Allied Nevada Gold

Postings: 142
Zugriffe: 12.388 / Heute: 13
Allied Nevada Go. 0,814 € +0,00% Perf. seit Threadbeginn:   -96,76%
 
brunneta : Allied Nevada Gold
10
19.01.12 15:49
#1
Canaccord Genuity - Allied Nevada Gold "buy"

http://www.ariva.de/news/...Nevada-Gold-buy-Canaccord-Genuity-3941139
Keine Kauf-Verkaufsempfehlung.   "Das Glück des einen ist das Unglück des anderen"
116 Beiträge ausgeblendet.
Seite: Übersicht Alle 1 2 3 4 5 6

martin30sm : Jetzt heißt es durchtauchen....
 
31.10.14 20:12
Die aktuelle Situation ist alles nur mehr Panik! Über kurz oder lang setzt sich jedoch die Realität wieder durch!
msvd : was ist hier nur los??
 
04.11.14 15:43
Kann doch nicht nur am aktuellen Goldpreis liegen
martin30sm : Nochmals nachgekauft
 
04.11.14 17:05
Berliner_ : #101
 
05.11.14 09:44
hi Henning, 2,50USD ... war ein Witz
was sind die nur noch 0,80USD... ein Megawitz, aber so ist halt die Börse, ich bin selber mit meinen Minenaktien richtig im minus, und ob hier schon der Boden erreicht wurde, ist immer noch sehr fraglich! Der Goldpreis könnte noch weiter fallen, wenn man daran denkt, dass der Goldpreis 2001 ca. 260$/oz.tr war...
alle Minenaktien sind im Arsch, und insbesondere die PM Förderer leiden richtig, und deren Aktionäre..  
martin30sm : Gegenbewegung überfällig!
 
05.11.14 15:40
vwfan : Wo kommt der riesige Verlust her!?
 
05.11.14 17:37
Produktion und Verkauf steigt....der Verlust explodiert! Kann mich mal jemand aufklären!  
vwfan : Wissen die Leute wieviel Geld in Umlauf ist?!
 
05.11.14 17:47
Die Fed druckt seit ewigen Zeiten frisches Geld...die EZB ebenso...bei Bankeinlagen schaut man auch in die Röhre....Negativzinsen sind schon im Gespräch weil die Banken in Geld ertrinken und der Goldpreis fällt....total groteske Situation.....meiner Einschätzung nach müsste der Goldpreis bei diesem Umfeld bei 10000$ stehen.....ich glaube nicht das die Fed oder EZB den Goldpreis dem Zufall und der Realität überlassen!
Galearis : vielleicht ham`s nicht gehedgt ?
 
05.11.14 17:48
die vielgescholtene Vorwärtsproduktionsverkauferei zu fixen höheren Preisen hat eben manchmal doch seinen Sinn.
Lakritz : Problem
 
05.11.14 21:19
Heute bin ich auch noch aus dem letzten Unternehmen des Sektors raus. Der Goldpreis wird derzeit runtergeprügelt und keiner weiß wie weit das noch geht. Jetzt gegen den Strom zu schwimmen wäre fatal.
Klar wird es mal ne Wende geben, derzeit aber spricht bis auf ne kleine Gegenbewegung nix dafür.

Bei Allied ist das Problem das das Eigenkapital nur noch 8 Mille beträgt. Sie dürften das ohne Kapitalerhöhung oder einen starken Partner kaum überstehen. Die Hoffnung liegt allein auf einer Übernahme, aber wer tut sich das an? Die geplante Produktionserweiterung rückt bei diesen Preisen in unendliche Ferne.
Glaube nicht das dieses Unternehmen umsonst so abgerutscht ist. Hier wird schon ein Chapter 11 durchgespielt.

Nur meine Meinung, aber die Jahre lehren auch ;o))
Berliner_ : Lakritz
 
18.11.14 12:45
genau das ist das Problem mit der Börse, die Jahre lehren, und trotzdem kommt manchmal völlig anders als erwartet. Seitdem du die Aktien verkauft hast, hat sich deren Wert verdoppelt. es stellt sich die Frage, wird die weitersteigen? oder am liebsten die loswerden... Kurse von 2€ kommen bald wieder, schade dass man nicht zu viele davon hat....
Nur meine Meinung
vwfan : Goldvolksentscheid Schweiz !
 
19.11.14 10:13
Laut Umfragen in der Bevölkerung sind angeblich im Moment die Befürworter in der Mehrheit.....außerdem denkt man bei der EZB ernsthaft über Goldkäufe nach.....wegen der zu niedrigen Inflationsrate im Euroraum! Wenn man zwischen den Zeilen so liest ist Gold wohl doch nicht so uninteressant, wie manche es einem Glauben machen wollen.....und dann steht auch noch Weihnachten vor der Tür.....den Bären Wünsche ich im Moment viel Spaß beim shorten! Ich für meinen Teil habe den Gewinn mit AN schon mal in trockene Tücher gebracht......vor mir aus können die Bären den Kurs nun wieder fallen lassen....
vwfan : Credit Suisse !??
 
19.11.14 21:46
Demnächst kommt der Schweizer Volksentscheid....und ausgerechnet die Credit Suisse redet von shorten!,,,,!  
vwfan : Der Schweizer Regierung geht.....
 
24.11.14 12:33
...der Arsch auf Grundeis! Panik bei der SNB..... Da wackeln einige Stühle, wenn das Volk sich fürs Gold entscheidet......der Goldpreis ist wie ein Spiegelbild der Wahrheit und physisches Gold macht den Herren richtig Angst....mit Papiergold sieht das schon besser aus für die Herren......die Frage die sich nunmehr stellt.....was passiert wenn andere Länder nachziehen müssten bei Progoldentscheid der Schweizer?! .....für mich ist sonnenklar, das wenn man sich für ein Goldinvestment entscheidet immer zu physischem Gold greifen sollte! Digitales Gold wurde nur erfunden um die Macht des Goldes zu unterwandern und ein beliebiges Verwässerungspotential zu haben um die Missstände in der Welt kaschieren zu können und die Finanzhaie kontrollieren weiterhin die Welt und beuten sie beliebig aus.
Galearis : weil nicht sein kann, was nicht sein darf
 
24.11.14 12:34
vermute ich, daß das Referendum schlecht ausgeht für die Goldbefürworter.
Galearis : aber A. Nevada hat`s schon schwer z`riss`n...
 
24.11.14 12:35
vwfan : Die Schweizer haben schon immer....
 
24.11.14 18:55
...ein besonderes Demokratieverständnis gehabt....das sieht man daran, das das Volk bei wichtigen Fragen auch befragt werden muss! Bei uns in Deutschland werden alle wichtigen Dinge über unseren Kopf hinweg entschieden....da sollte man sich doch mal ein wenig an den Schweizern orientieren! Natürlich sind auch Schweizer vor beeinflussendem Geschwätz der Politiker nicht gefeit, aber die Entscheidung fürs Gold hätte in der ganzen Welt auswirkende Folgen die einen Umbruch im jetzigen Finanzsystem bewirken könnte! ......mal sehen ob die Goldgegner am Ende nicht doch den kürzeren ziehen!
Henning1896 : ? Warum kac...n die so ab?
 
09.12.14 17:48
Hat einer was mitbekommen oder hab ich wieder etwas verpennt?
mamex7 : Allied Pleite ?
 
09.12.14 17:55
Henning1896 : Tks
 
09.12.14 18:00
Henning1896 : Pleite, fast, KE bestimmt
 
09.12.14 18:01
vwfan : Den Leerverkäufer in die Hand gespielt !
 
11.12.14 10:51
Wer zahlt 1$ , wenn man an der Börse welche für 0,82$ aktuell bekommen kann? Ich glaube die haben sich selbst geshortet und nun liefern sie sich auch noch selbst die benötigten Aktien ohne an der Börse einen Shoortqueeze auszulösen....wo ist denn da die Börsenaufsicht?...gibts die in Amerika überhaupt.....? Bei diesem Kurs müsste doch demnächst ein Übernahmeangebot kommen..!?....
mamex7 : mit Übersetzer
 
11.12.14 18:00
Update: Allied Nevada Preise Das Angebot auf einen 38% Rabatt

Zusammenfassung

   Allied Nevada hat angekündigt, Erhöhung mehr Geld mit einem Abschlag von 38%.
   Dies ist keine Überraschung, als ich in meinem vorherigen Update, das das Unternehmen auf Rauch läuft zur Kenntnis genommen.
   Die neuen Aktien und billig garantiert werden natürlich eine zusätzliche Überhang zu schaffen und in einem niedrigeren beizulegenden Wert je Aktie führen.

Allied Nevada Gold (NYSEMKT: ANV ) hat genau das getan, was ich für die Warnung in meinem vorherigen Aktualisierung . Nachdem ich hatte das Unternehmen einige Probleme mit der Erholung des Golderzes und langsamer als erwartet Abbaurate, was zu einer Bilanz, die sich weiter verschlechtert, äußerte ich meine "Angst", die eine weitere Verwässerung war um die Ecke. Und in der Tat nur ein paar Tage nach der negativen Produktions-Update, Allied Nevada hat angekündigt, Erhöhung mehr Geld.

Es hat Wainwright ernannt als Lead-Placement Agent in den USA und Canaccord als Placement Agent in Kanada, eine Privatplatzierung durchführen. Die Einheiten werden bei $ 1 bepreist werden und besteht aus einer Stammaktie und einem halben Warrant. Jeder ganze Warrant berechtigt den Inhaber, einen anderen Anteil der Allied Nevada Gold bei $ 1,10 für einen Zeitraum von fünf Jahren zu erwerben berechtigen. Die Preisgestaltung der Aktienausgabe geschieht mit einem Abschlag von 38% und war sehr wahrscheinlich notwendig, um Interessenten zu finden. Zusätzlich wird die billige Haftbefehl für einen sehr langen Zeitraum wahrscheinlich auch als zusätzliche "Süßstoff" benötigt. Die zu erwartenden Bruttoerlös wird $ 21,5 Mio. (bei Nettoerlöse voraussichtlich rund $ 20 Mio.). Das ist nicht so viel, und es sieht aus wie die ANV-Team denkt, dass es in der Lage, mehr Geld zu einem höheren Aktienkurs in der Zukunft zu erhöhen. Darüber hinaus kann ich mir vorstellen, einige Leute könnten Anreize für Optionsscheine zu 1,10 $ trainieren, um mehr Geld in die Staatskasse hinzufügen werden.

Allied Nevada, haben sich nur etwas mehr Zeit, musste aber einen Rabatt von 38% auf Investoren bieten. Diese Verdünnung ist ein notwendiges Übel, da das Unternehmen wurde am Rauch läuft . Ich freue mich auf die Allied Nevada Prognose für 2015 und ihren Aktionsplan, um die operative Effizienz und die finanzielle Situation weiter zu verbessern sehen.

Anmerkung der Redaktion: Dieser Artikel behandelt ein oder mehrere Aktien zu weniger als 1 Dollar pro Aktie den Handel und / oder mit weniger als 100 Millionen Dollar Marktkapitalisierung. Bitte beachten Sie die Risiken im Zusammenhang mit diesen Aktien verbunden.
Update: Allied Nevada Prices Its Offering At A 38% Discount - Allied Nevada Gold Corp (NYSEMKT:ANV) | Seeking Alpha
Allied Nevada Gold (NYSEMKT:ANV) has done exactly what I was warning for in my previous update. After seeing the company had some issues with the recovery of
Carpe diem
Lakritz : Schwierigkeiten
 
12.12.14 21:50
Meine Meinung von vor ein paar Wochen hat sich bestätigt. Der Kurs ist nach einem Zwischenhoch brutal zurückgekommen und jeder kleine Anleger weiß jetzt auch warum.
Die Erfahrung lehrt das Gerüchte ernst genommen werden sollten, die dicken Fische werfen ihre Papiere auf den Markt bevor Nachrichten zum Kleinanleger durchdringen. Dies kann man leider immer wieder und gerade bei kleineren Werten gut beobachten.

Allen hier noch viel Spaß, für mich ist diese Aktie tot.
Murat Ozücug. : Weiß jemand ernsthaft Bescheid , danke
 
15.12.14 15:40
Ich denke bevor Chapter11 ins Spiel kommt, kann doch auch über eine ganze oder teilweise Stilllegung nachgedacht werden. Oder lieg ich da falsch?
Lakritz : Chapter 11
 
15.12.14 20:08
Ob dies hier ansteht weiß nur das Management. In anderen Fällen ging es recht schnell. Alle Arbeiten einzustellen und zu warten bis der Preis dreht ist natürlich keine mögliche Lösung. Eine Firma muss immer Mittelzuflüsse aus dem Verkauf der Produkte haben, wie sollen sonst die Ausgaben und Schulden bedient werden.
Selbst die Kündigung eines Teiles der Belegschaft ist immer mit hohen kurzfristigen Kosten verbunden.

Chapter 11 bietet in solch einem Fall einen guten Ausweg. Das Unternehmen kann hier ein Jahr lang seine Umstrukturierung durchziehen ohne die Schuldner bedienen zu müssen. Bei den Fällen die ich bisher gesehen habe, ist dies in diesem Sektor eher mäßig gelungen. Die Aktionäre waren dann immer am A...

Aber wie gesagt, vielleicht ist dies hier ja jetzt der Startschuß für eine goldene Rallye ;o))

Seite: Übersicht Alle 1 2 3 4 5 6