Ad hoc Mühlbauer Holding

Beitrag: 1
Zugriffe: 1.110 / Heute: 1
Mühlbauer 45,195 € +1,18% Perf. seit Threadbeginn:   +75,17%
 
Ad hoc Mühlbauer Holding Bandit

Ad hoc Mühlbauer Holding

 
#1
Ad hoc-Service: Mühlbauer Holding

1999-08-19 um 18:14:53

Ad-hoc Mitteilung übermittelt durch die DGAP.
Für den Inhalt der Mitteilung ist allein der Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------

Mitteilung zum Halbjahresbericht der Mühlbauer Holding AG & Co. KGaA

Umsatz- und Gewinndelle überwunden: Mühlbauer startet durch

Deutlich steigender Umsatz und Gewinn, sprunghaft wachsender
Auftragseingang - so stellt sich die Situation der Mühlbauer Gruppe
nach Abschluß des ersten Halbjahres 1999 dar. Wie sehr die innovativen
Produkte, Systeme und Lösungen der Mühlbauer-Gruppe zur Chipkarten-Herstellung
weltweit gefragt sind, belegt das Auftragsvolumen im 2. Quartal diesen
Jahres. Allein dem Geschäftsbereich Card Automation bescherten die Monate
April bis Juni ein Nachfrageplus von 134 Prozent im Vergleich zum ersten
Quartal des Jahres. In der Gruppe stieg der Auftragseingang im 2. Quartal
um 64 Prozent auf 19,8 Mio. Euro.

Diese Entwicklung bestätigt den Erfolg der Produkt- und Marketingstrategie
des Unternehmens und ist kennzeichnend für die nachhaltige Belebung der
von Mühlbauer belieferten Märkte. Die vielfältigen Anwendungen der
intelligenten Chipkarten, deren Einsatzmöglichkeiten von der Geldkarte
bis zur Zugangssicherungskontrolle reichen, stoßen weltweit auf steigendes
Interesse bei Unternehmen und staatlichen Behörden. Bereits heute beträgt
hier der Weltmarktanteil der Mühlbauer-Produkte ca. 40 Prozent.

Umsatz:
Mühlbauer hat sich für das laufende Geschäftsjahr viel vorgenommen.
Zur Halbzeit ist das Unternehmen voll auf Kurs. Das verhaltene vierte

Quartal 1998 wirkt - wie erwartet - noch dämpfend auf die Umsätze des
ersten Halbjahres 1999. Deshalb lag der Konzernumsatz mit 28,2 Mio. Euro
etwa fünf Prozent hinter dem Umsatz des Vorjahreszeitraums zurück. Ein
Vergleich zum Vorquartal 1999 zeigt jedoch ein anderes Bild: In der Gruppe
ergab sich ein Zuwachs um 31 Prozent, in der Geschäftseinheit Card Automation
um 55 Prozent.

Ergebnis:
Einen ähnlichen Swing weisen die Ergebnisse auf: Das Bruttoergebnis stieg
im Vergleich zum Vorquartal um 32 Prozent auf 7,0 Mio. Euro, das operative
Ergebnis sogar um 41 Prozent auf 2,4 Mio. Euro, Der Jahresüberschuß bewegte
sich im gesamten ersten Halbjahr mit 4,5 Mio. Euro nur leicht über der Basis
des Vorjahr.

Ausblick:
Die Nachfrage nach Mühlbauer-Produkten hält ungebrochen an. Allein in den
ersten sechs Wochen des dritten Quartals stieg das Auftragsvolumen im Vergleich
zu den Referenzwochen des Vorjahres um 173 Prozent auf über 15,1 Mio. Euro.
Als Spitzenreiter behauptet sich der Geschäftsbereich Card Automation.
Er konnte in den bezeichneten Wochen ein Auftragsplus von 216 Prozent im
Vergleich zum Vorjahreszeitraum verbuchen.
Dank des Nachfragebooms der letzten Monate wird Mühlbauer den angepeilten
Gesamtumsatz von 68 Mio. Euro in 1999 mindestens erreichen.

Das zweite Quartal 1999 auf einen Blick

II.Q.99 I.Q.99 +/- 1.HJ 1999 1.HJ 1998 +/-
Auftragseingang (TEuro) 19.758 12.036 +64,15% 31.794 1.675 +0,38%
- Card
Automation 9.284 3.951 +134,98% 13.235 14.611 -9,42%

- Semiconductor
Backend Automation 5.897 4.912 +20,05% 10.809 10.789 +0,18%

- Board Handling 1.707 965 +76,89% 2.672 3.407 -21,55%

- Precision Parts 2.870 2.208 +29,98% 5.078 2.868 +77,08%

Umsatzerlöse (TEuro) 15.985 12.179 +31,25% 28.164 29.778 -5,42%

- Card Automation 9.641 6.223 +54,93% 15.864 14.600 +8,66%

- Semiconductor
Backend Automation 3.564 3.627 -1,73% 7.191 9.614 -25,20%

- Board Handling 1.156 842 +37,29% 1.998 3.103 -35,61%

- Precision Parts 1.628 1.473 +10,52 % 3.101 2.483 +24,89%

- sonstige - 4 14 10 -22

Ergebnis
vor Steuern (TEuro) 5.775 7.060 -18,21%

Jahresüberschuß (TEuro) 4.514 3.917 +15,26%

Umsatzrendite 20,50 % 26,47 %

EBIT (TEuro) 1) 6.446 7.434 -13,30%

Eigenkapitalquote 71,26 % 42,45 %

Eigenkapital (TEuro) 86.463 34.775

Bilanzsumme (TEuro) 121.330 81.925

Ergebnis je Aktie
nach DVFA/SG 2) 0,40 Euro 0,48 Euro


1) Earnings before interest and taxes
2) Komplementäranteil fiktiv besteuert


Ende der Mitteilung

Weitere News,Termine und Zahlen zum NM gibts unter:
www.finance-city.de/Boerse/bandit/  


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Mühlbauer Forum