Ad hoc SER Systeme m.T.

Beitrag: 1
Zugriffe: 340 / Heute: 1
SER Systems kein aktueller Kurs verfügbar
 
Ad hoc SER Systeme  m.T. Bandit

Ad hoc SER Systeme m.T.

 
#1
Ad hoc-Service: SER Systeme AG Deutsch

Ad hoc-Mitteilung verarbeitet und übermittelt durch die DGAP.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------

SER Systeme AG setzt Fokussierungs-Strategie konsequent um:
Verkauf der SER Mega GmbH an die Agresso Group ASA

Die SER Systeme AG gibt den Verkauf ihrer Tochtergesellschaft SER Mega GmbH mit
Wirkung zum 1. Mai 2000 bekannt. Käufer ist die norwegische Gesellschaft Agresso
Group ASA, die mit einem Umsatz von EURO 100 Millionen im Jahre 1999 einer von
Europas führenden Anbietern betriebswirtschaftlicher Standard-Software ist und
sich mit ihren Produkten auf das Rechnungswesen mit Warenwirtschaft sowie das
Projekt- und Ressourcencontrolling fokussiert. Die SER Mega GmbH (Umsatz 1999:
EURO 10 Millionen) stellt mit ihrem Produkt Mega, einer Mittelstandslösung für
Rechnungswesen, Personal- und Warenwirtschaft, die ideale Ergänzung für Agresso
dar, um deren Position im deutschen Markt deutlich auszubauen.

Initial übernimmt Agresso 49,9% der SER Mega GmbH, während die SER Systeme AG
ihren Anteil auf 49,9% reduziert. Das Management der SER Mega GmbH hält die
verbleibenden 0,2%. Dabei ist eine enge Zusammenarbeit bei der Integration der
SER DMS-Lösungen und SER-Produkte zum Knowledge Management in die Produkte von
Agresso vorgesehen.

Mit dem Verkauf setzt die SER Systeme AG ihre mit dem laufenden Geschäftsjahr
eingeleitete strategische Fokussierung auf wissensbasiertes Dokumenten-Manage-
ment und dessen internationale Marktdurchdringung konsequent um. Im Vordergrund
der SER Geschäftspolitik steht der Generationswechsel vom klassischen Dokumen-

ten-Management zum Wissens-Management und damit die Implementierung ihrer
revolutionären Basistechnologie SERbrainware in die bestehenden DMS-Lösungen
sowie die weltweite Vermarktung neuer, auf SERbrainware beruhender Produkte. Die
ersten Produkte dieser Art (SERdistiller, winClassify, webClassify) wurden mit
großem Erfolg sowohl auf der CeBIT 2000 in Hannover als auch auf der AIIM 2000
in New York vorgestellt.

Agresso wird diese Technologie ebenfalls international nutzen und zudem zum
Ausbau seiner führenden Position für Business Software im deutschen Markt
einsetzen. Die Agresso Group ASA hat eine Option auf die übrigen Anteile der
SER Mega GmbH in Höhe von 50,1%. Diese deutliche Expansion im deutschen Markt
eröffnet der Agresso Group ASA die Möglichkeit eines Dual Listings am Neuen
Markt, Frankfurt. Mitwirkung vom 1. Mai 2000 firmiert die SER Mega GmbH unter
dem Namen "Agresso Mega GmbH".

Neustadt/Wied, 25. April 2000

Für zusätzliche Informationen wenden Sie sich bitte an:

Tom-Michael Schoenrock; Leiter Finanzen          Sverre Kjenne, Präsident & CEO
SER Systeme AG                                   Agresso Group ASA
Tel: 02683 984 310; Fax: 02683 984 222;          Tel: + 47 22 588 500;
eMail: schoenrock@ser.de                         Fax: + 47 22 952 150;
Internet: www.ser.de                             eMail: sverre.kienne@agresso.no
                                                 Internet:    www.agresso.no

Ende der Mitteilung



Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem SER Systems Forum

Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
  1 SER Systeme - US News m.T. SER -> ariva Bandit kriskrost 25.05.15 14:52
  6 wann beginnt der nächste Zock? dreyser Investisseur 08.09.11 18:59
2 117 die neue geldruckmaschine ajemi axel1234 31.08.11 17:43
  139 Ser System- Neue Meldung? steffi13 CaptainMaulwuerfel 19.01.11 19:02
  49 PUSH Push schon 9 % Plus mothy Atzetrader 26.10.10 01:47