Obama will Defizit halbieren

Postings: 7
Zugriffe: 297 / Heute: 1
obgicou: Obama will Defizit halbieren
3
05.08.12 09:26
#1
bzw. wollte vor seinem Amtsantritt bis heute; yes we can't
http://www.zerohedge.com/news/...erited-half-end-my-first-term-office
Tony Ford: wie solls letztendlich auch gehen...
2
05.08.12 10:47
#2
wenn die Oberschicht weiter ihre jährlichen Renditen von mind. 5% einkassieren will?
Mathematisch ist es quasi unmöglich das Defizit nennenswert zu senken.

Möglichkeit 1 die 5% Rendite (Vermögenswachstum) müsste deutlich reduziert werden. Wird jedoch nicht gemacht, weil dann Kapitalflucht droht und das Geld aus den USA verstärkt abwandert. Durch die Abwanderung wiederum kommen die Banken ins Trudeln, so dass Möglichkeit 1 quasi nicht möglich ist.

Möglichkeit 2, die 5% Renditen werden über die Privatbanken finanziert.
Ebenfalls unrealistisch, weil die Banken momentan froh sind, wenn sie über die Runden kommen. Zudem müssten die Geldmengen bei den Privatbanken wieder deutlich steigen und wohin sowas führt, haben wir 2008 erleben dürfen.

Möglichkeit 3, Einführung einer Vermögenssteuer oder Kapitalsteuern um vor allem die großen Geldvermögen abschöpfen zu können und wieder zurück zu führen, so dass die Geldmenge weniger stark steigen MUSS, somit auch das Defizit geringer ausfallen kann.
Diese Möglichkeit wäre eine wirklich wirksame und nachhaltige Lösung der Schuldenproblematik, weil es die Umverteilung auf ein gesünderes Maß limitieren und extreme Auswüchse begrenzt bzw. erschwert.
Leider ist diese Möglichkeit ebenfalls unrealistisch, weil die Eliten ja an der Macht sind und sich ja nicht selbst in die Taschen greifen würden. Zudem gilt es als kommunistisch auf "Privateigentum" zuzugreifen. Dabei steht meines Wissens nach sogar im Grundgesetz, dass Privateigentum nur solange Bestand hat, wie es die Existenz des Staates nicht gefährdet (oder so ähnlich).

Noch besser wäre natürlich, wenn man eine regulierende Möglichkeit hätte, dass Vermögen erst gar nicht so groß werden könnten, denn dann müsste man auch nix wieder wegnehmen (Wegnehmen ist psychologisch weitaus belastender als gar nicht erst bekommen)

Obama steht letztendlich vor dem gleichen Problem wie überall auf der Welt, die Reichen werden auf Kosten des Volkes immer reicher und Reichtum kennt keine Grenzen oder Bescheidenheit.
Timchen: just do it (me)
 
05.08.12 12:39
#3
but
no, we can't    (Obama)
Ein Optimist kauft Gold und Silber, ein Pessimist Konserven.
Bundesrep: Obama wollte viel,
 
05.08.12 13:08
#4
vorallem Dinge, die vielen einleuchten und die sie für richtig halten. Deswegen wurde er ja auch von einer Mehrheit als ihr oberster Intressenvertreter (fast schon als Messias verehrt) gewählt. So wie es ein demokratisches System in der Theorie nun einmal vorsieht. Weshalb er dann auf fast ganzer Linie gescheitert ist, darüber ist es müßig zu diskutieren. Zumindest scheint die beste aller Staatsformen gepaart mit der besten aller Herrschaftsformen doch mehr Mängel und Schwächen aufzuweisen, als man wahr haben will. Das gilt mittlerweile für fast alle Staaten, die diese Kombination zu ihrem Heil und Wohl gewählt haben und darüber hinaus scheint man diese Irrwege, auf denen man sich befindet, zwar ansatzweise benennen zu können, doch völlig unfähig zu sein, diese auf demokratischen Wege zu verlassen. Es herrscht die totale Kraftlosigkeit. Traurig, traurig!
floa: wo, in seine
 
05.08.12 13:37
#5
Buschbiren?!! Da bleibt wohl nicht mehr viel übrig...

Armes Amerika
kiiwii: Obama mit Knüppel -- er wird mir noch sympathisch
 
07.08.12 17:42
#6
auf seine alten Tage... wer hätte das gedacht...
Aufregung in Türkei um Obama-Foto mit Baseball-Schläger in der Hand - SPIEGEL ONLINE
US-Präsident Obama mag es cool - nun hat er Ärger wegen eines Fotos mit einem Baseballschläger. Weil er den während eines Telefonats mit dem türkischen Premier Erdogan umklammert hielt, ist am Bosporus mancher beleidigt. Es ist nicht das erste Mal, dass Obama mit seiner Lässigkeit aneckt.
An intellectual is a person who has discovered
something more interesting than sex. (A.Huxley)
king charles: au ha
 
07.08.12 17:47
#7
bekommt Erdogan von Obama haue?
Grüsse King-charles