der VMR AG ist diese Transaktion nicht
nur die wichtigste Übernahme in der Firmengeschichte, sondern
stellt einen Quantensprung für den Bereich Asset Management der
VMR dar.

Das von der VMR Gruppe verwaltete Vermögen steigt mit dieser
Übernahme um über 100% auf ca. DM 2,5 Milliarden.

Durch die Übernahme können sofort Synergien bei der Auflegung
und beim Management bestehender und geplanter Investmentprodukte
sowie bei der Betreuung von vermögenden Privatkunden - unter
anderem auch bei der Schweizer Vermögensverwaltungsgesellschaft
der VMR AG in Genf - genutzt werden.

Aufgrund der exzellenten Ertragslage der Interinvest steigert
diese Übernahme die Ertragsqualität und Ertragskontinuität der
VMR Gruppe erheblich. Das Management der Interinvest S.ar.l.

verfügt über ein hervorragendes Standing am Finanzplatz
Luxemburg und hat sich langfristig an die Gesellschaft
gebunden.

Es ist geplant, die Transaktion zu einem erheblichen Teil mit
VMR Aktien zu bezahlen. Es ist bereits absehbar, daß der
Nettogewinn der VMR AG sowie der Gewinn/Aktie (vor Goodwill-
Abschreibungen) durch diese Transaktion bereits im laufenden
Jahr deutlich steigen wird.

Die Transaktion bedarf noch der Zustimmung der CSSF in
Luxemburg.

Die Value Management & Research Gruppe erzielte in den ersten 5
Monaten des laufenden Geschäftsjahres - trotz eines äußerst
schwierigen Marktumfeldes im 2. Quartal - ein Rekordergebnis
vor Steuern von DM 40,2 Mio. Damit hat die Gesellschaft bereits
das Ergebnis des gesamten Jahres 1999 deutlich übertroffen.
Die kräftige Gewinnsteigerung der VMR-Gruppe in den ersten fünf
Monaten resultiert im wesentlichen aus den deutlich gestiegenen
Erträgen aus dem Beteiligungsgeschäft, der erfolgreichen
Abwicklung mehrerer Finanzierungs- und Beratungsmandate sowie
deutlich gestiegenen Provisionserträgen.

Der Vorstand

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

Florian Homm, Vorstandssprecher            06196-88 00 180


WKN 760550 *Börsenkürzel VMR* Bloomberg VMR GR* Reuters VMRG.F*
Geregelter Markt/FWB

Ende der Mitteilung




200800 Jun 00
Ad hoc-Service: Value Managem. & Research sharewiz
sharewiz:

bandit

 
20.06.00 09:40
#2
hab mir die jungs schon seit laengerem angeguckt. bin aber bislang mit zu eng gesteckten kauforders gescheitert.
bist du investiert? und hast du noch andere infos ? die analyse von enskilda ist aj recht interessant wobei die horrechnungen bis 2005 quatsch sind.
Ad hoc-Service: Value Managem. & Research Bandit

Ich bin seit Emission drin

 
#3
VMR ist für mich eine der langfristig interessantesten Aktien.
Mit ihren Fonds hatten sie bislang große Erfolge, das Beteiligungsgeschäft lief excellent, und auch die Gewinnentwicklung zeigte das immer wieder.

Bei der jetzigen Bewertung ist VMR für mich ein klarer Kauf.
Rechnungen bis 2005 halte ich auch für nicht brauchbar, aber die Prognosen bis 2001 lesen sich schon sehr gut.
VMR hat es bislang immer geschafft alle Prognosen deutlich zu übertreffen.

mfg
Bandit


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen