Der Nürburgring - Becks Millionengrab

Postings: 41
Zugriffe: 753 / Heute: 1
obgicou: Der Nürburgring - Becks Millionengrab
7
17.01.12 08:09
#1
Millionengrab Rennstrecke

Nürburgring versinkt im Chaos

Es ist das Prestigeprojekt von Kurt Beck: Mit

... (automatisch gekürzt) ...

http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/0,1518,809336,00.html

Moderation
Moderator: nb
Zeitpunkt: 17.01.12 15:50
Aktion: Kürzung des Postings
Kommentar: Urheberrechtsverletzung, ggf. Link-Einfügen nutzen - Bitte die Link-Einfügen Funktion verwenden. Dann wird der Artikel automatisch gekürzt angezeigt.
Original-Link: http://www.spiegel.de/wirtschaft/...s/0,1518,809336,00.html
Link: Forumregeln

Grinch: Diekmann kriegt nen Ständer...
3
17.01.12 08:40
#2
wenna auch sehr kurz is!

Achja bevor ichs vergesse: RÜCKTRITT!!!
It´s Mafia for life, cause it´s do or die and I gonna make you cry!
Talisker: Is ja niedlich,
2
17.01.12 09:17
#3
wir Hamburger können über derlei Peanuts nur müde lächeln.
Tja, kann ja so sagen, kann nichts dazu sagen, ob das sein kann, oder nicht.
KliP: Wieso Becks Millionengrab?
2
17.01.12 09:31
#4
Erstens liegt der Kurtl nicht selbst drin und zweitens zahlt er das Fehlinvest doch auch über  Länderfinanzausgleich aus den Steuern der Bürger anderer Bundesländer wie Bayern. Ist doch clever.

Und was das Versenken von Steuergeldern angeht. da hat Bayern doch einen eigenen noch viel größeren Kini, den Edmund. Der hat da ein Mausoleum hinterlassen,  neben dem verblasst Kurtis kleines Gräbla  völlig.

Der Kini Edmund ist zwar immer als detailvesessener Aktenhengst bekannt gewesen, hat aber von dem Milliardengrab Hypo Alpe Schlendrian  angeblich nie nicht was gewusst noch jemals die Kauforder für das Ramschhaus mit seinen zu 100% finanzierten Potemkinschen Dörfern  gegegeben. Dass seine vielen Lakaien da immer geschlampt haben, ist doch einem Kini doch nicht anzulasten. Und im Gegensatz zur Beckschen Geldverbrennungsmaschine zahlen es eben nicht die anderen Länder.  

Die Bremer sind in derselben Disziplin übrigens auch  recht tüchtig:
Warum Bremen so hoch verschuldet ist
http://www.weser-kurier.de/Artikel/Bremen/Politik/...chuldet-ist.html
kiiwii: die bayerischen Könige waren meist Schlamper
 
17.01.12 09:39
#5
...jedenfalls, was das Finanzielle anging...

1870 bezahlte man den "Salat" aus dem Welfenfonds, aber sowas Elegantes ham'mer heut leider ned mehr... heut heißt das Bundesschuldenverwaltung
nemo me impune lacessit
KliP: @kiwii , stimmt schon, andererseits
 
17.01.12 09:46
#6
hat sich der wohl größte finanzielle Schlamper unter den bayrischen Königen, nach Ruin der Staatsfinanzen u.a. durch Bau diverser Märchenschlösser und anderem luxuriösem Firlefanz doch wiederum danach recht anständig verhalten.

Er hat sich selbst im Starnberger See ein so erfolreiches Waterboarding verpasst, dass den bayrischen Steuerzahlern fortan seine Apanage erspart blieb.
obgicou: @Talisker, Klip
 
17.01.12 09:53
#7
es ist Euch umbenommen einen Thread aufzumachen:

Was 40 Jahre SPD-Wirtschaft für einen Stadt-Staat bedeuten
kiiwii: "sich selbst" ? ...ja wohl eher "man ihm"...
 
17.01.12 09:55
#8
und daß sich für die Schlösser heut so viele Leut interessieren, konnte er ja kaum voraussehen...

(hätte Ulbricht 1950 mal das Stadtschloß in Berlin wieder aufbauen statt sprengen lassen, wer weiß, obs nicht ein ebensogroßer Touri-Magnet wie Neuschwanstein geworden wär und es die DDR vielleicht heut noch gäb...)
nemo me impune lacessit
Klappmesser: Es gibt keinen stochastischen Zusammenhang
 
17.01.12 10:01
#9
zwischen Dynamik der Verschuldung bzw. Verschuldungsgrad und politischer Richtung des
Ministerpräsidenten oder Bundeskanzlers. Dazu muss man sich nur mal
die Verschuldungsquoten bei Kohl/Schmidt/Diepgen usw. anschauen.
Mario Barth ist peinlich, Männer manchmal auch.
kiiwii: ...doch,den gibt es: Sozen können ned mit Bimbes
 
17.01.12 10:07
#10
umgehen... weiß jedes Kind...
nemo me impune lacessit
SAKU: Mit oder ohne Klammern, kiiwii?
 
17.01.12 10:14
#11
Doppel-ID, Doppel-D, alles eine Baustelle!
n1608: Man muss Verständnis haben
 
17.01.12 10:14
#12
Da ist jemand MP eines Bundeslandes, das so provinziell ist, dass mir als größte Attraktion das schönes Ludwigshafen einfällt :-)

Und dann eröffnet sich auf einmal die Möglichkeit mit New York, Rio und Tokio in einem Atemzug genannt zu werden. Leider hat der gute Mann vergessen, dass seine Attraktion in der Hocheifel liegt, wo man sich selbst im Sommer die Eier abfriert. Rock am Ring Fans wissen wovon ich spreche. Tja, und dass die Menschen keinen Bock haben hunderte von Kilometern zu fahren, um einmal in der Achterbahn zu sitzen, hat dem Beck auch keiner erklärt. Jetzt ist das Kind in den Brunnen gefallen und der MP zieht den Schwanz ein...
obgicou: wenn er wenigstens mal den Schwanz einziehen würde
 
17.01.12 10:17
#13
aber er schießt den 300 schlechten Millionen immer noch gutes Geld hinterher.
SAKU: Normal, obi.
 
17.01.12 10:20
#14
Jeder, der irgendwo "vorn" steht, hat ein Problem damit, zuzugeben, dass er scheiße baut.

Sei es das neue IT-System, die Elbphilarmonie, der Euromegtripplerettungsschirm, die Ladesbanken oder eben Meckis Privatachterbahn :o(
Doppel-ID, Doppel-D, alles eine Baustelle!
Grinch: Mecki behauptet ja sogar,
 
17.01.12 10:24
#15
dass er nichtmal für seine Frisur verantwortlich ist!
It´s Mafia for life, cause it´s do or die and I gonna make you cry!
SAKU: Isser auch nciht - das is seine Mutti.
 
17.01.12 10:26
#16
Das is wie bei deiner Hackfresse: Die einschläge sind selbstverschuldet aber die Grundschüssel sieht aus wie der Hintern deiner Mutti.
Doppel-ID, Doppel-D, alles eine Baustelle!
Grinch: Ob Happy hierzu was zu sagen hat?
 
17.01.12 10:30
#17
;)

Also nich zu meinem Gesicht sondern zu dem Chaos von sein lieben Kurzi!
It´s Mafia for life, cause it´s do or die and I gonna make you cry!
Happy End: Ja ja, der böse böse Beck :-)
 
17.01.12 10:37
#18
SAKU: Da geht's um Politik...
 
17.01.12 10:37
#19
Bei diesen Thema solltest du wissen, was happy, kiiwii, ecki, lehna ... etc. sagen werden. Das gleiche wie die anderen - nur Spiegel... ääähhh... farbenverkehrt.

Ich nenne es ab heute: "Komplementärkommetierung".

... zu deinem Gesicht braucht man übrignes nix zu sagen außer hässlicher Hesse! *g*
Doppel-ID, Doppel-D, alles eine Baustelle!
kiiwii: Kuddel daddel du
 
17.01.12 10:41
#20
nemo me impune lacessit
SAKU: #20: Dein bisher bestes Posting.
4
17.01.12 10:48
#21
Doppel-ID, Doppel-D, alles eine Baustelle!
obgicou: @18 pikantes Detail
 
17.01.12 10:51
#22
der arme Kurt wurde also vom mächtigen Landkreis Ahrweiler (130k Einwohner) in die Nürburgfalle getrieben ;-)
Karlchen_V: Solche imposanten Bauwerke und Projekte,
 
17.01.12 10:54
#23
die mit massiven öffentlichen Geldern zustandekamen, sollten nach dem Namen ihrer maßgeblichen Initiatoren benannt werden. Also in diesem Falle nicht mehr Nürburgring, sondern Beckring oder Beckbahn. Damit sich die Nachwelt daran erinnert.
Grinch: Speckbeckring!
 
17.01.12 11:04
#24
It´s Mafia for life, cause it´s do or die and I gonna make you cry!
Radelfan: #23 Richtig: Deshalb plant Hamburg auch bereits
 
17.01.12 11:14
#25
die ca 2025 fertig gestellte Elbphilharmonie als "Beustomanie" zu eröffnen.
Verbannt die Mehrfach-IDs - Sie vermehren sich wie Eintagsfliegen!

Seite: Übersicht Alle 1 2 WeiterWeiter
 
Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen