Ad-hoc: INIT weiterer Grossauftrag !!!!!!!!!!!!!!!

Beiträge: 3
Zugriffe: 2.658 / Heute: 3
init innovation 17,931 € -0,99%
Perf. seit Threadbeginn:   +145,63%
 
Technology All S. 2.885,71 +0,45%
Perf. seit Threadbeginn:   +153,06%
 
Ad-hoc: INIT weiterer Grossauftrag !!!!!!!!!!!!!!! catweezel
catweezel:

Ad-hoc: INIT weiterer Grossauftrag !!!!!!!!!!!!!!!

 
15.01.02 08:03
#1
Ad hoc-Service: Init AG  
15.01.2002 07:49:00


   
Weitere Ausschreibung über 7 Millionen US-Dollar gewonnen


Die Init Innovation in traffic systems AG wird die Capital District Transportation Authority (CDTA) in Albany, der Hauptstadt des US-Bundesstaates New York, mit integrierten Telematik-, Funk-, Fahrgastinformations- und zählsystemen sowie Anlagen zur Lichtsignalbeeinflussung beliefern. Der Aufsichtsrat der Verkehrsbetriebe von Albany, hat in seiner Januarsitzung beschlossen die US-Tochter Init Innovations in Transportation, Inc. mit Sitz in Chesapeake, Virginia zu beauftragen. Innerhalb von 18 Monaten sollen die Leitzentrale, 345 Busse und Servicefahrzeuge sowie Haltestellen und Kreuzungen mit Hard- und Software von Init ausgerüstet werden. Dies ist der vierte Verkehrsbetrieb in den USA, der sich seit Anfang Dezember 2001 für Init entschieden hat.

Für weitere Informationen steht Ihnen Herr Bernd Gorenflo unter der Telefonnummer 0721 / 6100358 oder mail ir@initag.de gerne zur Verfügung.

Ende der Ad-hoc-Mitteilung (c)DGAP 15.01.2002 WKN: 575980; ISIN: DE0005759807; Index: Notiert: Neuer Markt in Frankfurt; Freiverkehr in Berlin, Bremen, Düsseldorf, Hamburg, München und Stuttgart


150700 Jän 02


15.01.2002 7:00

Ad-hoc: INIT weiterer Grossauftrag !!!!!!!!!!!!!!! catweezel
catweezel:

. o.T.

 
15.01.02 08:50
#2
Ad-hoc: INIT weiterer Grossauftrag !!!!!!!!!!!!!!! Pichel

Init übergewichten

 
#3

BW Bank  

Die Analysten der BW Bank raten weiterhin Aktien von Init Innovation in traffic systems (WKN 575980) überzugewichten.

Init habe eine Ausschreibung der Capital District Transportation Authority in Albany mit integrierten Telematik-, Funk-, Fahrgastinformations- und -zählsystemen sowie Anlagen zur Lichtsignalbeeinflussung im Volumen von 7 Mio. USD gewonnen. Damit entscheide sich der vierte Verkehrsbetrieb in den USA seit Anfang Dezember 2001 für die modular aufgebauten Systeme von Init.

Infolge des nun auf etwa 30 Mio. Euro angewachsenen Auftragsbestandes sehen die Analysten der BW Bank den geplanten Umsatz von 41 Mio. Euro für das Jahr 2002 als erreichbar an. Da wegen der langen Auftragslaufzeiten wie in den vergangenen Jahren jedoch ein hoher Auftragsbestand in das nächste Jahr übertragen werden dürfte, müsse Init dieses Jahr noch Aufträge im Volumen von etwa 40 Mio. Euro akquirieren. Nach Einschätzung der Analysten sei das aufgrund bereits laufender Ausschreibungen realisierbar. Die USA-Aufträge würden derzeit über Plan liegen und könnten dadurch das leicht unter den Erwartungen liegende Geschäft aus Europa kompensieren.

Init notiere bereits im oberen Bereich der von den Analysten der BW Bank errechneten fairen Bewertung. Aufgrund der bislang guten Nachrichtensituation sollte das Unternehmen sich dennoch weiter besser als der Markt entwickeln können und noch Raum für moderate Kursgewinne haben.

Infolge der mittlerweile guten Positionierung in den USA belässt die BW Bank ihr Rating für Init auf „übergewichten“.




Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem init innovation Forum