Ad hoc >>> EASY SOFTWARE AG akquiriert weiteres Softwarehaus:

Beitrag: 1
Zugriffe: 150 / Heute: 1
Ad hoc  >>>   EASY SOFTWARE AG akquiriert weiteres Softwarehaus: Zeyno

Ad hoc >>> EASY SOFTWARE AG akquiriert weiteres Softwarehaus:

 
#1
Mülheim an der Ruhr/Bochum (ots Ad hoc-Service) -



EASY übernimmt Spezialisten für selbstlernende Software zur automatischen Dokumentenklassifikation

Die am Neuen Markt der Frankfurter Wertpapierbörse notierte EASY SOFTWARE AG und die Bochumer ZERES GmbH geben bekannt, dass sich die EASY
SOFTWARE AG mit Wirkung zum 1. Januar 2000 mit 83,33 Prozent an
dem Softwarehaus ZERES GmbH beteiligt. Ein entsprechender Vertrag wurde jetzt durch den EASY-Vorstand und die ZERES-Gesellschafter
unterzeichnet. Die ZERES GmbH, die 1995 von dem Sprachwissenschaftler Professor Dr. Wolf Paprotte gegründet wurde, ist Hersteller modernster Produkte der Sprachtechnologie, die wichtige funktionale
Erweiterungen der EASYDokumenten-Management-Systeme (DMS) ermöglichen.

Das Herzstück dieser zukunftsorientierten Technologie ist eine hochentwickelte, selbstlernende Software zur automatischen Klassifikation beliebiger Dokumententypen - wie z.B. Aufträge, Rechnungen oder die gesamte eingehende Korrespondenz - mit einer Genauigkeit von über 95 %. Von den erkannten Dokumententypen werden alle wichtigen Informationen wie Kundennummer, Rechnungsbetrag oder Adresse extrahiert und verifiziert. Dies ist auch bei gemischt mehrseitigen Belegen möglich.
Damit ist EASY kurzfristig in der Lage, seinen Dokumenten-Erfassungsserver EASY-CAPTURE um diese Funktionen zu ergänzen. Diese Software wird von EASY

international über den gesamten Vertriebskanal unter dem Produktnamen EASY-GENIUS vermarktet. Für EASY-Anwender bedeutet dies, dass sie jetzt Faxe, Emails und gescannte Eingangspost automatisch verteilen lassen können, indem diese nach erfolgter Klassifikation mittels EASY- GENIUS einfach per EASY-DMS, MS-Outlook oder einem beliebigen Workflowsystem in den elektronischen Postkorb des Empfängers geleitet werden.

Als technologische Besonderheit wird die ZERES Software mit einer Sammlung bereits antrainierter Dokumentenklassen (z.B. Rechnungen, Aufträge, Mahnungen) ausgeliefert und kann unter Anleitung des
Anwenders in Minutenschnelle neue Dokumententypen erlernen. Erste Anwendung findet das System bereits im Bereich der Leistungserstattung bei
Krankenversicherern. Im Rahmen des Projektes "Scannen und Erkennen" hat zudem die Firma GIM mbH im Auftrag des PKV-Verbandes (Verband der Privaten Krankenversicherungen) Mitte diesen Jahres ein Benchmarking durchgeführt. Dabei erzielte die ZERES GmbH in der Kategorie "Klassifizierung" das beste Ergebnis. Dank der einfachen Erweiterbarkeit lässt sich das System mit geringem Aufwand auch an andere Anwendungsbereiche (Medizin, öffentliche Auftraggeber, Banken etc.) anpassen.
Die ZERES GmbH ist außerdem noch Softwarehersteller von
Übersetzungswerkzeugen und digitalen Wörterbüchern für die sechs wichtigsten europäischen Sprachen mit jeweils bis zu 120.000 Eintragen für eine Sprachrichtung. Hier bieten sich vielfältige Einsatzmöglichkeiten z.B. im Zusammenhang mit multilingualer Volltextrecherche im Internet, in mehrsprachigen Dokumentenarchiven oder für computergestützte Übersetzungsdienste (Internet. Mobilfunk) an. Im Mobilbereich arbeitet die ZERES GmbH bereits an einer Anwendung.

Zu den Unternehmen:

Die EASY SOFTWARE AG, Mülheim an der Ruhr, ist mit über 400 Distributoren und autorisierten Vertriebspartnern in mehr als 30 Ländern international vertreten und
zählt mit rund 4500 Netzwerkinstallationen zu den führenden Anbietern im Markt für Archiv- und Dokumenten-Management-Systeme. Neben ihrem Stammsitz in
Mülheim an der Ruhr verfügt EASY über Niederlassungen in Berlin, Walldorf und Andernach sowie Tochtergesellschaften in Wien und Philadelphia (USA).

Die ZERES GmbH (Zentrum für elektronische Ressourcen europäischer Sprachen) plant für 2000 - ohne Einbeziehung möglicher Synergieeffekte durch die
EASY-Beteiligung - mindestens eine Verdoppelung des Umsatzes auf deutlich über zwei Millionen DM. Dabei
handelt es sich im Wesentlichen um Lizenz- und Serviceeinnahmen. Das Unternehmen hat sieben festangestellte Mitarbeiter in Bochum und kann
bei Bedarf jederzeit auf qualifizierte Mitarbeiter im universitären Umfeld zugreifen. Professor Dr. Wolf Paprotte, Geschäftsführer der ZERES GmbH, ist nach einem
Studium der Anglistik und Germanistik in
Berlin und nach mehrjährigen Studienaufenthalten in England und den USA seit 1980 an der Westfälischen Wilhelms- Universität Münster als Professor für Linguistik im
Englischen Seminar tätig.

Weitere Informationen erhalten Sie gerne von:

EASY SOFTWARE AG
Corporate Communications
Eppinghofer Straße 50
D-45468 Mülheim
Tel. ++49(0)208-45016-140
Fax: ++49(0)208-45016-90
E-mail: information@easy.de

EASY SOFTWARE im Internet: www.easy.de


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen