ACHTUNG USA = BULLENFALLE, die korrektur geht weiter.

Beiträge: 12
Zugriffe: 637 / Heute: 1
Yahoo 40,07 $ +1,11% Perf. seit Threadbeginn:   -60,95%
 
ACHTUNG USA = BULLENFALLE, die korrektur geht weiter. ocjm
ocjm:

ACHTUNG USA = BULLENFALLE, die korrektur geht weiter.

 
05.01.00 21:26
#1


das glaubt kein mensch.

zinsen in den usa steigen um 1,5 % auf 6,63%, Oelpreis steigt um 1,1 % und der dow steigt um rund 1,8 % und alle anderen indizes steigen mit.

das ist eine B U L L E N F A L L E

ocjm



ACHTUNG USA = BULLENFALLE, die korrektur geht weiter. Probejr
Probejr:

Das ist keine Bullenfalle, sondern eine schlichte Gegenbewegung auf .

 
05.01.00 23:13
#2
der letzten Tage. Von "Bullenfalle kann dabei wohl keine Rede sein.
ACHTUNG USA = BULLENFALLE, die korrektur geht weiter. Probejr
Probejr:

Das ist keine Bullenfalle, sondern eine schlichte Gegenbewegung auf .

 
05.01.00 23:13
#3
der letzten Tage. Von "Bullenfalle kann dabei wohl keine Rede sein.
ACHTUNG USA = BULLENFALLE, die korrektur geht weiter. Go2Bed
Go2Bed:

Ich wage mal, hier die Ansicht zu posten, daß die Korrektur fürs erste v.

 
06.01.00 00:37
#4
und es jetzt erst mal wieder weiter hoch geht. In Amerika ebenso wie in Deutschland. Das sagen mir mein Bauch und meine positive Grundeinstellung.
ACHTUNG USA = BULLENFALLE, die korrektur geht weiter. Prinz
Prinz:

ich glaube auch es geht wieder hoch,denn

 
06.01.00 00:51
#5
an den Fundamentaldaten hat sich ja nichts geändert .auch werden die Fonds ihre tlw. hohe Liquidität unddie hohen Mittelzuflüsse wieder anlegen müssen .
Und es sind ja hauptsächlich die Werte stark gefallen,die vorher ohne Ende gestiegen sind .Die Werte ohne große vorherige Aufwärtsbewegung sind ja einigermassen verschont geblieben.
Gruss
Prinz
ACHTUNG USA = BULLENFALLE, die korrektur geht weiter. checkit
checkit:

OCJM: Nach klassischer Analyse hast DU vollkommen recht. Das ist d.

 
06.01.00 00:57
#6
Aber wie die letzten Monate (bzw. 2 Jahre) gezeigt haben, ist nach mehreren Bullenfallen der Kurs trotzdem nach oben ausgebrochen. Vielleicht ändert sich das jetzt ?

Wie dem auch sei.......
Warum erscheinst DU fast immer nur als der große Warner am ARIVA-Board und dann sieht man von Dir lange Zeit nichts mehr ???

Mit freundschaftlichen Grüßen CHECKIT
ACHTUNG USA = BULLENFALLE, die korrektur geht weiter. ocjm
ocjm:

Re: ACHTUNG USA = BULLENFALLE, die korrektur geht weiter.

 
06.01.00 08:30
#7
tja außer in mosaik konnte ich dem neuen markt im letzten jahr keine gewinne in 3stelligen prozentsätzen abgewinnen.

buchgewinn in dieser aktie waren zwar in 2 monaten rund 220 % aber lhs hat mich schon ganz schön angesäuert.

die bewegung im dax habe ich völlig verpennt und mich erst am 30.12.99 in puts dick eingedeckt und am 03.01.2000 bei 7100 noch mal schön nachgelegt.

damit sind die entgangenen gewinne aus 1999 schon zu 30 % wieder im sack.

leute seit mir nicht böse, aber die politischen ramenbedingungen

laber laber laber

und was kommt denn wirklich

woher wollen die den das geld für die angekündigten steuerentlastungen nehmen

70.000.000.000,- entlastungspaket in der einkommensteuer ab 2001 scho 30...
und dann noch die halbe einkommensteuer auf spekulationsgewinne und die steuerfreie veräußerung von unternehmensbeteiligungen.

nach meinem wissen haben die in berlin kein oel gefunden und beabsichtigen nicht die buba zum geld drucken.

hier wird nur stimmung gemacht und alle glauben daran.

wenn das mal kein böses erwachen gibt.

ocjm skeptiker  
ACHTUNG USA = BULLENFALLE, die korrektur geht weiter. JayB
JayB:

Bullenfalle ... na ja

 
06.01.00 11:07
#8
Ich glaub auch nicht dran, daß die Korrektur bereits zuende ist, aber von einer Bullenfalle zu sprechen, halt ich für übertrieben. Denn jeder weiß um den Kursanstieg der letzten Monate und sollte aus Erfahrung wissen, daß eine Korrektur überfällig war. Trotzdem sind bereits vereinzelt Einstiegskurse zu erkennen (insbesondere im High Tech Bereich). Die Zinserhöhung in den USA ist bereits eingepreist, die Leitzinserhöhung in Deutschland bleibt aus. Von der Inflationsfront sind somit keine Negativeinflüsse zu erwarten. Gut, die Steuerreform erscheint mir allerdings suspekt und -auch aus verfassungsrechtlichen Gründen- schwierig zu verwirklichen. Aber auch diese Unsicherheit scheint mir bereits eingepreist zu sein. Fazit: Wir werden meiner Meinung nach in nächster Zeit keinen Bullenmarkt erleben, aber von einer Bullenfalle zu sprechen....na ja... Eine Seitswärtsbewegung bis in den Februar hinein erscheint mir wahrscheinlicher.

Gruß
JayB
ACHTUNG USA = BULLENFALLE, die korrektur geht weiter. Volatil
Volatil:

Zinsangst wie Sommer 99, also geht´s erstmal nicht weiter nach oben !

 
06.01.00 11:17
#9
Denke ich.
Schon letzten Sommer hat die Zinsangst für einen langen Seitwärtstrend gesorgt. Daher denke ich nach einer kleinen Korrektur geht es erst mal für 1-2 Monate seitwärts.
Nächste Fed-Sitzung 1.Februar -> Zinsen wahrscheinlich +0,25
Dann 16.Mai wieder Fedsitzung ->   "         "           "

Da aber da schon lang die Dividendensaison begonnen hat, wird´s wohl schon ab März weiter hochgehen.
ACHTUNG USA = BULLENFALLE, die korrektur geht weiter. harryzocker
harryzocker:

Re: ACHTUNG USA = BULLENFALLE, die korrektur geht weiter.

 
06.01.00 11:27
#10
Zinsen geben Anlaß zum Nachdenken- keine Frage. Aber man muß doch sehen, daß der steile Anstieg in erster Linie von High Tech getragen wird. Diese werden und müssen korrigieren und ich warte hier auf meine 2. und 3. Chance. Selbst wenn Dow auf 9000 korrigiert kein Drama. Langfristig über 5-10 Jahre, bleibt Amerika insbesonders Nasdaq- der Markt. Meine Taktik: etappenweise Hig-techs aufkaufen, habe idiotischerweise meine Werte Sun, Cisco und Yahoo im September durch Stop-Loss verloren und muß jetzt über meinen Schatten springen und nachkaufen. Aufgefallen ist mir: IBM, wird selten mit Potential gesehen, aber bei e-commerce gut positioniert, was denkt ihr zu Microsoft?
ACHTUNG USA = BULLENFALLE, die korrektur geht weiter. JayB
JayB:

Re: ACHTUNG USA = BULLENFALLE, die korrektur geht weiter.

 
06.01.00 11:37
#11
Das der Dow auf 9.000 Punkte korrigiert, glaub ich eher weniger. Im Punkto Nasdaq als Zunkunftsmarktsegment stimme ich mit Dir überein. Gerade Werte wie Cisco, Lycos, Sun, etc. werden stark performen. Gut für diejenigen, die investiert sind. Aber auch der asiatische (insbesondere japanische)High-Tech Markt wird boomen ohne Ende.  
ACHTUNG USA = BULLENFALLE, die korrektur geht weiter. Firefly

Habe heute mal entsprechende Literatur studiert

 
#12
Eigentlich halte ich nicht viel von der Elliotwellentheorie, aber WENN das ein Crash ist und nicht nur ein kleines Zucken, dann gehen wir gerade in Welle "b", das heisst kurzfristige Erholung vor dem eigentlichen Absturz.
Nun denn, viel Glück! Möge der Fall nicht eintreten.


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Yahoo Forum

Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
27 9.647 YAHOO steigt und steigt und steigt OldPlayer Maxxim54 23.11.16 21:05
  4 Softbank könnte Alibaba bald kontrollieren Hoax Volker2014 16.04.16 23:35
4 241 Todgesagte leben länger! Lemming711 cineastic 25.07.15 16:12
    Glauben Sie, dass Yahoo ist ein Kauf? StocksPicker   29.08.14 23:54
  4 Hat Yahoo ein neues Geschäftsmodell? Libuda DAX Indikation 19.09.12 16:25