Dialog Semiconductor - weiter zu neuen Höhen

Beiträge: 17.771
Zugriffe: 2.309.842 / Heute: 1.145
Dialog Semiconduc. 26,589 € +0,05% Perf. seit Threadbeginn:   +138,47%
 
Dialog Semiconductor - weiter zu neuen Höhen Jetzetle
Jetzetle:

Da ist sie wieder :-)

 
19.02.16 12:06
Die 28,92 Hürde.  
Dialog Semiconductor - weiter zu neuen Höhen Jetzetle
Jetzetle:

Oooops, Sonderbewegung von Dialog

 
19.02.16 12:19
Die Indizes zappeln orientierungslos während Dialog ausschert. Zwar mit Rücksetzern aber hoch.  
Dialog Semiconductor - weiter zu neuen Höhen -wb-
-wb-:

-

 
19.02.16 14:51
Das dürfte wohl für weitere Nachfrage in China nach iPhone & Watch sorgen:
appleinsider.com/articles/16/02/19/...h-causes-sign-up-hiccups
Dialog Semiconductor - weiter zu neuen Höhen u.s.0512
u.s.0512:

Angesichts

 
19.02.16 16:30
der Unsicherheiten auf dem EU Gipfel werden heute erst mal Gewinne mitgenommen; politische Börse. DLG hält sich aber recht tapfer! Angriff auf die 29 Euro auf kommende Woche verschoben.

Dialog Semiconductor - weiter zu neuen Höhen JacktheRipp
JacktheRipp:

Nordic

 
19.02.16 19:04
Was ist eigentlich mit Nordic Semiconductor los... Seit einem Monat um fast 30% gestiegen... Während Dialog im gleichen Zeitraum ein paar Prozentchen zugelegt hatte.
Weiß/ wissen da wieder ein paar Leute mehr als wir.
Bereitet man sich dort schon auf eine Übernahme vor ?
Dialog Semiconductor - weiter zu neuen Höhen addiction
addiction:

Immer mehr Hinweise

 
19.02.16 21:52

Kann jemand bestätigen, dass es sich bei dem 3x3 mm Chip von von DLG Chip handelt. Ich denke ja.

www.ibtimes.com.au/...roduce-wireless-charging-15-feet-1505420

Dialog Semiconductor - weiter zu neuen Höhen Carmindel
Carmindel:

@Aktienhändlerin und XL10

2
20.02.16 01:37
@Aktienhändlerin
Werden wir sehen, was die Zukunft bringt, aber was Neues wird den Absatz erst mal vorantreiben, warten momentan sicher schon genug drauf weil sichs nicht mehr lohnt das Aktuelle zu kaufen. Wenn du dir so sicher bist dann würde ich Short gehn. Ich seh den Jahresverlauf wenns um DLG geht positiv, was sonst noch für Kriesen kommen könnten ist ein anderes Thema.

@XL10
Hab extra für dich mal das Ganze nochmal ausführlicher formuliert. Habe nie gesagt, dass es heute auf 27 geht, sondern dass wir sie in kürze besuchen werden und vermutlich auch noch die 26 besuchen, bis wir dann Anfang März den Abwärtstrend überwinden werden, wies auch im Beitrag von u.s.0512 erwartet wird. Genau das ist der Knackpunkt, brechen wir ihn jetzt schon ists klar, dass wir nicht mehr die 26 besuchen werden, aber den Trend wahrscheinlich von oben nochmal antesten werden, was auch noch bis 27 runter gehen könnte. Daher muss man die Einstiegspunkte und die Wahrscheinlichkeiten so abschätzen, dass man im Schnitt mehr plus als minus macht. Würde so nah an den 29 jetzt auf jedenfall nicht einkaufen.

Durch dich bringe ich irgendwie mehr Charts als ich eigentlich posten wollte, hoffe die Erklärungen helfen dir das Ganze etwas besser zu verstehen und mit weniger Scheuklappen zu sehen. Habe auch kein Problem damit wenns nicht so läuft wie ich erwarte, bin aber auch am überlegen wie ichs verständlicher darstellen kann ohne Romane zu schreiben.
(Verkleinert auf 46%) vergrößern
Dialog Semiconductor - weiter zu neuen Höhen 895404
Dialog Semiconductor - weiter zu neuen Höhen XL10
XL10:

@carmindel

 
20.02.16 08:17
Wie gesagt, deine Charts an sich sehen ja gut aus, aber wirklich weiter bringen die einen nicht. Deine Schlussfolgerungen, die du daraus ableitet hören sich in etwas so an:

"Es muss nicht eintreten, kann aber. Wenn es nicht nach unten geht, dann geht es nach oben und umgekehrt."

Nichts für ungut, aber das kann ich dir auch ohne einen solchen Chart sagen. Der einzigen Charttechnik, der ich halbwegs vertraue ist die 1 2 3 Trendfolge gemäß der Markttechnik.

Aber jeder hat natürlich seine eigene Sicht auf den Chart. Vll hilft es dir und den anderen weiter. Ich sage dir das nur aus meiner Perspektive. ☺

Dialog Semiconductor - weiter zu neuen Höhen Tom Taylor
Tom Taylor:

Guten morgen,

 
20.02.16 09:06
gut das es zu einem Deal mit Großbritannien gekommen ist,
sonst wäre das nächste Dilemma angelaufen!

Lg
TT
Dialog Semiconductor - weiter zu neuen Höhen Jetzetle
Jetzetle:

Carmin, von mir aus weiter machen

 
20.02.16 09:29
Es ist informativ, denn irgendwann triffst Du den relevanten Punkt. Dann ist es gut, gewarnt worden zu sein. Bisherige Charthinweise im Forum waren präziser, das stimmt, z.B. "Dialog fällt noch unter 25" oder "nächste Hürde bei 28,92", das war mir dann doch zu kurz. Es bestätigte sich aber. Es liegt in der Sache, je mehr man von seine Überlegungen preis gibt, um so schneller wird man angreifbar.

Nachdem Dialog unter 25 gefallen war, kam "Dialog fällt noch unter 20, dann steige ich ein". Wenn es nicht kommt, erinnert keiner oder der Schreiberling ist weg.

Die Trefferquote bei Fundies ist auch nicht so viel besser, wenn ich mich an die Überwindung der 20 erinnerte. Da kamen dann auch tw. aggressive Begründungen für einen Rücksetzer bis auf 15 runter, mit vielen Zahlen und wissenschaftlichem Anspruch, dass viele bis 24 ausgestiegen sind, obwohl es andere Einschätzungen gab, die keinen Rücksetzer und weit höhere Kurse sahen. Wir trauern immer noch oder hoffen auf den darauf folgenden Kurs von 54.

Zumindest die Warnung vor der 25 sehe ich als Hinweis, theoretisch ist sie noch möglich.

Ich kann mein Gefühl einbringen, das sagt: Nach dem Vertrauensschlag mit Atmel, bei dem Produkt- und Vertriebspläne schon geistig weit vorangeschritten waren, braucht es einen Reset in den Köpfen, um wieder auf die Linie des Wachstums zu kommen. Anfang März mit den Zahlen und Aussichten dürfte das Abschütteln der gescheiterten Pläne vorangeschritten sein. Das triff sich mit Deinen Charts. Sie sind also eine Bestätigung meiner eigenen Gedanken.  

Ein Tipp, versuche nicht unsere Lieblingsposterin zu überzeugen. Sie ist doch viel schlauer, verrät aber nicht, ob sie dabei was denkt. Vielleicht ist das das Schlaue.
Dialog Semiconductor - weiter zu neuen Höhen Blöddmann
Blöddmann:

Seit dem Tief

 
20.02.16 09:54
bei 24.20 vor 11 Tagen ist Dialog rund 20% gestiegen, klare Outperformance.
Falls die Gesamtmärkte stabil bleiben bis zu den Zahlen und dem Ausblick im März, ist es wahrscheinlicher das Dialog steigt statt fällt - sagt mein Kopf Chart.
Dialog Semiconductor - weiter zu neuen Höhen dlg.
dlg.:

....

2
20.02.16 10:53
Bin inhaltlich größtenteils bei XL10 und kann aus diesen Charts nichts/wenig ziehen.

Was mE vor allem fehlt, ist der Zusammenhang mit dem Gesamtmarkt. Wenn der Dax nicht unter 8.700 gefallen wäre, dann wäre Dialog nicht unter 25 Euro gefallen. Wenn der Dax jetzt nicht 700 Punkte gestiegen wäre, hätte Dialog nicht die 29 Euro angekratzt (deswegen sehe ich auch keine große Leistung in den Projektionen der aktienhändlerin). In anderen Worten: was bringen mir solche Analysen, wenn der Kurs/Chart dann doch zu einem Großteil durch a) den Gesamtmarkt und b) Nachrichten (Atmel, Zahlen, Gewinnwarnungen, Apple News, Produktneuheiten, Design Wins) getrieben wird. OK, Dialog ist ein high beta Wert, so dass Daytrader damit vielleicht versuchen können, die Lows/Highs besser zu erwischen...aber sonst?

Jetzetle, weder durch Charts noch durch Fundi-Ansichten kann man Kurse genau vorhersagen - sonst wären wir alle reich und müssten nicht selber posten. Was geholfen hätte im letzten Jahr wäre zB gesunder Menschenverstand gewesen, der einem gesagt hätte, dass in der absoluten Euphorie-Phase bei über 50 Euro, man doch mal bedenken sollte, dass die schlechtesten drei Quartale eines iPhone Zyklusses vor der Tür stehen und die Erwartungen viel zu hoch sein könnten (zusätzlich zur grundsätzlichen Sättigung des high end Smartphone Marktes). Aber interessanterweise gab es genau DIE Diskussion zum 50% Umsatzträger nicht, stattdessen massenweise sinnlose Short- und/oder Wellendrücktheorien.

Und Deine "massenweiser Ausstieg aus der Dialog Aktie weil Fundis hier extrem im Forum gewarnt haben" wird auch nicht besser, je öfter Du sie postest. Ja, ich bin damals raus, Kalle & hzenger m.E. auch, und haben den schönen Anstieg auf 50 Euro verpasst. Über einen 2-Jahres-Zeitraum jedoch sind wir ja wieder bei der Ausgangsniveau - und mit anderen Aktien konnte man in der Zwischenzeit auch schön verdienen ;-)
Dialog Semiconductor - weiter zu neuen Höhen dlg.
dlg.:

...

 
20.02.16 10:56
Konkurrenz in Indien: www.netzwelt.de/news/...1-android-smartphone-knapp-3-euro.html
Dialog Semiconductor - weiter zu neuen Höhen -wb-
-wb-:

-

 
20.02.16 12:10
Um es mal mit meiner direkten Art zu formulieren:
Diese schwachsinnigen Höhlenmalereien, Kursvorhersagen und Vermischung von Weltpolitik haben mit Dialog - und dem Sinn des Threads - rein gar nichts zu tun und nerven (mich) langsam. Statt sich mit den Zahlen, Fakten, Aussagen und Technologien von Dialog zu beschäftigen ist es natürlich viel einfacher mit nicht überprüfbaren Theorien, wilden (Kurs-)Prognosen und anderen inhaltslosen Beiträgen den Thread vollzumüllen.
Dialog Semiconductor - weiter zu neuen Höhen Carmindel
Carmindel:

.

2
20.02.16 12:36
@ Tom Taylor
Ja bleibt zu hoffen, dass man in der EU irgendwann noch richtig zusammen kommt, nicht jedes Land nur die eigenen Vorteile sieht und wenns mal gegen einen läuft will man nix mehr von wissen und von den Problemen der anderen Länder will man auch nicht wirklich was wissen. Ein Problem jetzt vielleicht gelöst, aber gibt genug andere.

Bin dafür wir machen Deutsch zur EU-Sprache und dann zur Weltsprache, nur aus kleinen Ausgleich und zu unserem eigenen Vorteil!

---
Zum Chart sind wir uns ja dann einig, dass es steigen wird, auch dass es wohl keine tieferen Tiefs mehr geben wird. Sind grade in dem hellblauen Aufwärtstrend, in dem wir ca 20% gestiegen sind, daher kein Wunder, dass man nicht sofort durch den Abwärtstrend ist. Daher werden wir jetzt auch die Unterseite des hellblauen Trends testen, von hier gibts dann 3 Möglichkeiten.

1. Trend hält nicht und wir konsolidieren noch etwas weiter und werden ein Tief bei ca 26,2 finden von wo aus wir dann den Abwärtstrend verlassen werden.

2. Trend wird bestätigt aber man prallt nochmal vom Abwärtstrend ab und geht dann zu 1. über.

3. Trend wird bestätigt (Tief bei 27 - 27,5) und man bricht durch den Abwärtstrend, weg wäre dann bis 32/33 frei.

Was sagt das einem jetzt?
Wenns über 29 gehen sollte, kann man gleich kaufen, gibt zwar vielleicht noch eine Konsolidierung danach, bis minimal 27, aber darauf würde ich jetzt nicht setzen.

Wenn der Trend unten bei (27 - 27,5) bestätigt wird kann man auch einkaufen.

Wenn der Trend durchbrochen wird dann weiß man wo das Tief (25,8 - 26,4) zu erwarten ist von wo an es wieder aufwärts gehen wird.

Ergebnis ist, man wird im Schnitt noch zu 27 reinkommen und es lohnt nicht im moment zu kaufen außer es würde den Trend brechen. In Zahlen, wenn man jetzt einsteigen würde und nicht auf den Durchbruch wartet, würde man bis zu 4 % verpassen. Beim unteren sehr sicheren Trendbereich (27) könnte man 5 % günstiger einsteigen und beim voraussichtlich maximalen Tief sogar 8-9 % günstiger.

Will jetzt nicht auffordern ins Daytrading zu gehen, sondern eine Einschätzung geben wie tief man nach dem Chart noch einsteigen können wird und wann diese Tiefs ausgeschlossen werden.

Der Gesamtmarkt spiegelt sich auch im Chart wieder, das einzige was die Situation schneller ändern könnte wären extreme Nachrichten. Charttechnik ist keine genaue Wissenschaft, aber hilft die Situation einzuschätzen. Darum sag ich auch nicht das muss kommen, sondern sag was ich wahrscheinlicher erwarte und dazu die Alternativen. Bin auch noch am ausarbeiten wie ichs verständlicher rüber bekomme, hatte eigentlich nicht so viel Diskussionen darüber erwartet und dachte wäre eine gute Ergänzung hier zu den vielen fundamentalen Infos.

Für die denen es grade zu viele Charts werden, ist nur im Moment so, durch die Trendwende, danach wirds erheblich weniger. Entschuldige -wb- das möchte ich natürlich nicht. Habe mich einfach zu viel auf Diskussionen eingelassen und diese mit noch mehr Charts erklärt, was wirklich ausgeartet ist. Werde Fragen oder Kritik dazu per Bordmail in Zukunft beantworten. Charts wirds die nächsten 2 Wochen vielleicht noch 1 pro Woche geben dann kannst vielleicht mit 1 pro Monat rechnen. Denke das sollte für jeden erträglich sein.
Dialog Semiconductor - weiter zu neuen Höhen Dziubdziuk
Dziubdziuk:

Charttechnik

 
21.02.16 11:53
Ich finde die Beiträge von Carmindel recht bereichernd für das Forum. Legen diese doch auch mal eine andere Herangehensweise dar. Dazu sind diese wenigstens gut begründet und es werden nicht nur inhaltslose Phrasen in den Raum geworfen von wegen Kursmanipulation oder Dialog fehlt auf 20. Ich finde diese Herangehensweise vor allem für mögliche Zukäufe interessant. Für langfristige Anleger ist es natürlich egal wo der Kurs heute oder morgen steht.
Dialog Semiconductor - weiter zu neuen Höhen ProfiInvest
ProfiInvest:

@carmindel

 
21.02.16 12:55
Ich finde deine Beiträge Klasse. Weiter so! Wer kein Interesse daran hat, muss es ja nicht lesen. Aber Charttechnik ist definitiv wichtig. Das kann man immer wieder beobachten. z.B. Bruch der starken  Unterstützung 9300 und wir sind sofort Auf 8800 abgestürzt etc.  
Dialog Semiconductor - weiter zu neuen Höhen u.s.0512
u.s.0512:

ich kann mich dem nur anschließen

 
21.02.16 13:34
Carmindel - deine Beiträge sind gut!

Schönen Sonntag allen DLG lern!
Dialog Semiconductor - weiter zu neuen Höhen Kalle 8
Kalle 8:

Charttechnik ist ebenso wichtig,

2
21.02.16 20:22
wie die fundamentale Analyse.
Wer glaubt, dass es Zufall war, dass der DAX letzte Woche im Bereich von 8700 gedreht hat, sollte anfangen, sich mit dem Thema Charttechnik zu beschäftigen. Denn genau dort verläuft der lanfgristige Aufwärtstrend seit 2009 verbunden mit dem Tief aus 2011. Natürlich sollte man zuerst sich mit einer Aktie fundamental beschäftigen. Wenn man dann dort ein paar gute Aktien gefunden hat, hilft die Charttechnik durchaus, einen guten Einstiegs- und auch Ausstiegstermin zu finden. Denn wer in der Gegend von 8700 Punkten beim DAX in den Markt eingestiegen ist, konnte sein Risiko gut begrenzen, indem er sich einen Stoppkurs knapp darunter setzte. Das ganze bei einem guten Chancerisiko, denn solch langfristigen Trends halten in der Regel zumindest dem ersten Test stand.

Für DLG wird es spannend sein, was Apple in den nächsten Wochen präsentieren wird und ob DLG darin verbaut sein wird.
Dialog Semiconductor - weiter zu neuen Höhen BroNine
BroNine:

Kalle

 
21.02.16 20:44

Denn wer in der Gegend von 8700 Punkten beim DAX in den Markt eingestiegen ist, konnte sein Risiko gut begrenzen, indem er sich einen Stoppkurs knapp darunter setzte

So scharf kannst du aber so extrem lange und steile Trends aber nicht begrenzen. Also die 8700 ist jetzt keine so wahnsinnig absolute Marke.

Bei Dialog kommt dazu, dass keiner so genau weiß, ob er sich mehr nach dem DAX oder sonst einem Index oder lieber nach der maroden Apple richten soll. Da tut man sich leichter, wenn man gleich nur den Chart von DLG betrachtet. 

Dialog Semiconductor - weiter zu neuen Höhen Carmindel
Carmindel:

Danke für das Feedback!

 
21.02.16 22:28
Gibt also doch noch paar mehr, die es so sehen wie ich. Keine Angst ich werde deshalb nicht viel mehr Charts posten, aber grade an der wahrscheinlichen Trendwende ists halt interessant. Nach dem Durchbruch des Abwärtstrend reduziert sich das sehr.

Haben jetzt auf jedenfall genug darüber diskutiert, man muss nicht dran glauben oder Sinn darin finden, solange es andere gibt die ihn darin finden gehörts dazu. Die Diskussion dazu ufert aus und seh es auch positiv, dass die Meisten auch erst jetzt was sagten wos zu viel wurde.

Auf die Trendwende und wehe sie überlegt sich anderst!
Dialog Semiconductor - weiter zu neuen Höhen u.s.0512
u.s.0512:

Kursverdopplung?

 
22.02.16 08:57
www.boerse-express.com/pages/2446579/fullstory/?page=all
Dialog Semiconductor - weiter zu neuen Höhen Raymond_James
Raymond_Ja.:

neues 20-tage-hoch (29,46)

 
22.02.16 09:10
Dialog Semiconductor - weiter zu neuen Höhen Jetzetle
Jetzetle:

Jörgs Link .-)

 
22.02.16 09:13
Nach Hürdenbereich und 28,92 Hürde, käme jetzt die 31,42 (?) Hürde, danach war der Weg frei. Dann springe ich um auf den u.s.- Link von gerade eben. :-)
Dialog Semiconductor - weiter zu neuen Höhen -wb-
-wb-:

-

 
22.02.16 10:02
Meine direkte und harsche Formulierung war nicht als persönliche Beleidigung zu verstehen. Trotzdem würde es natürlich Sinn ergeben wenn man für technische Analysen ein eigenes Forum eröffnet. Meine Meinung zu technischen Analysen habe ich hier ja schon zwischenzeitlich mitgeteilt. „Charttechnik“ ist eine reine Glaubenssache wohingegen fundamentale Daten den realen Wert eines Unternehmens darstellen. Ich will aber niemanden „bekehren“.

Nach längerer Überlegung habe ich mich dazu entschlossen einen neuen Thread zu eröffnen. Dazu sind ALLE eingeladen die einen sinnvollen Beitrag leisten möchten. Insbesondere auch die, die sich durch mein Posting vielleicht angegriffen gefühlt haben. Die könnten dann auch beweisen dass sie in der Lage sind inhaltlich fundierte Beiträge zu schreiben von denen andere und sie selbst profitieren können.

Da der Eröffner dieses Threads offensichtlich kein Interesse mehr daran hat fehlt hier nach meiner Meinung eine klare Linie.

Der Ausschluss von Usern ist ganz und gar NICHT mein Ziel und damit nur das allerletzte Mittel.

Mein Ziel ist es, sinnvolle Informationen über Dialog zu sammeln um daraus Anlageentscheidungen ableiten zu können. Das ist hier leider nicht mehr möglich, weil ständig Alles mit Allem vermischt wird (Wirtschaft,Politik,Moral,Emotionen,Chart-Technik,etc). Insbesondere Weltwitschaft und Weltpolitik haben wahrscheinlich einen Einfluß auf Dialog aber auch auf alle anderen Aktien und es ist daher sinnlos das wieder und wieder in einem spezialisierten Aktienforum durchzukauen.

Ich befürchte auch, wenn die Zahlen kommen, dann kommen wieder die Zocker und sinnlos-Pusher/Basher aus ihren Löchern. Darauf habe ich keine Lust mehr.

Die Qualität eines Forums hängt nicht von der Anzahl der Postings/Stunde ab sondern nur vom Inhalt der Beiträge.

Mir geht es um die fundamentalen Chancen und Risiken und nicht um sinnloses Pushen oder Bashen. Fundierte (kritische) Meinungen sind mir sehr wichtig und ich denke damit bin ich nicht alleine.

You are welcome !
http://www.ariva.de/forum/Dialog-Fundamentale-Chancen-Risiken-534820

Seite: Übersicht ... 663  664  666  667  ...

Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Dialog Semiconductor Forum

Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
46 17.770 Dialog Semiconductor - weiter zu neuen Höhen karambol Alexander909 16:29
  2 Löschung -wb- -wb- 22.02.16 10:15
45 26.562 Dialog - Performancesieger 2007? RHJInternational Nightmare 666 12.01.16 20:08
10 206 ++ Chipwerte querbeet ++ Panda123 teutonica 16.12.15 19:14
4 20 DIALOG SEMICONDUCTOR Übernahme ? Bruckner jonzweit 15.12.15 09:03