AC-SERVICE --> ARIVA

Beiträge: 26
Zugriffe: 2.175 / Heute: 1
All for One Stee. 53,41 € -0,17% Perf. seit Threadbeginn:   +227,67%
 
AC-SERVICE --> ARIVA Stockbroker
Stockbroker:

AC-SERVICE --> ARIVA

 
19.08.99 16:58
#1
19.08.99
AC Service kaufen
Nice*Letter

Nach Auffassung der Analysten des NICE*Letter handelt es sich bei den Aktien der AC Service AG (WKN 511000) derzeit um ein aussichtsreiches Investment.

Das Unternehmen leide gegenwärtig unter der allgemein schlechten Stimmung für am Neuen Markt notierte IT-Dienstleister. Vielversprechend sei der neue e-Commerce-Server. Damit wolle man Handelsunternehmen ansprechen, die Teile ihres Verkaufs elektronisch direkt zum Kunden verlegen wollen. Die offizielle Präsentation werde zwar erst auf der Systems99 im Oktober erfolgen. Gegenwärtig werde die Software jedoch bereits in ausgesuchte Branchenpakete integriert. Nach Auffassung der Anlageexperten werde AC Service in den nächsten Tagen überzeugende Zahlen für das zweite Quartal des laufenden Geschäftsjahres vorlegen. Für zusätzliche Kursphantasie sorge die Aussicht auf Akquisitionen. Angesichts eines 2000er KGV´s von lediglich 16 solle der Anleger den Kursrückgang der vergangenen Monate für ein antizyklisches Investment nutzen.

Quelle: www.aktiencheck.de

Good trades. Stockbroker.

AC-SERVICE --> ARIVA Stockbroker
Stockbroker:

Re: AC-SERVICE --> ARIVA

 
19.08.99 18:19
#2
Quelle: Handelsblatt, Donnerstag 19.08.1999, Nr. 159 Seite 21:

Nachgefragt: AC-Service-Vorstandschef Herbert Werle

„Wir wollen führender IT-Dienstleister für den Mittelstand in Europa werden“
Herbert Werle, Vorstandschef von AC-Service, will sein Unternehmen in den Nemax 50 führen.

Der Kurs Ihrer Aktie stand im Februar bei 45 €, zuletzt bei 15 €. Worauf führen Sie das zurück?

Wir sind mit der Kursentwicklung natürlich in keiner Art und Weise zufrieden. Wir haben unsere Pläne bisher nicht nur erfüllt, sondern teilweise übererfüllt. Unser Fehler war vielleicht, dass der Kontakt zu den Aktionären nicht intensiv genug war. Weiter gingen wir nach dem Börsengang davon aus, schneller Unternehmen akquirieren zu können. Mit der Hausse am Neuen Markt zu Jahresbeginn sind jedoch die Preise enorm gestiegen. Die Unternehmen, die wir im Auge hatten, waren entweder nicht verkaufsbereit, weil sie selber an den Neuen Markt wollten oder die Preise waren so exorbitant hoch, dass wir ablehnen mussten. Dadurch haben wir Erwartungen in einer relativ frühen Phase geweckt, die wir nicht erfüllen konnten.

Ist für die nähere Zukunft mit einer Akquisition zu rechnen?

Wir haben entsprechende Kontakte und arbeiten sehr hart daran, diese auch zu realisieren. Zum jetzigen Zeitpunkt möchte ich aber noch keine Termine nennen.

Wo suchen Sie nach Übernahmekandidaten?

Unsere Vision ist, das führende IT-Dienstleistungsunternehmen für den Mittelstand in Europa zu werden. Der Markt dafür wird in den nächsten Jahren stark wachsen. Gerade der Mittelstand wird auf Grund der weiter zunehmenden hohen Komplexität einen großen Bedarf haben. Ein IT-Dienstleistungsunternehmen, das zu den führenden gehören will, muss zukünftig die ganze IT-Wertschöpfungskette abdecken. Deswegen wollen wir neben den strategischen Bereichen Outsourcing und Human Resources auch im IT-Consulting via Akquisitionen wachsen. Den geographischen Schwerpunkt sehen wir in diesem Jahr in Deutschland. Zu Gute kommt uns, dass Unternehmen heute verkaufsbereiter sind als noch vor wenigen Monaten.

Sollen geplante Akquisitionen auch zur Aufnahme in den Nemax 50 führen?

Der Nemax 50 ist klar unser Ziel, nur das können wir alleine aus organischem Wachstum nicht schaffen. Da müssen wir akquirieren.

Was erwarten Sie zukünftig von der Kursentwicklung Ihrer Aktie?

Die Bilanz ist gut, auch die derzeitige Positionierung mit über 1000 Kunden. Die Analysten halten uns mit einem Kurs-Gewinn-Verhältnis von etwa 18 für den billigsten IT-Dienstleister am Neuen Markt. Ich bin überzeugt, dass die Qualität unseres Unternehmens am Markt wahrgenommen werden wird, wenn die Erwartungen bei den Unternehmenskäufen erfüllt werden.

Trotz des niedrigen Kurses sind die Umsätze bei Ihrer Aktie sehr hoch. Woraus erklären Sie diesen Gegensatz?

Wir haben etwa 65 % unserer Aktien, also etwa 3,5 Mill. Stück, im Publikum. Das ist weit mehr, als die meisten Unternehmen des Neuen Marktes. Die Aktie ist liquide. Wer einsteigt, kann auch wieder aussteigen. Und beim derzeitigen Kurs kann man meiner Meinung nach nicht sehr viel falsch machen.

Was ist Ihr Resümee, nachdem Sie ein Dreivierteljahr am Neuen Markt gelistet sind?

Es war für uns eine Sternstunde, an den Neuen Markt zu gehen, obwohl wir alle Höhen und Tiefen mitgemacht haben. Aber wir haben das zu keiner Minute bereut.

Die Fragen stellte Christian Schnell.


Good trades. Stockbroker.
AC-SERVICE --> ARIVA Administrator
Administrator:

Re: AC-SERVICE --> ARIVA

 
20.08.99 10:18
#3


Hallo.


Das hat er aber sehr nett gesagt. "Wer jetzt einsteigt kann nicht viel falsch machen."

Er hätte besser gesagt: "Wer jetzt nicht einsteigt ist selber Schuld."

Deutlicher kann man es nicht sagen das jetzt Aquisitionen erfolgen und das Ziel NEMAX50 ist eine Messlatte.

Bis dann.
AC-SERVICE --> ARIVA ronin
ronin:

Stockbroker, Administrator

 
20.08.99 10:27
#4
Vorweg - ich teile eure posizive Enschätzung von AC-Srvice.
Ihr müßt nur eines bedenken: Empfehlungen zu AC gibt es seit die Aktie bei 40 Euro stand - all the way down. Es gab schon vile mögliche Einstigeszeitpunkte, bis jetz waren alle falsch.
Jetz scheint endlich so, als wäre AC aus dem Abwärtstren seitwärt herausgelaufen, und die Indikatoren sehen auch eher positiv aus.
Nachhaltig Erholung sehe ich aber erst nach Benkanntgabe positiver Zahlen und verbesserter IR

Gruß RONIN
 
AC-SERVICE --> ARIVA Stockbroker
Stockbroker:

Ronin: AC-SERVICE RT FFM + 0,95 € auf 17,45 €!!!

 
20.08.99 11:40
#5
Hi Ronin

by the way einer meiner Lieblingsfilme mit Robert de Niro...

Die nächsten Zahlen kommen am 30.08.
Sie werden mit Sicherheit wieder die konservativen Schätzungen übertreffen. Die Akquisition steht in den Startlöchern.

Nachdem die Aktie nun endlich einen Boden gefunden hat, der zugleich auch den Ausgabekurs markiert, sollte nun dem kometenhaften Aufstieg der Aktie bei diesem positiven Marktumfeld doch nichts mehr im Wege stehen.

Und was sehen meine getrübten Lisen eben über den Ticker wandern?

AC-SERVICE FFM RT + 0,95 € auf 17,45 €

Good trades. Stockbroker.
AC-SERVICE --> ARIVA Stockbroker
Stockbroker:

Eben wurde Widerstandslinie bei 17 € und GD 38 nach oben durc.

 
20.08.99 11:52
#6
..
AC-SERVICE --> ARIVA ronin
ronin:

Stockbroker, ich hab´s auch gerade gesehen

 
20.08.99 11:54
#7
6,7 % im Plus.
Im nachhinein ist man immer schlauer :-)
Technisch wäre ein Schluß über 17 ein gutes Zeichen, die Frage wird dann sein - wieder nur ein Strohfeuer?
Naja das Potentila nach unten ist wohl endgültig ausgereizt, und mit einer Setiwärtsbewegung kann ich zur Not auch noch leben.
Denn früher oder später koommte der Anstieg ohnehin. Ich bin bei 17,7 rein, der leidensdruck ist daher nicht ss besonders hoch.

Gruß RONIN
AC-SERVICE --> ARIVA sci26317
sci26317:

Re: AC-SERVICE - Ziel ???

 
20.08.99 13:13
#8
Ihr habt probleme, bin bei 31,5 € rein...
Aber irgendwann kommt diese Aktie (hoffentlich) wieder!!

Gruß der Pilot
AC-SERVICE --> ARIVA Stockbroker
Stockbroker:

Wenn AC heute über 17 € schließt...

 
20.08.99 15:38
#9
ist der Weg bis auf 21 € kurzfristig schon einmal sicher.

An Ronin: von einem Strohfeuer gehe ich jetzt nicht mehr aus. Die Unsicherheit aus dem Markt ist Dienstag wegen Greenspans Entscheidung endlich raus, am 30.08. kommen die nächsten guten Zahlen von AC, der Boden ist endlich bei 15 € gefunden und die Charttechnik sieht wirklich gut aus... die Argumente liegen für den billigsten IT-Dienstleister einfach auf der Hand.
Wenn jetzt noch ein paar Empfehlungen (Sal. Oppenheim, DKB) und die Akquisition kommen, sehen wir nach der 21 die 25, die 28 und dann wieder den Bereich um 30...
Mein persönliches Kursziel auf drei Monate liegt weiterhin bei 35 €.

An Observer: für 16 € hast Du wirklich ein Schnäppchen gemacht.

An Pilot: auf 31,50 € und darüber kommen wir auch wieder... kenne einige, die jenseits dieses Niveaus gekauft haben. Qualität setzt sich am Markt durch. Konservative Unternehmen brauchen vielleicht nur etwas länger.

Möge die Macht mit Euch sein!
(Episode 1 muß ich mir noch diese Woche reinziehen...)


Good trades. Stockbroker.
AC-SERVICE --> ARIVA ronin
ronin:

Grundsätzlich Zustimmung, Stockbrocker

 
20.08.99 15:43
#10
nur 100 % für einen IT Wert in drei Monaten halt ich für ein bischen viel. Zu wünschen wärs ja, aber Gewinnmitnahmen werden  den Anstieg wohl jeweils ein bischen bremsen.

Gruß RONIN
AC-SERVICE --> ARIVA Administrator
Administrator:

Re: AC-SERVICE -

 
20.08.99 15:47
#11

Hallo zusammen.


Scheint als wenn sich unser denken ins positive gelohnt hat.


cu,
AC-SERVICE --> ARIVA daz1
daz1:

Re: AC-SERVICE

 
20.08.99 16:05
#12
MACD +
kurz vor golden cross +
RSI +
ROC +=,
12 M Chart: Bodebildung abgeschlossen; bis 20 EUR möglich;
wenn Durchbruch bei 21 EUR --> bis 31 (starker widerstand) möglich ansonsten BullTrap

3 M Chart: +=
info am 30.08 +

summe +++= (m.M)


grüße Daz
AC-SERVICE --> ARIVA Solution Man
Solution Man:

Wäre schon mit 20 Euro sehr zufrieden (diesmal...)

 
20.08.99 16:08
#13
Ich bin während der letzten Monate immer mal wieder in AC Service drin gewesen, habe aber den Verkauf unter Gewinnen versäumt (einmal bei 29 Euro rein, bis auf 32 Euro gestiegen, leider erst bei 24 Euro verkauft, und das letzte Mal bei 17.20 Euro rein, Kurs bis ueber 21 Euro gestiegen, und diese Aktien besitze ich immer noch...)

Allerdings habe ich diesmal von meien Fehlern gelernt und werde lieber etwas zu frueh, als zu spät aussteigen (wahrscheinlich mit oder kurz vor Bekanntgabe der Quartalszahlen). Ich denke, dass es ausser mir noch genug andere Anleger gibt, die diesen Wert einfach nur loswerden wollen, da sie schon zu grosse Verluste gemacht haben. 35 Euro auf 3-Monats-Sicht halte ich daher fuer sehr unrealistisch. (aktueller Kurs 17.50 Euro in FSE, das währen exakt 100%). 35 Euro in einem Jahr halte ich dagegen durchaus fuer möglich.

Soli
AC-SERVICE --> ARIVA ronin
ronin:

Hallo Daz

 
20.08.99 16:21
#14
Da würde ich gern was abklären, denn einer von uns beiden hat da was falsch verstanden
Meines Wissen wird als golden cross bezeichnet, wenn ein kurzer ansteigender GD einen längefristigen ansteigenden GD (nach oben) durchbricht, gilt als Hausse-Signal.
Sonst teile ich deine Einschätzung grundsätzlich

Gruß RONIN
AC-SERVICE --> ARIVA Stockbroker
Stockbroker:

Ronin, Solution Man und Daz

 
20.08.99 16:27
#15
Hi Ronin,

stimmt schon, daß 100 % in drei Monaten viel sind.
Im Umkehrschluß aber hat die Aktie vom Top bei 45 € über 60 % verloren.
Eine Erholung bis in die Region von 31,50 € würde 30 % unter dem Top liegen oder eben 80 % über dem jetzigen Kurs, der bei 17,45 € liegt.

Übrigens sehr gute Umsätze heute, aktuell um 16:04 laut N-TV Text 36.692 Volumen.

An Solution Man: Es kann nicht mehr allzu viele von diesen Anlegern geben, die noch verkaufen wollen, um die Verluste zu begrenzen, jetzt wo ein Boden gefunden ist.
Wie man aus dem Brokerboard bei ConSors erfahren kann, sind all diejenigen noch immer auf diesen Wert sauer, die schon längst unter Verlusten von über 50 % verkauft haben... und das sind leider nicht wenige.
Bei 35 € auf ein Jahr stimme ich nur in dem Falle zu, wenn keine Akquisition erfolgen sollte, was ich nun wiederum für sehr unwahrscheinlich halte.

An Daz: Grüße an Voltaire; heute einer Meinung ;)

Aktueller Kurs AC: 17,50 €.

Good trades. Stockbroker.
AC-SERVICE --> ARIVA daz1
daz1:

Ronin...

 
20.08.99 16:30
#16
Ja Du hast recht. Ein golden cross entsteht, wenn ein kurzer einen längeren von unten nach oben durchbricht.

Nun kommt es darauf an, welche GD´s man verwendet, da ich dazu neige, kürzerer GD zu bevorzugen (e.g. 9/18), erhalte ich natürlich um enige mehr Signale (auch Fehlsignale). Aber hier im Beispiel von AC befindet sich der Kurs kurz(=relativ) davor. Das Gesamtbild ist daher um ein Hauch besser. Normalerweie sollte man ja auf eine bestätigung des gcross warten aber ein wenig risk gehört auch dazu.

wie siehst Du das???

grüße

daz
AC-SERVICE --> ARIVA daz1
daz1:

Stockbroker, ein Prost auf Voltaire ;) o.T.

 
20.08.99 16:32
#17
AC-SERVICE --> ARIVA ronin
ronin:

Daz, Bestätigung des gc

 
20.08.99 16:43
#18
Da hast du recht eine Bestätigung eines gc abzuwarten kann sich empfehlen. Siehe Chart von Inomatec, wo 38GD un 200GD am 12.7 ein gc gebildet haben, der MACD, dieses aber nicht bestätigt, hat und abgettaucht ist. Und jetz sieh dir mal den Chart von Informatec an. Pfui Teufel kann man da nur sagen.
Was AC- Service betrift - da bekomm ich beim besten Willen kein gc zusammen, egal welche GD ich auch verwende. Macht aber nichts, das das risk/chance Verhältnis für einen Einstig in AC spricht  

Gruß RONIN
AC-SERVICE --> ARIVA daz1
daz1:

ronin, gib mir noch drei Tage, da sieht nostra einen gc kommen ;) o.T.

 
20.08.99 16:52
#19
AC-SERVICE --> ARIVA ronin
ronin:

hoffentlich heißt gc dann nicht "großer crash" - Zinsentscheidung in Amil.

 
20.08.99 16:57
#20
AC-SERVICE --> ARIVA mike
mike:

Der Wert....

 
20.08.99 17:38
#21
hat allein schon aufgrund der "Durchschnittsbewertung" im IT-Bereich Nachholpotential von mindestens 100%. Sollten Übernahmen bekannt werden, dann sehe ich den Kurs in richtig des alten Hochs von 45 €. Die Fundamentaldaten sprechen für den Wert. Jetzt noch gute Zahlen und die Fahrt kann beginnen.

Gerade weil so viele "sauer" auf diesen Wert sind sollte man jetzt kaufen.
AC-SERVICE --> ARIVA Administrator
Administrator:

Re: Volumenänderung +117% --> ARIVA

 
21.08.99 13:52
#22


Hallo.

Sieht alles hervorragend aus.

cu,
AC-SERVICE --> ARIVA Administrator
Administrator:

Ich lerne es noch. :) o.T.

 
21.08.99 13:54
#23
AC-SERVICE --> ARIVA Stockbroker
Stockbroker:

Once again: alle AC-SERVICE Empfehlungen 1999

 
24.08.99 00:23
#24
Empfehlungen für AC-SERVICE:

Januar 1999: Dresdner Kleinwort Benson, Musterdepot
Aufnahme als aussichtsreichster NM-Wert 1999
12.01.1999: Finanzen, Musterdepot Aufnahme zu 43 €
13.01.1999: Dresdner Kleinwort Benson, von kaufen auf halten gestuft nach Kursverdopplung, Top bei ca. 45 €
29.01.1999: N-TV Telebörse, Gast Georg Howaldt, Vermögensverwalter, mittleres KZ von 50 €
Februar 1999: Förtsch Hotline, kurzfristig 50 €
12.02.1999: Sal. Oppenheim, mittelfristig 45 €
15.02.1999: Platow Brief, gut bezahlt mit 40 €, halten
18.02.1999: Börse Online, halten, Kurs bei ca. 37 €
19.03.1999: BHF Bank, KZ 45 €
April 1999: Börse Online Geld + Gewinn,
auf interessantem Wachstumsmarkt tätig, geplante Akquisitionen, jedoch keine besondere Börsenstory
13.04.1999: Dresdner Kleinwort Benson, von halten auf kaufen gestuft, Kurs bei ca. 28 €
17.04.1999: FAZ, charttechnisch ein Kauf
17.04.1999: Marcel Mußler, Wertpapierhandelshaus Oliver Klemm, Kaufsignal bei 28 €, „bei Kursen um 29,50 € ist AC-SERVICE ein absoluter Watchlist-Kandidat“
26.05.1999: Sal. Oppenheim, von akkumulieren auf kaufen gestuft, Kurs bei 20,70 €
02.06.1999: Sal. Oppenheim, Kauf, Kurs bei 20 €
01.07.1999: Double Digit Depot, Aufnahme bei 17,35 € mit KZ 35 €, Stopkurs 16 €
07.07.1999: Einstein Depot, Aufnahme bei 16,20 €
08.07.1999: Börse Online, billigster IT-Dienstleister am NM, Gewinn 2000e je Aktie 1,00 €, KGV 2000e 17,1, vergleichbare Werte haben ein doppelt so hohes KGV
11.07.1999: Euro am Sonntag, "Wegen im Kurs stark ansteigender Computer-Aktien an der Nasdaq faßten auch lange Zeit vernachlässigte deutsche High-Tech-Titel wieder Tritt. Darunter AC-SERVICE(...)"

13.07.1999: interstoxx, Michael Mross Board, „Die Dresdner Bank urteilte letztes Jahr, daß AC-SERVICE eines der aussichtsreichsten Unternehmen am Neuen Markt sei. Ich glaube, daran hat sich nichts geändert.“
23.07.1999: interstoxx, Raimund Brichta Board, „Alle Schwierigkeiten, die das Unternehmen hatte, sollten jetzt im Kurs drin sein. Der Abwärtstrend ist gebrochen. Ich erwarte eine langsame Erholung.“
19.08.1999: Nice*Letter, auf Kaufen gestuft, 2000er KGV von 16, billigster IT-Dienstleister am Neuen Markt
19.08.1999: Handelsblatt, Interview mit Vorstand Herbert Werle, Ziele der Firma: Führung als IT-Dienstleister für den Mittelstand in Europa, Wachstum durch Akquisitionen, Aufnahme in den Nemax50

Good trades. Stockbroker.
AC-SERVICE --> ARIVA Administrator
Administrator:

Re: AC-SERVICE -

 
24.08.99 01:19
#25


Hi.


Beindruckend was?


Vielleicht sollten jetzt einige den Kurs laufen lassen.

Bis dann.
AC-SERVICE --> ARIVA daz1

ronin, gc (GD 9/18), nostra hat "immer" recht;) jetzt bald gehts los! o.T.

 
#26


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem All for One Steeb Forum

Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
  64 Neue Zeit - neuer Thread kirschlichkeit Vatti 23.03.16 12:09
  45 AC-Service, es geht wieder aufwärts.Chart anbei. Peddy78 Robin 14.12.15 09:35
  2 Die Faust und das Auge. AC-Service und Easy Software AG Administrator Zwergnase 13.09.12 19:38
  2 Scheiß Management! Solarparc Börsenfreak89 14.04.07 14:55
  31 AC weiter im Aufwärtstrend klecks1 Lalapo 01.12.05 11:28