Neuester, zuletzt geles. Beitrag
Antworten | Börsenforum
Übersicht
... 249 250 251 1 2 3 4 ...

Apple Short Only

Beiträge: 6.251
Zugriffe: 397.731 / Heute: 100
Apple 94,40 $ +0,87% Perf. seit Threadbeginn:   -3,35%
 
Apple Short Only börsianer1
börsianer1:

Apple Short Only

8
18.10.14 22:25
#1
Dieser Thread wendet sich ausschließlich an Anleger, die planen, Apple zu shorten oder bereits Short sind.

Wer Fehler entdeckt oder etwas begründet richtigstellen will, gerne!

Summa Summarum ist dieser Thread dazu da, dass Apple Shorties ihre Gedanken und Informationen zum Thema Apple Short austauschen können.
6.225 Beiträge ausgeblendet.
Seite: Übersicht ... 249 250 251 1 2 3 4 ...

Apple Short Only Otternase
Otternase:

@WernerGg

 
27.06.16 18:54

Erstens haben das nicht die Eliten beschlossen oder gar irgendwie festgelegt, sondern es war eine demokratische Wahl.

Zweitens ist das Bild, das Cameron, Johnson und Co abgeben, geradezu schäbig und jämmerlich. Verantwortungslos war es allemal. Es passt zu den letzten vierzig Jahren Mitgliedschaft der Briten in der EU.

Drittens ist das Gebahren der Briten, und deren Politik, fast von Beginn ihrer Mitgliedschaft an, geprägt von 'Rosinen picken, und sonst den ausstreckten Mittelfinger zeigen'. Vieles, was in der EU im Argen liegt, hat auch mit den Briten zu tun.

Viertens: jeder Blinde hätte vor der Wahl wissen können, dass ein Brexit den Schotten nicht gefallen würde - und was das für die irische Insel bedeuten würde, wenn eine EU Aussengrenze quer hindurch geht. Es interessierte niemanden.

Fünftens sind diejenigen, denen die Zukunft verbaut wurde, in großer Zahl nicht zur Wahl gegangen, weil sie sich dafür nicht interessiert haben. Die Leute unter Fünfzig. So haben die Rentner für deren Zukunft außerhalb der EU gestimmt. Was man angesichts dessen, dass viele in einem Alter sind, in dem sie die Konsequenzen nicht mehr ausbaden müssen. Das könnte man kritisieren.

Sechstens: die Konsequenzen eines EU Austritts wurden im Vorfeld klar benannt - mit allen Nachteilen. Nur haben anscheinend die Brexit Politiker gedacht, sie könnten das alte Spiel als besonderst starken Hebel nutzen, um sich finanziell freizuhalten - Rosinen-Picking Plus. Pech gehabt.

Siebtens: Die EU muss hart sein, denn ein Wischi-Waschi und 'ihr habt das nicht so gemeint' wäre fatal. Die britische Politik hat das vierzig Jahre lang exakt so gemeint, und nun will nur keiner mit Cameron auf den Sockel steigen als der, der UK zerstört hat.

Achtens: Die EU hat sich in deren Wahl nicht/nur gering eingemischt, weil sie die Souveränitet der UK Bürger geachtet hat - nun zu schreien, sie hätten doch mehr machen sollen, das ist m.E. Realsatire. Hätten sie das getan, die Brexits hätten 60% erreicht. Aus Prinzip.

Neuntens: wenn eine Bevölkerung eine solche Entscheidung zum Anlass nimmt, um bar jeglichen Bewusststeins ihrer eigenen Politiker-Kaste ihren Unmut auszudrücken - und diese zwei Dinge miteinander zu verbinden, OBWOHL sie nichts miteinander zu tun haben, ist es eben ihre Entscheidung. Demokratie bedeutet mitunter die Diktatur der 52% gegen die 48%. Das ist keine neue Erkenntnis.

Zehntens: die Politik kann das verhindern, wenn sie sich trauen - aber das wird nicht passieren, weil die Politiker den Mut nicht aufbringen werden. Nicht heute, nicht morgen, und auch nicht in drei Monaten. Sie vergrößern durch das Spiel auf Zeit nur den politischen und wirtschaftlichen Schaden.

Ich fasse das zusammen unter 'Pech gehabt'. Demokratie kann hart sein. Sie haben entschieden. Und die EU wird das Beste daraus machen. Nun müssen die Schritte eben konsequent folgen. Und dazu gehört definitiv nicht auf Zeit zu spielen.

M.E. gibt es nur eine Hoffnung: dass die Schotten und Nordiren sich sehr schnell entscheiden, und sich gegen den Exit aussprechen - und im Parlament blockieren. Die englischen Politiker werden das nicht machen, die planen bereits deren nächste Pöstchen - Johnson vorneweg.

Ergo: scheidende soll man nicht aufhalten, und man sollte sich nicht auf der Nase tanzen lassen.

Und die EU? Die muss nun konsequent die nächsten Achritte gehen. Ohne die Briten wäre das deutlich leichter, weil diese ja vierzig Jahre lang auf der Bremse standen, und ständig 'UK first' brüllten.

Und nun eben nicht mehr.

Apple Short Only Otternase
Otternase:

Na, cool ;-)

 
27.06.16 19:07

Tröpsche, pur Tröpsche ... kommen die Feinheiten raus:

"Englisch bald keine Amtssprache mehr in der EU? Das könnte tatsächlich passieren. Denn jedes Land kann bei der EU nur einen Amtssprache geltend machen. Die Iren haben sich auf Gälisch festgelegt, die Malteser auf Maltesisch, sagte die Vorsitzende des Ausschusses für konstitutionelle Fragen, Danuta Hübner (EVP) und fügte hinzu: "Wenn wir kein Vereinigtes Königreich haben, haben wir kein Englisch."

Arbeitssprache würde Englisch aber wohl bleiben, schließlich wird es von der Hälfte der Europäer verstanden und hat sich in den vergangenen Jahren als am häufigsten verwendete gemeinsame Sprache durchgesetzt."

Apple Short Only Otternase
Otternase:

Und ein letzter Kommentar ...

 
27.06.16 19:16
... zum Thema: weiterhin 'UK first' - sie kriegen diese Ignoranz nicht aus ihren Köpfen.


"Beim Treffen des EU-Ministerrats am Dienstag will Cameron nach eigenen Angaben erneut klar machen, dass die britische Regierung den Austritt nach Artikel 50 auf keinen Fall zum jetzigen Zeitpunkt beantragen werde. "Dies ist unsere souveräne Entscheidung, und es liegt an Großbritannien, und zwar Großbritannien allein, sie zu treffen.", sagte Cameron im Parlament. Diese Entscheidung liege beim künftigen Premier. Vorerst würden keine formalen Gespräche über ein Ausscheiden Großbritanniens aus der EU eingeleitet."

Und Johnson?

"Packed Commons debating Brexit. Boris Johnson absent. The weaselly cowardice of the man knows no limits."

Dem ist nichts hinzuzufügen. Auf den Sockel des Denkmals als politische UK Zerstörer gehören alle Drei - Cameron, Johnson, und auch der zuvor schweigsame Labour Parteichef. Alle drei haben ihr politisches Spiel getrieben - und übertrieben.

www.zeit.de/politik/ausland/2016-06/...um-grossbritannien-live



Apple Short Only Sevastolink
Sevastolink:

'Die Zeit'.... mein Gott...

 
27.06.16 21:10
...das erklärt natürlich vieles; da lohnt keine Diskussion.
Apple Short Only Otternase
Otternase:

@sevastolink

 
27.06.16 22:01

Eine der wenigen vernünftigen Quellen, die es im deutschsprachigen Raum noch gibt, Du hast Recht. ;-)

Apple Short Only Otternase
Otternase:

Hehehe

 
27.06.16 22:51

Die Isländer haben der EU gezeigt, wie man die Engländer 'freundlich' zum Exit bringt. ;-)

Ein Vorbild für die EU.  
Apple Short Only börsianer1
börsianer1:

@Otti

 
28.06.16 12:52
wäre auch ganz toll, wenn die Iren sich mal der Steuersparpraxis von Apple & Co. annehmen würden. :-)

Wäre sicher auch in deinem moralischen Interesse, auch wenn es den Apple Kurs und damit deine Rente schmälern würde... lol
Apple Short Only börsianer1
börsianer1:

Alle Achtung Apple

 
28.06.16 16:39
Apple heute mal nicht schlechtester oder zweitschlechtester Wert im DOW, sondern nur achtschlechtester Wert. Hoffentlich wacht jetzt die Fangemeinde aus der Lethargie und Depression auf und  signalisiert wieder Bereitschaft zum endlosen Sinnlosposten.  
Apple Short Only WernerGg
WernerGg:

AMZN

 
28.06.16 17:18
Ich habe erst mal einen AMZN Call-OS (VS1H61, $600, 16.12.2016) nachgekauft. Denselben, den ich bei dem Crash letzten Freitag per SL mit passablen, aber enttäuschenden 48% Gewinn verkauft hatte.

Zu Apple fällt mir nichts ein. Selbst die heutige allseitige Erholung scheint an ihnen vorüber zu gehen.
Apple Short Only WernerGg
WernerGg:

Schwere Zeiten

 
28.06.16 18:48
Ich suche dringend ein bestimmtes Foto meiner Tochter, weil sie morgen ihre Abiturfeier hat. Ich weiß, dass es das gibt, aber es ist in all den schwachsinnigen Ordnern "Sammlung", "Alben", "Ordner" oder entsprechend in irgendeiner Cloud verschollen. Ich habe nicht die geringste Ahnung, wo es sein könnte und kann es nicht finden.

Apple hat vor zehn Jahren mal erfunden, dass niemand mehr Herr über seine Ablage sein soll. Bis dahin gab es Drives, Directories und Files. Simples Zeugs, das jedermann verstanden hat, der schon mal einen Aktenschrank gesehen hat. Jetzt gibt es vollkommen dubiose "Hubs" aller Art. Seither verschwindet alles immerzu irgendwo. Selbst in Windows Phone.

Es ist ein Grauen, was sich diese Deppen so ausdenken! Man muss offensichtlich schwer bekifft sein, um sich sowas wie "Hubs" auszudenken.
Apple Short Only WernerGg
WernerGg:

Übrigens...

 
28.06.16 19:06
Übrigens habe ich selbstverständlich auch Cortana nach "Fotos von G..." gefragt. Da kommt dann auch nur kompletter Schwachsinn. Cortana scheint nicht zu wissen, dass ich mit "G..." meine Tochter meine. Sie liefert irgendwas von Frau Lohfink. Vollkommen geisteskrankes Zeugs.

Es ist wohl noch lange hin, bis diese angeblichen AIs irgendwas entwickeln, was man "intelligent" nennen könnte.
Apple Short Only börsianer1
börsianer1:

@werner

 
28.06.16 19:12
es gibt doch elektronische Ablagesysteme, z.B, ELO Office, das funktioniert wie der gute alte Aktenschrank, nur mit Dateien statt Papier. Per Verschlagwortung und Scan werden die Dateien sortiert  abgelegt. Das Foto deiner Tochter hättest du sofort wiedergefunden.

Da die Datenbank nur eine Datei ist, hast du auch kein Problem mit verschiedenen Ablageorten...

Gut funktioniert auch OneNote, von MS natürlich.  
Apple Short Only börsianer1
börsianer1:

@werner

 
28.06.16 19:18

Übrigens habe ich selbstverständlich auch Cortana nach "Fotos von G..." gefragt. Da kommt dann auch nur kompletter Schwachsinn. Cortana scheint nicht zu wissen, dass ich mit "G..." meine Tochter meine. Sie liefert irgendwas von Frau Lohfink. Vollkommen geisteskrankes Zeugs.

Viellicht liest Cortana ja dein Unterbewusstsein und dort ist möglicherweise ein oder mehrere Bilder von Frau Lohfink gespeichert. Wäre ja durchaus verständlich, bei den Abmessungen.    


Moderation
Moderator: lth
Zeitpunkt: 29.06.16 10:15
Aktionen: Löschung des Anhangs, Nutzer-Sperre für 6 Stunden
Kommentar: Erotischer Inhalt

Link: Forumregeln  

Apple Short Only WernerGg
WernerGg:

Yep!

 
28.06.16 19:30
Ich habe besagtes Foto jetzt gefunden.

Weil Microsoft es versäumt hat, mir mit List und Tücke auch noch den letztmöglichen Zugriff auf die Daten meines eigenen Smartphones zu verwehren. Ich war einfach besser als diese Wichser.
Apple Short Only WernerGg
WernerGg:

Wie ein Foto finden?

 
28.06.16 20:24
@otternase: Bevor du dich wieder zu seitenlangen Ergüssen zum Wohle Apples aufraffst:

Tatsächlich war es Apple, die dem Benutzer jede Hoheit über seine Daten genommen hat. Als ich das vor acht, neun Jahren zum ersten Mal auf dem iPhone meiner damaligen Freundin gesehen habe, war ich fassungslos und dachte, das ist ein Scherz.

Tatsächlich hat kurz danach die ganze Welt dieses beschissene Prinzip übernommen, den Benutzer komplett zu entmündigen.

Ich bin, bzw. war ein absoluter IT-Profi. Ich weiß so ziemlich alles, was es mit IT auf sich hat. Von Betriebssystemen, Informatik und ihren mathematischen Grundlagen bis zu ihrer praktischen Umsetzung in konkrete Programme und Projekte.

Jetzt kann ich aber nicht mal mehr auf Anhieb ein simples Foto auf meinem eigenen Handy finden. Je nachdem, wo das Biest herkommt: Die eigene Camera Roll, meine Digi-Cams, irgendwas von Facebook oder Twitter. Es ist schrecklich: Jede Scheiß-App macht ihr eigenes Privatspiel auf.
(Ja, mit aller Macht habe ich es gefunden. Aber der Aufwand war immens.)

Es herrscht ein Chaos ohnegleichen. Extrem verschärft durch die Clouds. Kein Mensch weiß mehr, was wie funktioniert. Was wer wohin speichert und wie es dort heißt.

Und das ist ursprünglich Apples, Jobs Idee. Aus unverständlichen Gründen hat die Welt das böse Spiel mitgemacht. Gedacht als Vereinfachung, geendet im Chaos.  
Apple Short Only Shenandoah
Shenandoah:

Werner, hast du Shorts verkauft?

 
28.06.16 20:51
Apple Short Only WernerGg
WernerGg:

@Shenandohah

 
28.06.16 21:23
Nein. Warum?

Ich denke, Apple wird weiter einbrechen. Oder kennt jemand ein Argument, warum nicht?

Mein Problem sind nicht die Shorts, sondern die Longs, die ich irgendwie loswerden muss.
Apple Short Only WernerGg
WernerGg:

iP7

 
28.06.16 21:48
Soweit ich das verstanden habe, wird das 7er so wie das 6er sein. Allerdings ohne den klassischen Kopfhöreranschluss, und im Fall 7+ vielleicht eine up-to-date-Kamera.

Das nenne ich mal innovativ!

Ab dem 8er im Herbst 2017 wird zum Jubiläum dann die Post abgehen: OLED-Displays. Womöglich krumme. Was will man mehr? Abgesehen davon, dass die Konkurrenz das längst hat.

Es ist schrecklich, wie wenig Apple noch zustande bringt. Ich sage mal: England gegen Island. Erstere hoch überlegen eingeschätzt. Letztere aber hoch überlegen, weil entschlossen.
Apple Short Only Otternase
Otternase:

@WernerGg - heute nicht ;-)

 
28.06.16 22:54

Pech gehabt. ;-)

www.nasdaq.com/symbol/aapl/real-time

$93,61
Apple Short Only Otternase
Otternase:

@WernerGg

 
29.06.16 14:24

Wieder der typische Blödsinn: verwechselst gerne die Schuldigen, gell? Diesen Schnüffel-Werbe-Dreck haben wir zu 90% Google zu verdanken, die damit groß geworden sind

"Tatsächlich war es Apple, die dem Benutzer jede Hoheit über seine Daten genommen hat. Als ich das vor acht, neun Jahren zum ersten Mal auf dem iPhone meiner damaligen Freundin gesehen habe, war ich fassungslos und dachte, das ist ein Scherz."

Du warst vielleicht damals schon verwirrt, wer weiß das schon? Du hast doch selber gesagt, dass Du Appl Produkte noch nie verstanden hast - wenn Du schon beim Backup Probleme hast?

Vielleicht liegt Dein Problem aber in Deinem verzerrten Selbstbild?

"Ich bin, bzw. war ein absoluter IT-Profi. Ich weiß so ziemlich alles, was es mit IT auf sich hat. Von Betriebssystemen, Informatik und ihren mathematischen Grundlagen bis zu ihrer praktischen Umsetzung in konkrete Programme und Projekte."

Denn als solcher solltest Du die Logik des von Dir genutzten Betriebssystems zu duchdringen in der Lage sein. ;-)

Nur mal so: bei Apple landen die Daten entweder in der App, oder in der zentralen Foto Datenbank. Entscheiden tust Du selber. Wenn Du Dich daran nicht erinnern kannst, solltest Du einfach weniger Apps nutzen.

Was dieser Missstand bei Win Phone aber mit Apple zu tun haben soll, das scheinst nur Du mit Deiner prsönlichen Logik zu wissen: denn dass eine App entscheidet, wo die Daten liegen, das ist nicht anders, als früher Programme entschieden haben. Ob Cloud, Programmordner oder zentraler Ordner - spielt keine Rolle.

Für Dich muss das Mapping von Netzwerklaufwerken und -verzeichnissen ja ein persönliches Armageddon gewesen sein? ;-)

Meen Jüng: Du brauchst ein iPhone, dann klappt es auch mit dem Datenhandling. Dann gibst Du den Apps einfach das Recht die Daten in die Foto Datenbank zu legen, und dann klappt es auch mit dem Finden. Und ganz vergessliche können sich die schönsten Fotos als Favoriten kennzeichnen - dann findet man sie ohne Datei-Schubserei im 'Favoriten' Ordner INNRHALB der Fotos App.

Oder anders gesagt: in Villa WinPhone wird noch gesucht, während in Villa iOS bereits die Slideshow mit den schönsten Bildern gezeigt wird.  ;-)

PS: hätte Apple,in iOS die Entwickler gezwungen, dass sie die Daten in die Camroll legen müssen, würdest Du Dich über diesen 'Zwang' aufregen. Letztendlich entscheidet der Anwender. Und das ist gut so.
Apple Short Only ubsb55
ubsb55:

Ich kann

 
29.06.16 20:36
nicht verstehen, wieso man sich über diesen Apple-Schrott noch die Köpfe heiß redet. Im Minensektor geht die Post ab und hier liegt totes Kapital herum.
Apple Short Only börsianer1
börsianer1:

@ubsb

 
29.06.16 20:55
und das tote Kapital wird im Falle Apple sogar immer weniger :-)

Aber Apple ist eine Top Firma mit den besten Geräten und Programmen universumweit, und auch ein fallender Kurs ändert nichts daran. Der wahre Applefan hält durch bis der Kurs auf 10$ absackt und verkauft dann.  
Apple Short Only börsianer1
börsianer1:

Apple kämpft sich im DOW heute wieder runter

 
29.06.16 20:57
vom siebtletzten Platz auf heute sechstletzten. Zumindest kämpft man, wenn auch in die falsche Richtung. Gut, dass T.C. nicht die deutsche Fußball Nationalmannschaft betreut, mit ihm wäre man gegen die Azurris chancenlos.  
Apple Short Only nelsonmantz
nelsonmantz:

@Börsianer

 
29.06.16 23:03
ja genauso wie wir alle froh sein können, dass du nur dein eigenes Aktiendepot verwaltest .P
Apple Short Only Shenandoah

Werner, mach nicht wieder den gleichen Fehler

 
Wie vor Kurzem.
Die 90/92$ hält.
Wer in so kurzer Zeit solchen Gewinn macht dann nimmt man ihn mit.
Kopfschütteln hoch 3.

Seite: Übersicht ... 249 250 251 1 2 3 4 ...

Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Apple Forum

Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
8 6.250 Apple Short Only börsianer1 Shenandoah 01:38
39 29.632 Apple , das erste Billione-MK Unternehmen? XL___ tanotf 29.06.16 18:27
46 19.732 Apple Inc. - Die Story geht weiter michimunich Otternase 28.06.16 11:10
    Löschung PaulHuskey   28.05.16 18:03
18 267 Schmutzige Unternehmen Rubensrembrandt Äppler 12.03.16 18:46