Schalke ohne Abwehr zum Meistertitel?

Postings: 12
Zugriffe: 548 / Heute: 1
n1608: Schalke ohne Abwehr zum Meistertitel?
3
31.08.10 11:12
#1
Schalke macht seinem Ruf mal wieder alle Ehre und präsentiert sich als das reinste Tollhaus. Da holen sie Magath als Trainer und absoluten Entscheider und was macht der Mann? Der verkauft die gesamte Abwehr und investiert nicht vorhandene Millionen ausschließlich in die Offensive. Bisher war ich von Magaths Arbeit immer überzeugt aber bei den Knappen scheint er den Bogen zu überspannen.

Gut, Rafinha war ein Stinkstiefel aber zusammen mit Bordon und Westermann konnte man sich eigentlich immer darauf verlassen, dass Schalke hinten dicht stand. Jetzt frage ich mich wer die Lücke schließen soll? Ein verletzungsanfälliger und immer schon überbewerteter Metzelder jedenfalls nicht. Dafür hat Magath jetzt einen Raúl für die Bank geholt. Denn im Moment macht nur Farfan die Tore und Huntelaar muss nach dieser Investition ja auch spielen.

Die Fans der Schalker können einem im Augenblick nur leid tun. Auf der einen Seite kommen Spieler mit großem Namen, worauf man auf Schalke schon lange wartet hat und auf der anderen Seite kann selbst der eingefleischeste Fan nicht einmal die Hälfte der aktuellen Spieler benennen. Da kommt ganz schnell ein Identifikationsproblem auf.

Bin mal gespannt wo die Reise hingeht. Wieder ein Magathsches Fussballwunder á la Wolfsburg oder dann doch mal Schiffbruch?
Happy End: Mit dem Angriff gewinnt man Spiele
2
31.08.10 11:16
#2
mit der Abwehr gewinnt man Meisterschaften...
Dacapo: in dieser Saison scheint alles möglich.....
 
31.08.10 11:18
#3
da kannst sogar die Meisterschaft ohne Torwart holen...
siehe FC Bayern....
2Schüsse aufs Tor,zwei Tore
Wer sich über mich ärgert,der hat kein Problem mit mir,
sondern mit sich selbst
lassmichrein: Eben, Happy... :))
2
31.08.10 11:22
#4
Und da wir ja Rodnei, Dick, Amedick, Bugera und Jessen haben ist für den FCK so einiges drin... und damit meine ich keine Gegentore.... ;-)
Shice Firewall *Grml*
Klappmesser: Ich könnte mir vor Wut in die xxer beissen
 
31.08.10 11:25
#5
daß Herthas Schweizer Käse den Rodnei für untauglich erklärt hat.
Herthas Problem waren Arne Friedrich und der Linksverteiger Marc Stein bzw.
Pejcinovic-
Where do elephants fly,
when you make an Arschtritt try ?
lassmichrein: Jou - der Rodnei ist schon ´n guter... :))
 
31.08.10 11:26
#6
Hat gegen die Bayern nix zugelassen... :))
Shice Firewall *Grml*
joker67: Also juut...hier auch nochmal,... zum x-ten Mal...
4
31.08.10 12:06
#7
Magath ist angetreten um einen kompletten Umbruch vorzunehmen.
Wer ihn holt,der weiss das.

Viele Fans hatten die Nase voll von Marcelo Bordon Gedächtnispässen ins Nirwana oder auf Käävin. Ewig auf Standartsituationen zu hoffen und einen Ball rein zuzwigen ist auf Dauer wenig attraktiv.

Ergo...musst etwas passieren.

Zu der allseits gescholtenen Abwehr...ja,...da passieren im Moment unglaubliche Fehler...ja...das muss sich ändern und es wird sich auch ändern.

Rafinha wollte seit gefühlten 5 Jahren schon wechseln...ich kenne das gar nicht anders. Er wollte immer zu einem Spitzenclub (Barca,Real,AC Milan,Inter etc.)

Dieses Jahr war die letzte Möglichkeit für ihn eine Ablöse zu generieren (9 Mio.€)

Somit wurde aus wirtschaftlichen Gründen entschieden ihn abzugeben.

Marcelo Bordon wollte letztes Jahr schon gehen und wurde von Magath überredet noch ein Jahr zu bleiben. dieses Jahr bekam er ein überragendes Angebot aus der Wüste und wollte nicht noch ein Jahr bleiben (trotz Vertrag). Einem verdienten Spieler (wie er einer war) hat man dann entsprochen und ihn ziehen lassen, wobei man auch sagen muss,dass er  neben Kuranyi der Spitzenverdiener im verein war, so dass man sich auch hier finanziellen Freiraum schaffen konnte.

Heiko Westermann..., wer den Heiko im letzten Jahr gesehen hat, der hat ihn nicht wieder erkannt. Er war tatsächlich der schlechteste Spieler in dieser Mannschaft und ist teilweise nur aufgestellt worden,weil er der Kapitän war.

Wenn man gehässig ist, könnte man sagen, dass wir nicht wegen sondern trotz Heiko 2. geworden sind. Er ist charakrterlich ein netter Kerl und stets verlässlich, allerdings hat er in seiner Entwicklung stagniert und wollte eine Einsatzgarantie als IV erhalten.

Diese wollte Felix ihm nicht geben (gibt er generell nicht ...ausser dem Torhüter *g*) und als das Angebot des HSV kam, wurde er ebenfalls für gutes Geld (nach der Grottensaison) verkauft.

Somit war diese Abwehr nicht zu halten oder musste aus finanziellen Erwägungen verkauft werden.

Da jetzt aber sowieso ein offensiverer Fussball gespielt werden soll , ist die Defensive auch nicht mehr so Kompakt wie in den Jahren zuvor.

Unter Slomka und Rutten wurde mit ner 4er Kette + 3 Sechsern gespielt...da bekam man naturgemäß wenig Gegentore...schoß aber auch selten eines.

Jetzt soll sich das ändern , was dazu führt, dass es Abstimmungsprobleme gibt,die erst im Laufe der Zeit abgestellt werden können.

Freut euch einfach auf einen hoffentlich attraktiveren,offensiveren Fussball und das die Spiele nicht 1:0 durch eine Standardsituation entschieden werden,sondern vielleicht 4:3 mit tollen Toren.

spanisch-schalke
schalke-spanisch

Balon medicinal - Medizinball
Medizinball  - Balon medicinal

Man steckt immer in der Scheiße,nur die Tiefe ändert sich
admin: naja, aber ob das was da
 
31.08.10 12:21
#8
deffensiv steht den ansprüchen in der cl entspricht darf bezweifelt werden.

dafür hat man offensiv ganz schön viele teure leute auf der bank. es werden wohl kaum raul, farfan, baptista, der neue von atletico, huntelar, ggf noch misimovic gleichzeitig spielen lassen. dazu noch die ganzen chinesen und japaner die er gekauft hat.

von den jungen talenten die letztes jahr so hochgejubelt worden sind will ich garnicht anfangen. wer von denen außer höwedes kann denn noch mit einsätzen rechnen? evtl moritz weil escudero schwächerist als erwartet, aber sonst?
Ich habe keine Lösung, aber ich bewundere das Problem.
luthien: Schalke darf ja auch
 
31.08.10 13:20
#9
mit 15 Feldspielern spielen.

Ist jetzt neu.

Happy End als lebenslanger Fußschemel!
200 grüne Sterne werden benötigt und Happy geht in die Knie!
http://www.ariva.de/Happy_End_betrunken_und_als_Fussschemel_t366147
joker67: Baptista ist nicht bei Schalke und Misimovic
2
31.08.10 13:41
#10
kommt auch nicht.

Somit wird die Formation wie folgt aussehen:

           Neuer(Schober)

Uchida(Hoogland)-Höwedes(Papadopoulous)-Metzelder(Plestan)-Sarpei­(Escudero)
              Jones(Kluge)-Rakitic(Schmitz)

   Farfan(Deac)                       Jurado(Baumjohann)

            Raul(Edu)-Huntelaar(Jendrisek)


Dazu noch...  Hao,Moritz,Gavranovic,Matip,Pliatsikas und Kenia

Jede Position doppelt besetzt und noch ein paar die Druck machen.

Im Prinzip kein schlechter Kader , wenn er das neue Spielsystem verinnerlicht hat und praktiziert. Aber ich denke,das wird noch Wochen dauern...leider kamen die entscheidenden Verstärkungen ziemlich spät und sind jetzt noch bei ihren Nationalmannschaften.
spanisch-schalke
schalke-spanisch

Balon medicinal - Medizinball
Medizinball  - Balon medicinal

Man steckt immer in der Scheiße,nur die Tiefe ändert sich
admin: dachte immer kluge ist gesetzt
2
31.08.10 13:56
#11
den wollte er doch unbedingt haben...

und was ist mit dem 10er den er unbedingt wollte und jetzt in form von rakitic (als 10er geholt), baumjohan (als 10er talent geholt), deac (als der 10er der zukunft geholt) und jurado (gem. medien kreativer MF spieler mit offensiv gestalterischen qualitäten (für mich 10er))hat? keine ahnung wer von den hao's und moritz' noch 10er ist...

aber nen linken verteidiger könnte er noch kaufen, da hat er erst 2 gekauft diese transferperiode... mal ehrlich, sowas ist doch käse, oder? zum al es auf der position quasi keine abgänge gab, oder? gibts da nicht noch den pander? wenn der wieder da ist, ist die position gefühlt 8fach besetzt!
Ich habe keine Lösung, aber ich bewundere das Problem.
n1608: Wie man sich täuschen kann!
 
20.09.10 10:13
#12
Der Titel hätte heißen müssen "Schalke mit Multimillionentruppe in die zweite Liga".

Aber im Ernst, der Magath steht jetzt schon mit dem Rücken zur Wand. Bei dem derzeitigen Zustand seiner Truppe ist im aktuellen CL-Geschäft ganz schnell Schluss und für die kommende Saison kein internationales Geschäft drin. Dann zerfällt seine Multimillionentruppe schneller als er sie zusammen gekauft hat und Schalke steht vor dem Ruin. Arme Knappen!

 
Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen