Neuester, zuletzt geles. Beitrag
Antworten | Börsenforum
Übersicht
... 480 481 482 1 2 3 4 ...

Medigene, Meinungen, daily talk, charts and news

Postings: 12.046
Zugriffe: 998.421 / Heute: 715
Medigene 3,501 € -1,41% Perf. seit Threadbeginn:   -66,66%
 
starwarrior03: Medigene, Meinungen, daily talk, charts and news
54
19.06.10 22:38
#1
Dieser Thread ist für MDG Aktionäre gedacht, die nicht unbedingt mit mir Konform gehen müssen, sondern auch offen ihre Meinung sagen dürfen.. Allerdings möchte ich keine diskriminierenden und direkte Beleidigungen gg einzelne Personen in diesem Thread gg MDG Personal lesen, genauso wenig gg die Schreiberlinge in diesem Thread.. Der fliegt naus, wer gg diese "Auflage" verstößt.. Für Talk unter den MDG Aktionären bzw. andere Dinge als eben MDG, sei es Fußball, Reisen, Hobbies, etc. - dafür gibts den Aktionärschat als separaten Talkthread..

Grüße in die Runde und welcome..
12020 Beiträge ausgeblendet.
Seite: Übersicht ... 480 481 482 1 2 3 4 ...

Lillelou: nene iTech
2
16.10.14 12:11
Eine KE auf dem heutigen Niveau wäre wohl das absolut Falscheste was man machen könnte.
Jetzt muss man weiter Gas geben und die in die Klinik mit AML. Andere Indikationen müssen Verpartnert werden um Geld einzuspielen. Außerdem muss man zusehen das AAVLP unter die Haube kommt, sonst können Sie das ganze auch aus der Pipeline streichen. Ich galube allerdings bei der Immuntherapie wird man erst richtig lukrative Partnerschaften erreichen alle Drei Gebiete DC, TCR und TAB in einander greifen.

Wir benötigen ja letztendlich auch gar keine zusätzlichen Mittel. Zumindest nicht für das momentane Geschäft.
Per Ende Q2 hatte man 4 Mio Liquide Mittel und einen unbereinigten CashBurn von 1 Mio pro Monat.
Dabei muss man berücksichtigen das Trinata erst im Verlaufe des Jahres kam aber die Forderungen + Voräte zusammen um ca. 1,8 Mio zugenommen haben. Außerdem wurden Verbindlichkeiten aus L+L um 400T€ abgebaut. Das ergäbe einen CashBurn von ca. 4Mio. für H1 also 750T€ je Monat. Mit der KE wurden Brutto 15,9 also ca. 15Mio eingenommen und damit standen 19Mio Liquide Mittel zur Verfügung. Bei 750T€ CashBurn p.m. reicht das Geld max. 25 Monate, zumindest rechnerisch. Also bis Mitte 2016 ist zumindest mal Kohle da! Wir können aber davon ausgehen, dass Deckungsbeiträge aus Veregen steigen werden und auch die Rhudex Partnerschaft mehr Erlöse liefern wird.
2016 sollte das Unternehmen dann aber auch wieder in einer anderen Situation sein.    
iTechDachs: Vor dem Gas geben muss man tanken
2
16.10.14 12:35
hat Medigene zwar gerade, aber der Tank ist nur halb voll (nix dreiste Wandelanleihe zu 0%) oder halb leer - wie man es auch sehen mag.

Also bleibt nur:
- Meilensteine einsammeln (aber nicht für Trianta, denn das kostet Medigene was)
- neue Partnerschaften mit dicker Vorabzahlung FÜR Medigene abschliessen
- Fördermittel einsammeln (tut Medigene/Trianta und zahlt zu jedem Euro 40-60% dazu)
- mehr Veregen vom Lager verkaufen, aber da müssen die Partner erstmal ordern
- mehr Dienstleistung über Kostensatz verkaufen, auch da müssen die Partner ordern
- Leute rausschmeissen (Medigene will aber einstellen ... und das kostet)
- Boni streichen (dafür erarbeitet FM gerade einen best-possible deal ..)
oder Geld via KE einsammeln bzw. Mitarbeiter/Partner/Trianta mit Aktien statt Geld bezahlen.

Dann doch lieber mal Leute mit Geld ins Boot holen, die in unserem Sinne auch einen lukrativen Exit wollen - siehe neue Grossaktionäre Aviva & Ridgeback == in diesem Sinne keine Angst vor der nächsten KE!

(Es sei denn, FM ist seinen Bonus mal wert und treibt die Gelder aus seinen back-loaded Deals bald-possible ein oder dealt anständig ohne KE und mit dreiistelligen Upfronts)

Meine Meinung - KEINE Empfehlung.
iTechDachs: SynCore Bio auch heute im Plus
 
16.10.14 13:35
Stock analysis for Syncore Biotechnology Co Ltd (4192:GreTai Sec M) including stock price, stock chart, company news, key statistics, fundamentals and company profile.
und weiter an der oberen Grenze der beabsichtigten Preisspanne von 80 NT$ -100 NT$ für die 6,87 Millionen neuen Aktien. KE scheinbar auch hier kein Problem?

Meine Meinung - KEINE Empfehlung.
iTechDachs: Immuno: Ong-Ong? J&J zahlt bis zu $812 Millionen
 
16.10.14 15:28
A banner year for Berkeley, CA-based Aduro just got better. The biotech has inked its second licensing pact of the year with J&J, which kicked in a $30 million upfront and boosted its total...
an Meilensteinen für die exklusive Nutzung von Aduro's LADD Technologie bei Lungenkrebs und einigen anderen ausgewählten Targets. Davon erstmal $30 Millionen vorab. Hinzu kommen bei erfolgreicher Vermarktung Umsatzbeteiligungen.

Dies nachdem Aduro BioTech im Mai mit J&J schon einen Deal für Prostatakrebs über bis zu $365 Millionen ausgehandelt hatte und J&J zwischendurch weitere $55 Millionen für eine Phase IIb in einer Kombinationstherapie an Wagniskapital hatte springen lassen.

Nicht ganz so üppig wie die Immunocore und Adaptimmune Deals, aber für den Anfang sicher auch ein Mustervorlage an FM für zukünftige Medigene / Trianta Verträge!

Meine Meinung - KEINE Empfehlung.
believer09: Puh,
3
16.10.14 15:36
endlich alles weg ausm Depot. Konnte diesen MediMist nicht mehr sehen. Die Verluste die mir diese Pommesbude gebracht hat, werde ich mir sobald der Markt dreht wiederholen. Aber ganz sicher nicht mit diesem Wert.....Erleichterung pur !! Allen anderen Investierten weiterhin starke und gute Nerven.
Lillelou: weniger würde auch reichen
 
16.10.14 15:40
Mich beschleicht das Gefühl, dass alles was beweist, dass es weiter geht bereits ausreichen sollte um fürFreude zu sorgen. Wenn hier ein Deal mit 30Mio Dollar Upfront käme wäre das gar nicht vostellbar!
Bei BigPharma scheint die Kohle im Moment locker zu sitzen, leider ist Medigene&Trianta noch nicht soweit hier höheren Nutzen draus zu schlagen. Das wird wohl noch ein paar Jährchen dauern. Und ob dann die Kohle locker sitzt werden wir sehen.
P.S. Wann geht eigentlich Immunocore an die Börse?
iTechDachs: Lillelo Warum sollte Immunocore an die Börse gehen
 
16.10.14 15:59
solange genug Geld in der Tasche ist und der IPO-Markt möglicherwiese die nächsten 1-2 Jahre für BioTechs auch in den USA nicht mehr so prächtig sein wird (siehe z.B. Affimed).

Durch die jüngsten Partnerschaften mit Eli Lilly bei Immunocore und GSK bei Adaptimmune können diese bis auf weiteres als private Firmen einen guten Zeitpunkt abwarten für einen eigenen Börsengang. Ohne an der Börse zu sein, ist vieles auch einfacher und oft schneller zu entscheiden. Aduro ist ja auch privat-finanziert - kein Hindernis für gute Deals.

Meine Meinung - KEINE Handelsempfehlung.
Lillelou: Klar iTech
 
16.10.14 16:08
Immo braucht den Börsengang nicht. Aber mich würde mal interessieren wo der Wert steht, von den 2,9% die Medigene besitzt. Wenn die irgendwann in 2 Jahren an die Börse gehen und 2mrd. wert sind soll es mir auch Recht sein aber ich würde es gern einordnen können.    
Ftaktuell: Mich wundert eigentlich
2
16.10.14 17:00
warum sich niemand mit den neuen DC Impfstoffen wie sie von MDG (Trianta) jetzt als neue Generation präsentiert werden kommentiert.
Ich las zwar, daß  bis vor einigen Jahren es Probleme mit der T-zellen Antwort auf die Impfung gegeben hat, aber inzwischen hat man weiterentwickelt und ist dieses Problem voll angegangen.
Gerade aus diesem Grund geht MDG jetzt auch in die Offensive mit der Veröffentlichung in den div. Fachmedien.  
Aus dem was ich bisher gesehen habe, scheint gerade diese Methode am besten von MDG abgedeckt zu sein.
Interessant auch die CAR Technologie in Verbindung mit AAVLP da dürfte man ebenfalls ganz vorne liegen.
Meine Amateur Meinung
Lillelou: -12%
 
16.10.14 17:07
Das ist eine klare Sache. Mit niedrigsten Umsätze geht der Kurs derart in die Knie.
Jede Meldung seitens Medigene führt nur zu weiteren Verlusten.
Das kann doch von Medigene nicht gewollt oder toleriert sein. Erst die KE zu 5€ durchziehen und dann die Aktie einbrechen lassen. Da muss man als Unternehmen doch eine vernünftige Antwort geben können.
DD Sind angesagt.
nahkauf: denen
 
16.10.14 17:12
ist doch egal was mit dem Kurs ist.Die haben doch jeden Monat die Taschen voll.Echt Traurig.
iTechDachs: CAR und AAVLP wäre nett - gibt es
 
16.10.14 17:15
aber meines Wissens nach in dieser Form noch nicht.

AAV werden aber bei CAR-T als Werkzeug zum Einbringen anderer Gene benutzt. An dieser Stelle versucht man mit verschiedenen Methoden den Vorgang zu optimieren. Interessant wäre zu prüfen, ob AAVLP-Techniken hier helfen könnten.

Alternativ würde sich möglicherweise eine Kombinationstherapie anbieten, um die Langzeitwirkungen bei CAR-T noch weiter zu verbessern oder gezieltere Wirkungen zu erhalten.

Die DC-Impfstoffe stehen allgemein sicher immer noch unter sehr kritscher Beobachtung und werden sich zum Beispiel in den Trianta-Studien erst beweisen müssen.

Meine Spekulation - KEINE Handelsempfehlung.
Murmeltierch.: hi leute
 
16.10.14 17:18
schaut mal in das xetra orderbuch. wenn jetzt jemand 10k schmeißt ist der kurs bei 0,50eur. abgefahren !!!
Lillelou: bei 3,21 angetippt
 
16.10.14 17:19
Das ist echt krass: Ich finde das ein wenig übertrieben und haben allen Mut zusammen genommen und nachgekauft. Wohl dem der die Papiere zu 3,21 bekommen hat.
Pit111: nachkauf
 
16.10.14 17:34

ja kauf nur nach - aber das wird sich nicht lohnen.............................dieses niveau werden wir lange halten mit gelegentlichen rücksetzern.......

RichyBerlin: Chart
 
16.10.14 17:49
Vielleicht hatten die KE-Großeinsteiger ja nun ihren Spaß an 40% Shortertrag ? Sofern sie ihre vielen Aktien dafür genutzt haben sollten.
-

Für eine echte Wende etwas wenig Volumen, aber passen würd's schon



(Verkleinert auf 74%) vergrößern
mdg_16.jpg
iTechDachs: Richy - mal mal den 21.11 in Dein Chart
 
16.10.14 18:24
da gibt es jetzt den Bericht über die ersten 9-Monate 2014.

Also keine Panik wegen der Adhoc.

Meine Meinung - KEINE Empfehlung.
Pitchi: Medigene
 
16.10.14 19:33
Überlege hier schon seit dem unterschreiten der 4€ einzusteigen.  Medigene hat viel zu bieten und versuchen uns auch immer wieder mit neuen Meldungen bei Laune zu halten.

Ich kann es mir auch nicht so recht erklären, warum es hier ständig nach unten geht. Meiner Meinung nach wird die Aktie wohl im Bereich von 3,20€ bis 3,60€ die nächste Zeit pendeln.

Allen Investierten weiterhin viel Glück!
Lillelou: Panik nicht aber zu denken gibt es mir schon
 
16.10.14 20:08
Ich hoffe mal es hängt mit der anschließend folgenden Präsentation auf dem eigenkapitalforum zusammen. Die findet am darauf folgenden Dienstag statt und bindet ja auch ein paar Ressourcen. Bis dahin sollten noch ein paar gute Nachrichten kommen.
Howkay: Das Allzeittief 2,94 ist nicht mehr weit !
 
17.10.14 07:51
Ach ja die Kurs Performance seit FM ist -85%. Auch eine Leistung bei dem Börsenumfeld der letzten Jahre.
Eigentlich wollte ich ja warten bis FM weg ist mit einem Nachkauf , aber unter 3€ werd ich eventuell nochmals nachlegen.
 
Lillelou: so ist es
2
17.10.14 08:48
Wenn FM den Hut nimmt ist es aber zu spät für den Einstieg, dann springt der Kurs nämlich um 20% an.
Die Bewertung ist aktuell lächerlich. Da ich für Immo ungefär 1 Mrd als realistisch ansehe ist die Bewertung der 2,9% bei ca. 30Mio angesiedelt und deckt damit mehr als die Hälfte des aktuellen Börsenkurses ab! Und schlechter wird die Lage bei Immo in den nächsten Jahren auch nicht. Das muss irgendwann von der Börse gesehen werden. Da aber teilweise auch Panikverkäufe bei kleineren werten beobachtet werden kann ist es nicht verwunderlich das solche Aktie dann an einem Tag mal eben 10% verlieren.
Viele Anleger und vor allen die Kleinanleger haben scheinbar die Hosen voll. Und wer sich vom Aktionär über den Tisch hat ziehen lassen wird nun auch mit viel Frust rausgegangen sein! Wenn MEdigene anspringt und die Immuntherapie etwas wird, dann reden wir hier nicht über 3€ oder 5€ oder 8€. Wenige gute Deals würden reichen und wir wären ruck zuck im zweistelligen Bereich und die chance möchte ich persönlich mir nicht engehen lassen, auch wenn es bedeutet den weg runter bis auf X,XX noch mitzugehen.  
iTechDachs: Immuno - Dingeling Ding - Adaptimmune mit Daten
 
17.10.14 10:11
believer09: Ein
 
17.10.14 21:56
fetter Tagesrebound des Marktes und Medigen bleibt starr und stur
bei 3,5€.....Kursrakete !!
iTechDachs: lieve it or not - #12026
 
18.10.14 01:31
Lillelou: Lass mal gut sein itech
 
18.10.14 13:23
Ich kann das gut nachvollziehen. Nach einer solchen Kursentwicklung ist der Frust groß. Das würde mir auch so gehen. Es bereitet eben wenig Freude Aktionär bei medigene zu sein. Vielmehr ist es eine Riesen Genugtuung an der Seitenlinie zu bleiben und dem Verfall zuzuschauen. Aber am Ende muss man eben damit rechnen, dass die 60 Mitarbeiter bei der medigene es schaffen die vorhanden Assets zu veredeln und zum Wohle aller, daraus erfolgreiche Produkte zu machen. Hier muss man eben sehr viel Geduld haben und stahlharte nerven. Und bei Geduld meine ich eben nicht 5 oder 8 Jahre sondern evtl. Eben viel länger. In kürzeren Zeiträumen Werden zuweilen auch mal Fehler gemacht aus denen man erst lernen muss.  

Seite: Übersicht ... 480 481 482 1 2 3 4 ...
2 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Medipiss, Happy End