_!_SCM_!_Statement, Empfehlung, HV m.t.

Beiträge: 11
Zugriffe: 911 / Heute: 1
Identiv 3,11 $ +9,51% Perf. seit Threadbeginn:   -99,55%
 
_!_SCM_!_Statement, Empfehlung, HV m.t. oxtorner
oxtorner:

_!_SCM_!_Statement, Empfehlung, HV m.t.

 
25.05.00 20:21
#1
SCM aktuelle Beurteilung:

Lange Zeit hatte ich gehofft, daß SCM nicht unter die großen Räder kommen würde.

Letztendlich haben jedoch einige die Nerven verloren und ihre Aktien ohne Verstand unter die Leute "geschmissen".

Diejenigen die den Chart seit Jahren verfolgen könnten (wie ich) geneigt sein an die entsprechenden Bewegungen der Vorjahre zu glauben.

Der Chart zeigt eine durchaus ähnliche Entwicklung auf, allerdings mit einem ganz anderen fundamentalen Umfeld. Die Verlockung ist groß, aus den letzten beiden Jahren auf die künftige Kursentwicklung zu schließen.

Fundamental ist dies nicht nachvollziehbar.

SCM gehört in meinen Augen zu den Top-Ten im Marktsegment NM

Seit meiner Empfehlung von SCM als unlimitierten Kauf bei 38 Euro im letzten jahr und meiner Empfehlung bei 26 Euro vor zwei jahren bin ich mir noch nie so sicher gewesen heute wieder auf eine

Sicht von 12 Monaten

eine Kursverdoppelung zu prognostizieren.


Weitere Hinweise

bitte vormerken HV Ende Juli in München
- ich werde persönlich dort sein und sammle gerne Eure Fragen, die ich dem Vorstand gerne stellen würde.

- wie im letzten Jahr erhaltet Ihr einen ausführlichen Bericht von der HV ins board gestellt.

_!_SCM_!_Statement, Empfehlung, HV m.t. Kalahari
Kalahari:

Du bist halt einfach ein Goldstück! :-) o.T.

 
25.05.00 21:40
#2
_!_SCM_!_Statement, Empfehlung, HV m.t. Rayko78
Rayko78:

Re: _!_SCM_!_Statement, Empfehlung, HV m.t.

 
25.05.00 21:41
#3
Soviel Engagement lob ich mir. Zähle seit heute auch wieder zu den SCM - Fetischisten. Nachdem ich damit gut Kasse bei >Kursen um 102 E gemacht habe musste ich heute wieder rein in diesen eigentlich soliden Wert mit einer Zukunft die wohl kaum ein andere NM Wert hat .
Also abwarten und Tee trinken ...
_!_SCM_!_Statement, Empfehlung, HV m.t. Kalahari
Kalahari:

An rayko78

 
25.05.00 22:24
#4
Hätte ich nur auf meine Freundin gehört und bei Kursen um die 125 einen Teil verkauft (noch dazu steuerfrei!!!). Aber nein, was macht der Herr: Wartet bis sie sich fast wieder halbieren.....
Nun ja, Gier frißt Verstand, wie es so schön heißt. Nichtsdestotrotz halte ich von SCM immer noch sehr viel! Auf bessere Kurse!

Gruß,
kalahari
_!_SCM_!_Statement, Empfehlung, HV m.t. Rayko78
Rayko78:

Re: _!_SCM_!_Statement, Empfehlung, HV m.t.

 
25.05.00 22:43
#5
Tja Kalahari das sagt sich so leicht mit der Gier aber irgendwie kommt sie trotzdem durch und als wir Kurse um 125 - 130 E hatten wurde eben schnell ein neues Kursziel von 150 E in die Runde geworfen und alle haben gierig gewartet . Nachdem mir sowas ähnliches schonmal passiert ist habe ich diesmal gerade noch rechtszeitig reagiert weil ich es irgenwie genauso habe kommen sehen.
Aber wir sind ja geduldig und wie gesagt bin seit heute auch wieder SCM-Aktionär
_!_SCM_!_Statement, Empfehlung, HV m.t. Fundi
Fundi:

Wenn die Firma SCM wirklich so toll ist, ...

 
25.05.00 23:21
#6
wie auch ich immer hier voller Überzeugung verkündet habe, warum ist
die Aktie SCM so Sch... .
Lieber Oxtorner,
100 % sind ja schön und gut, aber wenn die Aktie sich vorher halbiert hat,
ist sie damit eben gerade nur wieder auf dem alten Stand. Und das ist
bei SCM in den letzten Jahren immer so gewesen. Zudem sind im Mai
die Short-Zahlen wieder über eine Mio. gestiegen. Man liest keinerlei
negative Analysteneinschätzungen sondern nur Kursziele von 110 - 150 E
und dennoch kackt SCM wieder total ab. Wahrscheinlich ist es wirklich
besser, Aktien blind zu kaufen, und die steigenden zu behalten und
die fallenden zu verkaufen. Alles andere ist wohl vergebliche Liebesmüh'.

Gruß
Fundi
_!_SCM_!_Statement, Empfehlung, HV m.t. Schtonk
Schtonk:

oxtorner irgendwie erinnerst du an Don Camillo,

 
25.05.00 23:41
#7
der gegen die Windmühlen kämpfte. Nur hat der allein gekämpft und verloren, aber du scheuchst mit deiner teilweise wortreichen Gesundbeterei unerfahrene Anleger in die roten Zahlen!

Ich habe hier im letzten Frühjahr klipp und klar gesagt, dass die Chipkartenbranche, und allen voran SCM, noch mindestens 2-3 Jahre benötigt, um zu einer sicheren Wachstumsbranche zu werden, da der Bereich derzeit nur von Piloprojekten lebt und keine einheitlichen STANDARDS (vor allem auch im Bereich der Public Key Systeme) vorhanden geschweige denn ersichtlich sind!

Den Rest meiner Litanei spare ich mir jetzt, habe ich schon zu oft hier wiederholt.

Wie man unter diesen fundamentalen Umständen Kursziele von 500 herumreichen kann, wie du es vor noch nicht allzulanger Zeit hier getan hast, ist mir absolut schleierhaft.

Gruss,
Schtonk
_!_SCM_!_Statement, Empfehlung, HV m.t. oxtorner
oxtorner:

mein herzallerliebster schtonk,

 
26.05.00 16:24
#8
ich möchte wie immer konstruktiv sein.

- Literatur
Im obigen Beispiel handelt es sich um Don Quichote und Sancho Panza seinem treuen Diener mit seinem Pferd Rosinante, der seiner angebetenen Dulcinea von Tibosa den Hof macht und ihr imponieren möchte.

Dein beispiel bezieht sich auf Don Camillo und Pepone, dem schlauen Pfaffen, der gegen die Obrigkeit mit Witz und Einfallsreichtum antritt.

- Gesundbeterei und unerfahrene Anleger
ich glaube schon, daß sich meine Beiträge von anderen in ihrem Inhalt etwas unterscheiden.

- Sichere Wachstumsbranche
Bist Du Überzeugt, daß es eine sichere wachstumsbranche gibt, ich nicht.

- Der Bereich lebt von Pilotprojekten
Nachdem es z.B. bei flas-memory-chips aufgrund der großen Nachfrage eher Lieferengpässe gibt würde ich dies nicht als Pilotprojekt definieren.

- Kursziel 500
dies verwechselst Du mit der LHS

- schau Dir mal meine postigs seit Anfang an durch

Ich würde mich freuen Dich im Juli auf der HV in München zu treffen um uns persönlich auszutauschen

Gruß

oxtorner
_!_SCM_!_Statement, Empfehlung, HV m.t. Schtonk
Schtonk:

Sorry oxtorner

 
26.05.00 17:25
#9
da ist mein Temperament doch mit mir durchgegangen. Dabei unterlaufen einem Fehler wie die Verwechselung von Don Camillo und Don Quichote...

zu 1: stimme zu, formal sind deine Beiträge korrekt. Nur eben von der Sache
     her etwas gewöhnungsbedürftig. Das bezeichne ich als Gesundbeterei...

zu 2: sicher ist der Tod. Ansonsten gibt es Zykliker, Wachstumswerte und
     "money burner" (dafür gibt es noch keinen deutschen Begriff, kommt
     wie so vieles von der NASDAQ)

zu 3: Die Flash-Card ist keine Chipkarte (oder auch Smartcard), und SCM
     ist im Bereich Flash-Card nicht aktiv!
     Ich weiss, dass Banker hier oft Verständnisprobleme haben... Das
     Netteste, was ich dazu letztens gehört habe, war der Vortrag eines
     Investmentbankers, der vollmundig behauptete, dass auf der Smartcard
     eine "sichere PIN" gespeichert sei. In dem Saal befanden sich zig
     Banker und Fondsmanager - und ich nehme an, dass es alle geglaubt
     haben.
     Ich glaube solchen Figuren allerdings kein Wort!

zu 4: möglich, aber genauso tragisch

zu 5: Ich lese hier nicht alles, wie vermutlich die meisten anderen auch,
     sondern benutze das Board nur, um die Stimmung unter informierten
     Anlegern aufzufangen und ab und an mal selbst einen Kommentar
     loszulassen, wenn nichts los ist.

Leider kann ich zu dieser HV nicht kommen, aber ein schönes Helles im Pschorr-Keller könnte mich schon reizen...

Gruss,
Schtonk
_!_SCM_!_Statement, Empfehlung, HV m.t. ChallengeFF
ChallengeFF:

Re: _!_SCM_!_Statement, Empfehlung, HV m.t.

 
28.05.00 04:09
#10
Es war Rettung in letzter Sekunde, als der Aktienkurs von SCM
Microsystems (WKN 909 247) am Freitagmittag bei 65,50 Euro
seine Talfahrt beendete und zum Steigflug ansetzte, der inner-halb
weniger Stunden einen zweistelligen Prozentgewinn vom
Tief einbrachte. Die Notierung war just bis an die Unterstüt-zungszone
zwischen 63 und 66 Euro gelaufen. Wenn es hier
kein Halten gegeben hätte, dann hätte im schlimmsten Fall ein
Kursrutsch von bis zu 40% in Richtung 38 Euro gedroht.
Auch auf dem derzeitigen Niveau ist SCM nicht gerade von der
Börse verwöhnt worden. Anfang März zahlten Investore n
schließlich noch 131 Euro um die Aktie zu erwerben. Der Sturzdes Gesamtmarktes bescherte dem Dual-Lister an Nasdaq und
Neuem Markt 45% Miese.
Oberhalb von 85 Euro zappelte die Aktie in Unterbrechung
ihrer Talfahrt vor sich hin. Bereits im März ‘98 und im Februar
‘99 hatte sich diese Marke als bedeutsam erwiesen, es gelang
nicht, sie zu überschreiten. Als in diesem Jahr der Durchbruch
erfolgte, ging es fast in einem Zug in die Tiefe. Auch die 200-
Tage-Linie bei 69 Euro musste kurzzeitig dran glauben.
Jetzt hat sich die Lage wieder etwas aufgehellt. Wenn der
Gesamtmarkt nicht komplett über die Wupper geht, kann SCM
innerhalb kurzer Zeit 15 bis 20% beim Kurs gut machen. Der
stabilen Unterstützung sei Dank. Von technischer Seite zeich-nen
MACD und Momentum noch ein eingetrübtes Bild, ledig-lich
der RSI könnte in den kommenden Tagen ein positives Sig-nal
liefern. Wir empfehlen noch 1 bis 2 Tage zu warten, um zu
prüfen, ob SCM die Unterstützung nicht erneut testet und dann
würden wir unter Tradingsgesichtspunkten einsteigen. Funda-mental
halten wir von SCM sowieso eine Menge.
_!_SCM_!_Statement, Empfehlung, HV m.t. Schtonk

Re: oxtorner irgendwie erinnerst du an Don Camillo

 
#11
So fing mein erster Beitrag in diesem Thread an; - und bis auf den Don Camillo, den ich in der Eile mit Don Quichotte verwechselt hatte, sollte der heutige Tag meine fundamentale Einschätzung zur Chipkartenbranche i.a. und SCM im speziellen untermauert haben.

Gruss,
Schtonk


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Identiv Forum

Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
7 720 SCM Microsystems : mal anschauen Lalapo sodaclub 05.08.15 19:55
  45 die erwartungen ermlitz preppy 08.01.15 18:43
  67 Ist SCM jetzt pleite oder was? Zwergulf ermlitz 27.05.14 18:16
  25 TELDAFAX unter 25 EUR ist ein WITZ !!!! analyzer hippeland 27.12.11 19:14
  38 Break-even bald erreicht? stipe79 Jamescook 29.09.11 18:12