Absolut "off topic" (verzeiht mir): Frage an alle TOSKANA-Experten

Beiträge: 7
Zugriffe: 638 / Heute: 1
WINTER AG (alt.
kein aktueller Kurs verfügbar
 
WEB DE AG OR.
kein aktueller Kurs verfügbar
 
Absolut
SteffenM:

Absolut "off topic" (verzeiht mir): Frage an alle TOSKANA-Experten

 
05.06.00 14:25
#1
Welchen Weg würdet ihr nehmen von Stuttgart nach Siena (bzw. San Gimignano) - in Anbetracht aller erdenklichen "Parameter" wie
Wegstrecke,
Fahrzeit,
Mautgebühren,
Vignetten etc.
Absolut
Karlchen_I:

Geh doch mal zu ....

 
05.06.00 14:27
#2
www.web.de und nutze den Routenplaner. Ist ganz ordentlich das Ding.
Absolut
Kicky:

Bin mal über den Reschenpass gefahren,dann bis Bozen,dort auf die Au.

 
05.06.00 15:45
#3
Mailand ,Bologna ...Von Tübingen aus.Kommt drauf an,wieviel Zeit Du hast,aber Südtirol ist mir immer lieber als der Brenner.
Absolut
teleboerse:

um das Pickerl kommst du nicht rum. Bin Brenner gefahren und ha.

 
05.06.00 15:51
#4
Maut auf der Autostrada bezahlt. War nicht besonders viel.(Landstraße kostet zu viel Zeit, besonders wenn man nur 2 Wochen unten ist)
Aus meiner Sicht OK. Zwischenstop in Bozen auch sehr schön.
Ich hoffe du hast Florenz nicht vergessen
Viel Spaß !!!!

Gruß
telebörse
Absolut
timekeeper:

"Australia" geht auch ohne Pickerl,

 
05.06.00 16:51
#5
wenn Du es über Südtirol (Etschtal (Vinschgau)/Reschensee)angehen lässt. In Südtirol hatte ich die letzten 10 Jahre fast einen zweiten Wohnsitz. Bis zu 3 mal im Jahr war ich dort und ich denke, "einige Kieselsteine kenne ich schon persönlich" auf dem Weg dorthin. Wenn Du aus dem stuttgarter Raum kommst, kannst Du je nach Laune, Zeitaufwand und Verkehrsaufkommen entweder über die Alb, durch Ravensburg, links um den Bodensee (ohne Autobahn etwas langwierig durch die österreichischen Dörfer) über den Arlberg (nicht den Tunnel) bis nach Landeck fahren. Das ist landschaftlich interessant, aber ziemlich zeitaufwendig. Von Landeck aus geht es hier Richtung Reschenpass. Bevor es den Hochfinstermünzpass (die österreichische Seite vom Reschenpass) hoch geht, kannst Du nach rechts einen Abstecher nach Samnaun ins Zollfreie machen und Sprit fassen. Rentiert sich wirklich, bei den Preisen. Aber Achtung, kein Sprit in Reservekanistern bunkern und nicht die freien Mengen bei den anderen Einkäufen überschreiten. Die Geier an der Grenze warten nur darauf. Danach geht es über den Reschenpass ins Vinschgau Über Meran bis nach Bozen. Ab Meran kannst Du auf der "Umgehungsstrasse" (wie eine Autobahn) bis Bozen fahren. Von da aus kannst Du auf der Autobahn oder parallel auf der Landstrasse gen Süden fahren.

Alternativ und deutlich schneller als die Alb-Variante ist, über die Autobahn bis nach Pfronten, über Reute und den Fernpass bis nach Imst (weiterer Verlauf folgt unten). Bei hohem Verkehrsaufkommen (dann ist der Fernpass garantiert voll) pflege ich immer vor Nesselwang von der Autobahn zu gehen, Richtung Hindelang, Nesselwängle (Österrich; ich glaube der Pass heist Gaichtpass) ins Lechtal, dort rechts zum Hantennjoch (etwas anspruchsvoller an den Fahrer, wer´s mag wird begeistert sein; im Winter ist er leider gesperrt) und über selbigen nach Imst. In Imst links zur Hauptstrasse (kommt vom Fernpass) fahren und dort nach rechts für ca. 2-3 Km. Dann entgegen den Schildern (Sie wollen nur unser Bestes und führen uns direkt auf die Autobahn ==> Pickerl) rechts abbiegen und der Landstrasse parallel der Autobahn durch das Inntal nach Landeck folgen. Weiterer Verlauf siehe oben. Diese Variante im Inntal dauert nur unwesentlich länger (schätze mal so 10 min.) als über die Autobahn.

Natürlich gibt es noch die Variante über den Brenner (Landstrasse), was auch nix kostet. Ab Italien kannst Du dann der weiterhin parallel der Autobahn auf der Landstrasse nach Bozen fahren.

Schau´s Dir mal auf der Landkarte an, ob das eine Alternative für Dich sein kann.

Gruß Timekeeper

Absolut
SteffenM:

Denke euch allen. Toller Service!

 
05.06.00 18:13
#6
.....
Absolut

Südtirol

 
#7
Ich bin echt überrascht wie gut sich die Leute hier im Board in der euregio Tirol aus kennen. Da ich selbst aus Südtirol komme und  habe eingentlich nicht gedacht das sie solche Leute wie ihr bei "uns" so gut auskennt.

ich mochte euch hiermit ein sehr großes Kompliment machen.

Euer Manni
und noch schone grüße aus der Europaregion Tirol


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem WINTER AG (alt) Forum

Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
  5 Winter AG ++ NEWS ++ BackhandSmash daxbunny 27.11.08 21:23
2 111 Winter AG / Umsätze steigen plötzlich / Insider? MrSpok MrSpok 25.05.07 15:17
  2 1. Quartal + 53 % Umsatzzuwachs! MrSpok MrSpok 18.05.07 14:49
  3 +12 % RT 1,25 Euro? MrSpok MrSpok 26.03.07 08:46
  2 Jetzt Positionieren! CeBIT news! MrSpok MrSpok 20.03.07 08:51