PAION Eine Fledermaus lernt wieder fliegen

Beiträge: 30.388
Zugriffe: 4.093.644 / Heute: 1.613
Paion 1,98 € +1,02% Perf. seit Threadbeginn:   +48,87%
 
PAION Eine Fledermaus lernt wieder fliegen mmm.aaa
mmm.aaa:

ebi52.....na sag,..lest ihr den kram

2
08.11.14 14:53
nicht....von ono z.b.-

man hatte erklärt, alle produkte und resourcen im hause genauestens auf kostenreduktion hin zu prüfen !!.................na was heisst das denn....?!....man hat ein problem !!..........und dreht im hause an allen schrauben die möglich sind um geld einzusparen -  .......na was wird sein,......das heisst natürlich auch, alles was in diesem umfeld nicht direkt geld einspielt, wird erst einmal gestrichen !!!!..................nun kapiert .....
PAION Eine Fledermaus lernt wieder fliegen Ebi52
Ebi52:

ich sag doch nur

 
08.11.14 15:29
aufpassen!
Immer schoen den Finger ueber dem Sell oder Buy Button schweben
lassen!
PAION Eine Fledermaus lernt wieder fliegen sleepless13
sleepless13:

Glaubt ihr es interessiert eine Sau ob ihr drin

 
08.11.14 15:37
oder draußen seid.Das mag für euch den Ersatz für das Pfeifen im Wald sein,für mich absolut uninteressant.
PAION Eine Fledermaus lernt wieder fliegen Fortunato69
Fortunato69:

an die

 
08.11.14 16:33
heulsusen, verkauft und geht in den Dax rein.
aus angst das risiko scheuen aber den maximalen gewinn fordern ? gehts noch ?

nervt woanders rum. ist nicht auszuhalten.
PAION Eine Fledermaus lernt wieder fliegen Kuzey
Kuzey:

Furtunado

 
08.11.14 17:37
Perfekte Antwort. Es werden sehr bald gute News kommen dann verkriechen sich die Basher in ihre höhlen. Naja selbst dann lassen die nicht locker und bashen weiter.
PAION Eine Fledermaus lernt wieder fliegen vitello
vitello:

@Ebi52

4
08.11.14 17:55
ich kann dir (aus eigener Erfahrung) nur dazu raten, einzig und allein auf DEIN Gefühl zu hören. Lass dich nicht beirren durch Forenbeiträge! Einzig lesenswert sind sowieso nur die Beiträge, die sich mit der eigentlichen Problematik versuchen auseinandersetzen, die Fragen stellen, die auch als Investierte nicht alles durch die rosarote Brille sehen.
Ich finde es sehr bedenklich, wenn da Sätze fallen, wie "wer jetzt aussteigt muss sich später wieder teuer einkaufen" ...man versucht auf emotionaler Ebene das Gegenüber zum Glück (oder ins Verderben?!) zu zwingen.
PAION Eine Fledermaus lernt wieder fliegen 10MioEuro
10MioEuro:

Geht hier noch was??

 
08.11.14 23:18
Die Frage ist an die alten Paion-Hasen gerichtet!
PAION Eine Fledermaus lernt wieder fliegen nuuj
nuuj:

Die Woche

 
08.11.14 23:25
war bei Paion nun mal ziemlich turbulent. Das läßt im Moment etwas Zweifel aufkommen. Ich denke, es wird davon abhängen, wie schnell man einen Nachfolger für Ono finden kann. In der Branche kennt man sich. Ich denke da z.B. an Takeda. Die hatten bzw. haben ein joint venture mit Grünenthal hier in Aachen. Der Ceo von Paion hat da auch früher gearbeitet. Also müßte es da gute Verbindungen geben. Natürlich haben da nach dem CEO auch andere Interesse. Interesse zeigen und zu einem Vertrag zu kommen, das sind 2 Paar Schuhe. Bei den bisher offensichtlichen Vorteilen von Remimazolam dürfte es nicht schwerfallen, einen Partner in Japan zu finden. Aber wer weiss, wo da eventl, die Unsicherheiten stecken. Sozusagen im Moment etwas Hängen im Schacht. Die Lösung dieses Knotens wird den Horizont wesentlich aufhellen. Ich bleibe daher zunächst bei meiner Entscheidung, weder zu kaufen noch zu verkaufen. Es handelt sich da bei mir um Wagniskapital. Die Langfriststrategie war bisher schon irgendwie passabel.
Da fällt mir ein. Ich habe noch 3 neue und unbenutze Paiontassen gefunden. Es sind Unikate. Paion wird wohl keine mehr herstellen lassen. 7 Euro/Stück + 2,50 Euro Versand. So hat man wenigstens ein langlebiges Erinnerungsstück an Paion. Bei Interesse bitte über BM. Ansonsten noch einen schönen Sonntag.
(Verkleinert auf 93%) vergrößern
PAION Eine Fledermaus lernt wieder fliegen 771785
PAION Eine Fledermaus lernt wieder fliegen derbestezocker
derbestezock.:

Wenn

 
09.11.14 09:07
der Aktienkurs schon nicht steigt, versucht man jetzt schon Gewinne mit Tassen einzufahren.
Kleiner Scherz!
PAION Eine Fledermaus lernt wieder fliegen Clementine77
Clementine77:

ONO

9
09.11.14 09:11
hat mit Astrazeneca einen Partner mit 26mrd.€ Jahresumsatz an seiner Seite. Da gibt es in Zukunft sicher noch einiges gemeinsam zu entwickeln. Wenn man bedenkt, dass das die Hersteller von Propofol in Japan sind, ist es dann nachvollziehbar, wenn ONO seine Firmenstrategie neu überdenkt?
PAION Eine Fledermaus lernt wieder fliegen Bolle13
Bolle13:

Gut möglich

 
09.11.14 11:36
dass man mit astrazeneca noch ganz andere eisen im feuer hat. ein interessanter ansatz der einiges erklären könnte.
PAION Eine Fledermaus lernt wieder fliegen harry74nrw
harry74nrw:

ONO hatte das Geld wohl auch einkalkuliert

 
09.11.14 12:09
www.reuters.com/article/2014/06/17/...rm-idUSKBN0ES0OX20140617

und so kommt dann eins zum Annderen........

@Astrazeneca  nette Idee
PAION Eine Fledermaus lernt wieder fliegen Clementine77
Clementine77:

ONOs

4
09.11.14 12:38
Interessenkonflikt mit Paion kam wohl im Dezember 2013 mit dem anvisierten Vertrieb von Forxiga auf. Hätten sie Remimazolam auf den japanischen Markt gebracht, hätten sie doch ihrem neuen Partner unmittebar geschadet?
PAION Eine Fledermaus lernt wieder fliegen Crayfish
Crayfish:

Sollte

 
09.11.14 13:29
Bei Paion nochmal um eine Kapitalerhöhung gemunkelt werden..ohne nennenswerte Vertriebs-oder Vertragspartner im Boot zu haben, so würde das meiner Meinung nach den Todesstoß für die Aktie bedeuten..
PAION Eine Fledermaus lernt wieder fliegen IMB2910
IMB2910:

???

4
09.11.14 16:18
Wie kommt man den jetzt auf eine Kapitalerhöhung. Der Post macht nun wirklich keinen Sinn, wenn man sich die aktuellen Zahlen ansieht.

Wartet mal ab. Der neue Partner wird recht zeitnah vorgestellt und dann sind wieder alle glücklich.  

Der wichtigere Markt liegt in den USA und in Europa.... da gilt es Gas zu geben.

Wie gesagt, Japan wäre lediglich ein kleiner Schritt in die richtige Richtung und hilft ggf. bei der Einführung in den vorgenannten Märkten.

Wenn der Kurs noch mal fallen sollte, kann man perfekt nachlegen.  
PAION Eine Fledermaus lernt wieder fliegen Pitchi
Pitchi:

ONOs Phase II/III Ergebnisse

7
09.11.14 17:59
sind dann ab nächster Woche ein jahr lang veröffentlicht worden:

www.ono.co.jp/eng/news/pdf/sm_cn131114.pdf

und da steht das drin:

"The evaluations of the pharmacokinetic parameters have not been completed.
Whether these will have an influence on the future development plan can only be assessed when these evaluations have been completed."

Ist das wirklich der wahre Grund für ONOs Rückzug? Oder liegt es an...

- betriebswirtschaftlichen Problemen bei ONO Pharmaceuticals, die in finanziellen nöten stecken?

- dem Partner AstraZeneca, der u.A. auch in der Rubrik Diabetes eng mit ONO zusammenarbeitet und Vertreiber von Propofol ist, sodass möglicherweise AstraZeneca ONO ein Ultimatum gestellt habe und somit den Zulassungsantrag von Remi zu verhindern, damit die Umsätze von Propofol erhalten bleiben?


Wie dem auch sei.
Ein neuer Partner wird zeitnah präsentiert werden - da bin ich mir sicher. Die Favoriten:

a) Teva (Kowa):
- waren in den Medien nachdem Michael Jackson durch eine Überdosis Propofol - der Vertreiber davon war Teva Pharmaceuticals. Damit verbunden sind mehrere Klagen in ähnlicher Art und Weise gegen Teva. Damit kommen diese als neuer Partner in Frage, um sich von dem "tödlichen" Mittel Propofol zu distanzieren und könnten damit gleichzeitig ONO bzw. AstraZeneca konkurrenz machen.

b) Takeda:
- als größtes Pharmaunternehmen in Japan sollte es hier schonmal nicht zu finanziellen Engpässen kommen. Außerdem hat Takeda Erfolge in vielen medizinischen Bereichen nachzuweisen - jedoch nicht im Bereich Anästhesie. Es könnte also im Interesse von Takeda liegen, auch im Bereich Anästhesie Erfolge zu verzeichnen.

Es bleibt spannend.

Grüße Pitchi  
PAION Eine Fledermaus lernt wieder fliegen Neckar
Neckar:

Astrazeneca

2
09.11.14 18:49
Sehr gut recherchiert Clementine! Wirklich ausgezeichnet!
Dass Ono nicht zugleich Propofo von Astrazeneca und zugleich ein billigeres und besseres Konkurrenzprodukt Remi. von Paion vertreiben kann, scheint mir sehr schlüssig.
Erklärt, dass von ONO keine Forderungen gegen Paion erhoben wurden, erklärt, weshalb die Erprobungsreihe Sedierung/Intensivstation abgebrochen wurde und die dafür gegebene Begründung so fadenscheinig sein musste, so fadenscheinig, dass sie niemand nachvollziehen konnte;  
erklärt auch, weshalb, wenn das der tatsächliche Grund ist, Dr. Söhngen darauf nicht aufmerksam machen kann. -
Aber es zeigt auch, dass dem besseren Produkt doch Steine in den Weg gelegt werden können.
PAION Eine Fledermaus lernt wieder fliegen harry74nrw
harry74nrw:

"konnten" neckar

 
09.11.14 18:56
Ono konnte Steine in den Weg legen, wegen Interessenkonflikt!,, tolle arbeit im forum!!!!

Der kommende Partner will den Erfolg mit Paion, Söhngen weiss sicher genügend zu den
Querverbindungen der Pharmas um den besten Partner zu wählen. Lieber länger verhandeln
als Schnellschüsse.

PAION Eine Fledermaus lernt wieder fliegen RoyalFlasch70
RoyalFlasch70:

Gute Arbeit

 
09.11.14 19:10
Clementine
PAION Eine Fledermaus lernt wieder fliegen Card60
Card60:

@Clementine # Schlüssige Recherche !

2
09.11.14 20:04
Glaubt den hier einer wirklich ernsthaft, das sich die Propofol-Hersteller, bzw.Vertreiber
diesen Milliardenmarkt einfach so locker wegnehmen lassen ?

Paion wird noch mit ganz anderen Querschüssen der Konkurenz fertig werden müssen !

Selbst wenn die Phase III Testreihe in USA ohne nennenswerte Probleme verläuft, ist
die FDA-Zulassung trotzdem kein Selbstläufer....jede Kleinigkeit wird dann ein Stolperstein
sein......siehe FDA-Zulassungsantrag von EPI !

Ich denke, das wird noch ein verdammt steiniger Weg für  Paion....

Nur meine Meinung



Nur meine Meinung
PAION Eine Fledermaus lernt wieder fliegen seidelma
seidelma:

Astra-Theorie...

2
09.11.14 21:00
Was ich daran allerdings nicht verstehe: Warum lässt sich Ono dann erst auf eine langfristige Partnerschaft mit Paion ein und entwickelt komplette 3 Phasen lang an einem Konkurrenzprodukt?
PAION Eine Fledermaus lernt wieder fliegen Pitchi
Pitchi:

@ seidelma #16288

 
09.11.14 21:17
PAION Eine Fledermaus lernt wieder fliegen nuuj
nuuj:

Einfach aber nicht zu einfach

 
09.11.14 21:54
so oder so ähnlich drückte sich mal A. Einstein aus. Bei aller Recherche, so eindeutig und einfach ist das alles für mich nicht. Im Hintergrund läuft da anscheinend so Einiges ab. Es könnte ja sein, dass das mit Ono ein billige Kiste für eine Übernahme werden sollte. Ich glaube da an fast alle Möglichkeiten. Das was ich so für mich sehe ist, dass Paion da sehr standhaft ist und weiss, wie das Schiff die Gefahren umschiffen kann. Darauf vertraue ich im Moment. Aber wie schon öfters gesagt; der Teufel ist ein Eichhörnchen.
PAION Eine Fledermaus lernt wieder fliegen weiar
weiar:

ja

4
09.11.14 23:07
man könnte auch die folgende Ansicht haben:

Paion ist es ziemlich egal ob das Ding was wird oder nicht, schließlich finanzieren die Aktionäre ja Jahrelang Ihr Gehalt. Besser gehts doch nicht, ein bisschen labbern von wegen "super tolles Produkt" gibt uns mal Gehalt für 30 Jahre Entwicklung, und am Ende Pustekuchen und schön über die Runden gekommen! Schön jeden Monat die dicke Kohle aufs Konto, Höhe kann man sich ja frei aussuchen.. wenn Geld alle ist gibts halt ne KE, dann reicht es wieder für ein paar Jahre.

Klar falls "Remi" was wird noch ein schöner Extrabatzen Kohle (also ein klein bisschen mehr anstrengen: "Beamter auf Koks" sozusagen!), aber ansonsten steht ja nur der Aktionär dumm da wenn das Schiff gesunken ist.
PAION Eine Fledermaus lernt wieder fliegen Hirschmann
Hirschmann:

weiar

 
10.11.14 07:25
      SEHR GUTES Posting  !!

Treffender kann mans eigendlich nicht ausdrücken.

Der Gewinner ist Söhngen in JEDEM Fall und arm sterben wird er NICHT.

OK. Sollte Remi zugelassen werden dann bekommt er alleine durch seine Aktienanteile ein zusätzlichen FETTEN Batzen aufs Konto ( so wie du es schon sagtest ) Und wenn nicht dann hat er all die Jahre vorher schon einige Milliönchen angespart.
Verkauft er dann zum Schluss noch seine Papiere dann hat er ausgesorgt bis ins Jahr 3000

Die Papiere hat er natürlich von dem , auf Jahre eingesammelten Geld der Aktionäre gekauft.

Wie mans dreht und wendet , bei einem Scheitern zahlen/zahlten die Aktionäre wie immer die Zeche.

Seite: Übersicht ... 650  651  653  654  ...

Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Paion Forum

Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
79 30.387 PAION Eine Fledermaus lernt wieder fliegen gurke24448 Crayfish 28.05.16 17:35
11 63 Paion das Ende ist nah ! BackhandSmash Glockenspiel 04.04.16 14:58
4 427 PAION Die Fledermaus im Steigflug BICYPAPA deepdj011 24.02.16 16:50
10 156 Hier geht es um PAION - sonst nichts proxima wallander 11.02.16 12:47
2 3 Paion Martin Sp. weiar 09.01.15 09:44