Knastkleidung für Jedermann

Postings: 3
Zugriffe: 2.447 / Heute: 1
vega2000: Knastkleidung für Jedermann
 
18.08.03 09:08
#1

Kriminell gut: In der Berliner Justizvollzugsanstalt Tegel schneidern die Häftlinge ihr Gewand selber. Und das so gut, dass man ihre Hemden, Jacken und Schuhe jetzt sogar kaufen kann. Unter dem Label „Haeftling – Jailwear“ werden aus Kriminellen Designer.  


Es war ein großer Zufall: Über eine Zeitungsnotiz stolperte ein Werbefachmann über den Gefängnis-Shop der Justizvollzugsanstalt Tegel - und war vom ersten Moment an begeistert. Die Häftlings-Mode stand den Entwürfen von Pariser Stardesignern um nichts nach. Sofort nahm er Kontakt mit den Verantwortlichen auf und keine drei Monate später eröffnete der Online-Store "Haeftling - Jailwear".

Die Mode ist authentisch und günstig: Die Stücke werden nach Original-Schnitten geschneidert, nur bei den Farben haben sich der Werbefachmann und die Anstalt auf ein erweitertes Angebot geeinigt. Neben "Arbeitsblau" gibt es die Hemden um 29 Euro und die Jacken um 32 Euro auch in Olivgrün oder Orange, und die klassischen Wärter-Taschen auch in einer kleineren Damen-Version. Wenn das nicht kriminell gut ist...

 


 

roumata: Ausverkauft
 
18.08.03 09:22
#2
Ja, da muß man sich wohl lange bis zur Bestellung gedulden.

Prima Geschäftsidee.

Wie wäre es denn mit Berufbekleidung für den modischen Alltag?

estrich: Nix gut
 
18.08.03 09:33
#3
Designer bekommen keine Aufträge mehr, werden zu Arbeitslosen und dann zu Sozialhilfeempfängern, werden womöglich kriminell und wandern in Knast.
Leben dann auf meine Kosten!

Schlussfolgerungen eines Durchschnittsarivanners!


 
Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen