_!_LHS_!_wie geht es weiter ? m.t.

Beiträge: 7
Zugriffe: 455 / Heute: 1
_!_LHS_!_wie geht es weiter ? m.t. oxtorner
oxtorner:

_!_LHS_!_wie geht es weiter ? m.t.

 
29.01.00 19:22
#1
short-Zahlen

Ich hatte nach dem Volumen von nahezu 1,3 Millionen Stück am 14.01.00 eher 4,7 millionen Stück erwartet.

Im ersten Augenblick war ich ehrlichgesagt etwas erschrocken.
Bei näherer Betrachtung und Analyse der letzten zwei Wochen schlug mein Erstaunen in Freude um, denn die Zahlen der letzten 2 Wochen belegen eindeutig, daß bei LHS im Kauf die Profis am Werk sind.

Währed bis Mitte Januar mehr die Kleinanleger entnervt ihre Aktien wegeworfen haben um bei anderen Aktienden 100% Gewinn mitzumachen wurden die LHS Aktien verkauft.
! Kleine ! erste Positionen wurden bei LHS durch institutionelle Investoren gekauft.

==> Achtung bis Mitte Januar erfolgten demnach keine shorteindeckungen.
               
Jan. 14, 2000                                        
5,233,757                                                                  
156,445    
33.45

Seit Mitte Januar ist das Volumen sowohl in D wie USA geradezu explodiert.
Ich sehe erste Zwangseindeckungen bei Kleinaktionären bis Mitte der Woche. Hinweise auf die instiutionelle Kundschaft vermittelt die Quote zwischen Parkett- und Xetrahandel, die seit Mittwoch eher wieder auf eine Zunahme verkaufsbereiter (entnervter) Kleinanleger hindeutet.

Unterstützt wurde die Aufwärtsbewegung von den erwarteten traumhaften Zahlen von amdocs die bei amdocs seit Anfang januar zu einem Kursanstieg von 80% führten.

LHS ist mindestens wenn nicht sogar besser positioniert (wireless) amdoc kommt von 16$ und war im high bei 58$.

Nur die Bewegung von amdocs nachvollzogen müßte zu einem Kurs Anfang nächsten Jahres von gut 76 Euro reichen.

Die Bewertung von LHS und amdocs ist auf der Basis der fundamnetalen Ertragsaussichten nahezu identisch zu bewerten. Dies bedeutet, daß LHS heillos unter- oder amdocs überbewertet ist.

Nach dem fulminanten Anstieg hat amdocs diese Woche im Tief fast 20% verloren, was selbstverständlcih auch LHS beeinflußt hat.

Wie geht es nun weiter?

Der Wermutstropfen kommt meiner Ansicht nach von der schlechten technischen Verfassung des US-Marktes. Ich hoffe, daß es zu keiner längeren starken Konsolidierung kommt, da die Konsolidierung den Kursanstieg von LHS bremsen würde.

Die Tragweite der letzten Publikation BSCS-Advise ist von den Marktteilnehmern vollständig ignoriert worden.

==> meiner Meinung nach stellt diese Meldung eine wesentlich größere kfr. Information für die Ertrags- und Marktpositionierung dar.

Warum? LHS ist an Athene-software beteiligt (IPO=?).
Im telco und IP-Bereich sind sogenannte churn-rates (Provider-wechsel) zwischen 30 und 80% pro Jahr! die Regel.

==> dies bedeutet, daß z.B. ein IP-Anbieter 80% seiner Kunden pro Jahr wieder verliert.
Durch die neue software gelingt es das Nutzerverhalten, d.h. auch die Unzufriedenheit der Kunden exakt zu kennen.

==> was bringt dies LHS
im telco-markt wird ein Kunde mit bis zu 9000 DM bezahlt. Kann LHS mit seiner Offensive bei einem kleinen telco mit 100.000 Kunden den Wechsel von 10% der Kunden durch die software verhindern entspricht dies 10.000 Teilnehmer x 9.000 DM = 90.000.000 DM

LHS-Kunden gewinnen Martkanteile und der Druck auf die Wettbewerber entsteht ebenfalls mit dieser Lösung zu arbeiten.
LHS hat ja mit targys eine Lösung zu bieten.

Auch diese Informationen werden in die Bewertung von LHS einfließen

Ich erwarte im Laufe der nächsten 3 Wochen eine aktive InformATIONS und Nachrichtenpolitik, die ihren Höhepunkt am 22 und 23. Februar haben sollte.

bis zu diese Zeitpunkt sehe ich auf jedenfall Kurse bis 37-42 Euro.
Die weitere Kursentwicklung wird sich dann an Unternehmensnachrichten und an der Marktbewegung orientieren.

per Saldo ist LHS einer der klaren outperformer unter den "NM-Standardwerten"

Strategie:
spekulativ: sofort am Montag kaufen vielleicht Chance auf einen downdip

konservativ: erst den Herrn Greenspan und die Marktbewegung abwarten

 
_!_LHS_!_wie geht es weiter ? m.t. Kicky
Kicky:

am 22.Februar kommt Jahresbericht,sind sicher gute Zahlen zu erwarten

 
29.01.00 21:47
#2
Finde Deine Zusammenstellung ganz ausgezeichnet und werde sie nochmal in Ruhe studieren
_!_LHS_!_wie geht es weiter ? m.t. Haiopeis
Haiopeis:

oxtorner liefert (hoffentlich) wirklich gute Recherchen. Respekt! o.t. o.T.

 
30.01.00 15:25
#3
_!_LHS_!_wie geht es weiter ? m.t. alpha1
alpha1:

Re: _!_LHS_!_wie geht es weiter ? m.t.

 
30.01.00 18:54
#4
Die Darstellungsweise in oxtorners postings schätze ich sehr. Mag sein, dass ich den Sachzusammenhängen nicht ganz folgen kann. So kann ich den Absturz des LHS-Kurses um fast 20 % in drei Tagen nicht nachvollziehen. Vielleicht kann mir jemand Nachhilfe geben.

Besten Dank im Voraus !  
_!_LHS_!_wie geht es weiter ? m.t. Prinz
Prinz:

Danke Oxtorner für dein wieder mal sehr informatives Posting... o.T.

 
30.01.00 19:00
#5
_!_LHS_!_wie geht es weiter ? m.t. oxtorner
oxtorner:

_!_LHS_!_Achtung wichtig m.t.

 
30.01.00 21:12
#6
an alpha 1
1. schwacher Gesamtmarkt
2. schwaches Marktsegment (amdocs)
3. 14 tages RSI bei 80%

Aber ==>

1. massive Unterstüztung bei 29
2. GD38 wird bald GD100 schneiden ca. 28,5
3. GD38 + GD100 schneiden GD200 bei ca. 30,10

Überkaufte Situation wird sehr schnell abgebaut RSI nur noch bei 50

ein Intraday-Reversal am Montag ist meiner Meinung bei LHS nicht auszuschließen. Ich kann mir zwar einen Test der 30er Marke vorstellen, glaube aber nicht daran.
Achtet im Laufe des Tages auf die Relation parkett und Xetra-Handel.
Falls auf dem Parkett die Umsätze signifikant größer sind sofort kaufen, da big-player alles was kommt aufsammeln.

Zu guter Letzt

Schaut mal wer ebenfalls eine mächtige Position LHS im Depot hat.
Es ist unser alter Freund und Mega-shortie-Bär David Rocker, der bisher LHS aus vollem Hals niedergebügelt hat.

Top Institutional Holders
                Rank
                                Institutional Name
                                                          Report Date
                                                                   Position
                  1
                     GENERAL ATLANTIC PARTNERS, LLC

                                                             09/30/99
                                                                    8,161,343
                  2
                     BLUE RIDGE CAPITAL, L.L.C.
                                                             09/30/99
                                                                     372,800
                  3
                     BARCLAYS BANK PLC
                                                             09/30/99
                                                                     363,259
                  4
                     MELLON BANK, N.A.
                                                             09/30/99
                                                                     210,195
                  5
                     VANGUARD GROUP, INC. (THE)
                                                             12/31/99
                                                                     191,900
                  6
                     TIAA CREF INVESTMENT MANAGEMENT, LLC
                                                             09/30/99
                                                                     182,600
                  7
                     ROCKER (DAVID A.)
                                                             09/30/99
                                                                     178,500
                  8
                     LORD ABBETT & CO
                                                             09/30/99
                                                                     154,000
                  9
                     NEWTON MANAGEMENT LIMITED
                                                             06/30/99
                                                                     122,795
                 10
                     TAUNUS CORPORATION UND
                                                             09/30/99
                                                                     99,200
_!_LHS_!_wie geht es weiter ? m.t. Haiopeis

an Oxtorner:

 
#7
Ich habe (noch) wenig Ahnung von der Börse (~2 Jahre);
bin gespannt, was ich noch so alles von Dir lernen kann.

Gruß eines LHS-Aktionärs-
Haiopeis.


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen