Neuester, zuletzt geles. Beitrag
Antworten | Börsenforum
Übersicht
... 461 462 463 1 2 3 4 ...

Medigene, Meinungen, daily talk, charts and news

Postings: 11.554
Zugriffe: 906.934 / Heute: 129
Medigene 4,654 € -4,04% Perf. seit Threadbeginn:   -55,68%
 
starwarrior03: Medigene, Meinungen, daily talk, charts and news
54
19.06.10 22:38
#1
Dieser Thread ist für MDG Aktionäre gedacht, die nicht unbedingt mit mir Konform gehen müssen, sondern auch offen ihre Meinung sagen dürfen.. Allerdings möchte ich keine diskriminierenden und direkte Beleidigungen gg einzelne Personen in diesem Thread gg MDG Personal lesen, genauso wenig gg die Schreiberlinge in diesem Thread.. Der fliegt naus, wer gg diese "Auflage" verstößt.. Für Talk unter den MDG Aktionären bzw. andere Dinge als eben MDG, sei es Fußball, Reisen, Hobbies, etc. - dafür gibts den Aktionärschat als separaten Talkthread..

Grüße in die Runde und welcome..
11528 Beiträge ausgeblendet.
Seite: Übersicht ... 461 462 463 1 2 3 4 ...

Howkay: Das bezweifle ich irgendwie
 
30.07.14 06:50

Vorausgestzt die Verträge mit der Trianta GmbH sind lupenrein!!!

denn warum hat man hier eine eigenn GmbH stehen lassen und nur einen Beherschungsvertag ? Es wird sich irgendwann lichten , aber ich habe kein gutes Gefühl.

Lillelou: Howkay alter Pessimist
2
30.07.14 09:06
Das die GmbH noch existiert kann formal rechtliche Gründe haben. Nach der Übernahme musste ja erst einmal alle Mitarbeiter übertreten, dann gibt es noch vertragliche Vereinbarungen zwischen Trianta GmbH und Medigene AG die mit der Übernahme so gestrickt waren als wird die GmbH eben nur übernommen. Außerdem wird auch Trianta Verträge habe, jedes Fördergeld ist an aufwendige vertragliche Verpflichtungen geknüpft die verschiedene Nachweise über die Mittelverwendung bedürfen. Da ist eine Umstellung sehr zeitaufwendig. Und am Ende muss ja die GmbH noch auf die AG vershmolzen werden auch das ist eine rechtlicher Akt der Zeit in Anspruch nimmt.

Wir brauchen aber an dieser nicht die die Ruhe verlieren. 100% des Stammkapitals der GmbH wurden von Medigene übernommen. Da gibt es keine A Shares oder B Shares oder Nebenabreden. Trianta gehört zu 100% Medigene mit der einzigen Zusatzoption auf einen Earnout bei entsprechender Performance und auch dass kann eine Grund sein, warum die GmbH noch besteht. Der Kauf ist ja erst bei Erfüllung aller vertraglichen Bestandteile abgeschlossen.

Mich beunruhigt das alle gar nicht. Viel wichtiger wäre es mal in die Puschen zu kommen.
Ich will auch mal was Zählbares sehen.  
iTechDachs: @Borsalin & Howkay purer Optimismus
 
30.07.14 09:22

ist immer schwierig und auch die Hintergründe / Verträge zu Trianta sind nicht komplett offengelegt.



Aber:

- zumindest der Beherrschungsvertrag liegt offen vor und die Konstruktion der GmbH ist neben der möglichen Vorteile eines unabhängigen Börsenganges und der rechtlichen Handhabe bestehender Verträge, natürlich auch ein Schutz der Trianta Immunotherapies gegen eine Insolvenz der Medigene z.B. bei immer möglichen Fehlschlägen in der Klinik für EndoTAG / Rhudex / AAVLP


- ... Zusatzoption Aktien zu zeichnen für Altaktionäre einbauen können die die nichteworbenen Shares sicher dankbar aufgesogen hätten

Dies kann man kaum annehmen, wenn ja mindestens 50% nicht gezeichnet haben und Aviva / Ridgeback zusammen mit deutlich über 10% ALLER Medigene Anteile zum Zuge kommen konnten.

- warum sollte man Medigene noch mehr Kapital genehmigen? RhuDex kann man wie das Beispiel Falk Pharma zeigt, doch sehr gut ohne eine KE verpartnern / verkaufen. So und zwar mit nur mit dicken Upfronts sollte es eigentlich normal sein (siehe Adaptimmune / Immunocore Deals) ! 

Meine Meinung - KEINE Empfehlung.

Howkay: @Lillelou
 
30.07.14 09:30
Dein Wort in Gottes Ohr,
aber an der Börse ist alles möglich, sogar das Gegenteil ( Kostolany)
RichyBerlin: Immuno
3
30.07.14 15:30
Jetzt fährt der Immuno-Zug aber mit Volldampf...

Crowdfunding für Immuno-Studie..;
http://www.biotechnologie.de/BIO/Navigation/DE/root,did=174214.html
RichyBerlin: Na endlich...
3
30.07.14 19:41
nach 5 erfolglosen Tagen/Versuchen nun endlich mit JammerVolumen nach unten rausgefallen. Mal sehen ob die pinkgepunktete Linie irgendwas hilft.. :(
(Verkleinert auf 74%) vergrößern
mdg_30.jpg
iTechDachs: Neuer Edison Report
 
31.07.14 10:48
Emerging cancer immunotherapy player | Medigene
Edison, the investment intelligence firm, is the future of investor interaction with corporates. Our team of over 100 analysts and investment professionals work with leading companies, fund managers and investment banks worldwide to support their capital markets activity.  We provide services to more ...
bewertet Medigene mit 99 Millionen Euro oder 7,15 Euro pro Aktie.

Der vollständige Report ist gegen Registrierung erhältlich und spiegelt sehr schön das Bewertungsmodell und den Markt wieder, wobei weiterhin nur Trianta's DC Vaccine mit 10% Eintrittswahrscheinlichkeit berücksichtigt sind und nicht die TCR und TABs Immuntherapien.

Meine Meinung - KEINE Handelsempfehlung.
Lillelou: sture Rechnung
2
31.07.14 11:02
PI = 10% ist eben so im Biotechbereich.
Aber der Kurs der Aktie schafft es endlich mal wieder in Bewegung zu kommen.
Leider in die falsche Richtung, aber bei der aktuell sehr nachrichtenarmen Zeit ist wohl nicht mehr drin.
Es ist aber wirklich nichts vernüftiges was man von Seiten des Unternehmens vermelden kann. Mir ist es schon fast zu blöd immer wieder die gleiche Leier der Dinge die noch in der Pipeline stecken und einfach nicht wirklich kommen, hervorzuheben.
Im Grunde ist Medigene ein derart schlehct geführtes Unternehmen das es einem schon schlecht werden kann. Und ich bin ein schlechter Anleger weil ich an den Mist glaube und an der Aktie festhalte! Außerdem sollte man zur HV fahren und FM ausbuhen. Aber dafür ist mir wiederum die Zeit und das Geld zu schade.

Die Immuntherapie wird vor 2016 keine echten Ergebnisse liefern. Immo hat auch 5 Jahre gebraucht um wirklich durchzustarten. Das wird hier nicht anders sein. Und der Verpartnerte Kram regt sich auch keine Stück. Wir haben Sommerpause und leider merkt man das, weil wirklich nix voran geht. FM sitz wahrscheinlich wie jeder Franzose an der Cote d'azur und schlüft Cocktails und freu sich immer noch wie Bolle das er sein fürstliches Gehalt noch 2 Jahre länger beziehen darf.

Mit der Triantaübernahme hat sich das faule Ei nur Luft verschafft und versucht etwas Attraktivität zu holen um ne KE durchzukriegen.  
Howkay: Jetzt sind Heuschrecken mit drin
 
31.07.14 11:23
das wird noch lustig, denn da kanns auch noch richtig rot werden !
iTechDachs: Und vor allem grün - blühend - oder wie sagte PLD
 
31.07.14 11:27
es über seine Alleen.

Aber ob man Aviva als Heuschrecke bezeichnen sollte, ist doch auch eine schnöde Langzeit Versicherungs-/ Pensionskasse?

Meine Meinung - KEINE Handeelsempfehlung.
RichyBerlin: Zumindest Geld wie Heu(-schrecke)
2
31.07.14 11:33
Argentinien geht gerade wg.1,5 Mrd.$ pleite.

Anlagevolumen Aviva = 294 Mrd.

RichyBerlin: #11535
 
31.07.14 11:55
Jetzt sind wir an der pink-gestrichelten Linie.

Darunter gibt's dann erst Halt an der 4,40

Lillelou: Ist ja super
2
31.07.14 12:26
Und wenn dann der Gesamtmakrt noch einmal abschmiert sehen wir nochmal ganz andere Kurse. Ich nheme mal an das die Q2 Zahlen auch niemanden vom Hocker reißen werden.

Hat irgendwer ne Schätzung angestellt:

ICh rechne wie folgt:
Umsatz Veregen Lizenz: 685(2013 Anstieg um 20% auf 822 + 200T€ Nachholeffekt USA

Lizenzen also      1000T€
Produktumsatz:    300T€
Meilensteine:        100T€ Ohne UK gibt es da einen Meilenstein?

Sonstiges:          623 Cowen
Syncore               450T€
Falk:                    150T€
Meilensteine Upfront abgegrenzt ??

Macht in der Summe ca. 2,6Mio.
Das ist aus meiner Sicht ein optimistisches Szenario. Wenn es gut läuft bekommen wir noch ne Info zu den Baustellen.
Das Ergebnis wird durch die Triantaintegration natürlich stärker belastet als vorher. Dafür fallen gegenüber Q1 ein paar Beratungskosten weg.
Beim EBITDA könnten wir also bei -1,5 Mio landen.

Was meint Ihr dazu?
borsalin: die
2
31.07.14 15:04

über 16 Mill aktien die bei wallstreet online aufgeführt waren ...reine Utopie!

http://www.wallstreet-online.de/nachricht/...europaweiten-verbreitung

Hiermit teilt die Medigene AG mit, dass die Gesamtzahl der Stimmrechte am Ende des Monats Juli 2014 insgesamt 13.906.032 Stimmrechte beträgt. Die Gesamtzahl der ausgegebenen Aktien beträgt 13.906.032 Stück mit einem anteiligen Betrag am Grundkapital in Höhe von EUR 1,00 pro Aktie (Stückaktien).

Howkay: Also keine Heuschrecke ?
2
01.08.14 08:24

Aber ob man Aviva als Heuschrecke bezeichnen sollte, ist doch auch eine schnöde Langzeit Versicherungs-/ Pensionskasse?

ich habe nicht gezeichnet , weil ich schon mit sowas gerechnet habe. Und auch dieser Fond macht alles um Gewinne einzufahren auch mit zeitweise shorten. Von mir bekommt FM keinen Euro mehr. Erst wenn er weg ist werde ich mich wieder MDG befassen.

borsalin: diese
 
01.08.14 10:30
Bürsenwoche ist für die Biotechs ein richtiger Hänger geworden und für Medigene speziell
schwache Newslage trifft auf schwache Umsätze in der Aktie.
Ein Eldorado für Kleinstanleger mit Tradingintressen
es ist wohl kaum relevant wenn ein paar Tausend Shares die denn Besitzer wechseln für über 13 mill Aktien Fakt sein sollten...warten wir also ab auf turbulentere Börsentage die die mögliche Richtung zeigen werden!
Übrigens am Donnerstag gibts die Halbjahreszahlen
Ich denke es gibt nichts weltbewegendes...gespannt bin ich auf den Ausblick und da bin ich optimistisch
mein Sicht der Dinge...Trianta sorgt für einen guten Auftritt von Dolores und die nahenden P2 Rhudex und P3 Endotag für ein flüchtiges Lächeln unserer "Aushängeschilder" FM und PLD
nur meine Meinung
Lillelou: noch 2 schlechte Börsentage
 
01.08.14 12:07
Und können uns die 4€ Marke von unten anschauen.
Aber was soll es die Notierung bei Biotechs ist eben doch am Ende reine Spekulation.
Zumindest solange sie keine Werte schaffen. Wenn wir nun aber in eine schlechte Börsephase reinlaufen werden wir dauerhaft keine besseren Kurse sehen.
Wahrscheinlich ist aus meiner Sicht, dass wir mit der nächsten Hausse in 2-3 Jahren wieder nach oben laufen könnten. Wenn dann noch etwas Futte von der Operativen Seite kommt, also Verträge für Trianta abgeschlossen werden.  
verstehnix: borsalin
 
01.08.14 13:34
"es ist wohl kaum relevant wenn ein paar Tausend Shares die denn Besitzer wechseln für über 13 mill Aktien Fakt sein sollten."

also ich weiss ja nicht; bislang kanpp 45 K gehandelt - nach alter Zählung 200 K - und das am frühen nachmittag.
früher haben wir doch 200 K aktien durchaus ernst genommen ?
 
01.08.14 15:06
ich denke bei der Börsenlage bekommen viele kalte Füsse...wiederum andere benützen die Gelegenheit und kaufen zu...so einfach ist Börse...wenn du nicht an die Story von Medigene glaubst solltest du dir vielleicht Magforce ansehen auch ein Steckenpferd unseres Firmengründers.
keine Empfehlung ...bloss als Verlegenheitsinvestment gedacht falls dir andere deutsche Biotechs nicht gefallen

http://www.ariva.de/magforce-aktie
iTechDachs: oder das Geld erstmal in einen neuen Report
 
01.08.14 16:44
MediGene AG - Mergers & Acquisitions (M&A), Partnerships & Alliances and Investment Report - New Study Released - Global Investing Today
stecken.
Keine Handelsempfehlung.
lawmeetstax: @Richy
5
01.08.14 18:22
Hallo Richy,

Du hattest nach meiner Erinnerung vor kurzem eine Ideenliste für Fragen an den Vorstand bei der HV hier reingestellt. Folgende Ergänzungen meinerseits

- angesichts der katastrophalen Fehleinschätzung und indiskutablen Fehlleistungen des Managements bei allem, was mit der Immunucore-Ausgliederung zu tun hatte, ist zu fragen, ob bereits etwaige Ansprüche gegen die D&O Versicherung geprüft wurden.

-vor demselben Hintergrund ist zu fragen, ob etwaige Ansprüche gegen die damaligen externen Rechtsberater angedacht und geprüft wurden.

Meine Empfehlung sollte nicht als Polemik mißverstanden werden. Zumindest die Prüfung der Ansprüche drängt sich geradezu auf, denn dieses Mißmanagement dürfte in seiner Vorwerfbarkeit industrieübergreifend nur wenige Entsprechungen finden.
Ftaktuell: Kurs rutscht ab..
2
01.08.14 18:29
leider ist es von 5,15€ auf 4,65€ ohne Nachrichten um 10% nach unten gegangen.

Selbst wenn es nächste Woche super Zahlen gäbe muß man froh sein, wenn der Kurs um 5% nach oben geht. So sieht es leider aus.
Es ist einfach kein Vertrauen in diesen Vorstand.
FM hat so viel verpockt, daß ein Rausschmiß einfach wohltuend wäre.

Meine persönliche Meinung über diesen Skandal Manager.
RichyBerlin: News-Chart
2
01.08.14 18:44
(Verkleinert auf 74%) vergrößern
mdg_01.jpg
MSecret: Ja, aber wer stellt denn die vielen Fragen
2
01.08.14 19:57
bei der HV? Es müsste jemand sein, der sich "rundherum" mit dem Thema Medigene auskennt und sich nicht gleich von FM/PLD  "auskontern" lässt, sondern auch entsprechend argumentieren kann. Die  Experten-Poster sind ja auf der HV nicht anwesend - leider und so wird es wohl nichts mit dem Fragenkatalog bzw. mit den für uns so wichtigen konkreten Antworten. Denke also, dass die HV abläuft wie immer - nur mit besseren Zahlen und Versprechungen (nichts Konkretes) und ob der Kurs dann eine extreme Kehrtwendung  macht, wage ich zu bezweifeln.

RichyBerlin: @lawmeetstax
2
01.08.14 19:58
Jemand sollte mal ca.100,-GBP investieren und sich die ganzen Dokumente besorgen http://companycheck.co.uk/company/06456207/...ED/companies-house-docs Wer weiss was man da in 2007/2008 finden würde. Vielleicht stand ja von vornherein fest, dass uns nur dieser popelige Anteil erhalten bleibt. Nämlich ca. die 4Mio € die damals sogar noch dazu gegeben wurden.. !?

-
An den Karren fahren kann man dem Management wohl nur wg.der missglückten/fehlenden Kommunikation. Irgendwann mal einen 2Zeiler in einen Q-Bericht zu schreiben und in den nächsten wieder nicht, dass ist nicht dazu geeignet nach Jahren dann zu behaupten "Wie bereits kommuniziert...." (und es dann auch noch ganz anders zu formulieren/darzustellen)

In der Sache wird es vermutlich schwieriger. Man hatte kein Geld die KEn mitzugehen, also sinkt der Anteil. Und das Management drüben ist ja nun insgesamt wohl deutlich pfiffiger als unseres. Die werden wohl jede legitime Falle ausgenutzt haben uns lustige Nullchecker loszuwerden/auszubooten.
-
Am Ende könnte stehen, dass es eine gute Leistung von PLD war noch 3% festgezurrt zu haben... Aber das ist natürlich Spekulation..

Seite: Übersicht ... 461 462 463 1 2 3 4 ...
 
Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
2 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Medipiss, Happy End